5 geheime Quests aus the Witcher – Wild Hunt

The Witcher : Wild Hunt hat viele versteckte und geheime Quests in seiner gigantischen Welt. Hier sind 5 dieser geheimen Aufgaben die ihr vielleicht übersehen habt.

(C) CD Projekt Red

The Witcher : Wild Hunt wird für die Playstation 5 und XBox Series X nochmal aufpoliert. So bekommen Fans des preisgekrönten Games die Möglichkeit auf der neuesten Konsolen-Generation wieder in die Rolle von Geralt von Rivia zu schlüpfen und sich in das massive Abenteuer zu stürzen. In The Witcher : Wild Hunt spielt die Entscheidung die der Spieler trifft oft eine große Rolle, wie es von da an weiter geht. Manches Mal bedeutet das, dass uns ganze geheime Quests verborgen bleiben. Und wiederum andere Male, spazieren wir vielleicht sogar unwissentlich daran vorbei.

The Witcher 3: Wild Hunt Complete Edition für PS5 und Xbox Series X (C) CD Projekt Red

The Witcher 3: Wild Hunt Complete Edition für PS5 und Xbox Series X (C) CD Projekt Red

Hier sind 5 geheime Quests die ihr beim ersten Mal vielleicht übersehen habt:

Ein begrabener Foliant

Begebt euch im Osten von Novigrad hinunter in die Kanalisation. Folgt mit Hilfe eurer Hexer-Sinne den Gängen geradeaus bis ihr zu einer Linkskurve kommt. Hier entdeckt ihr dass sich eine der Wände einreißen lässt und dahinter sich eine geheime Quest verbirgt. Hier ist die Grabkammer eines Vampirs und was euch dort erwartet… das müsst ihr selbst herausfinden.

Das X markiert den Ort

Eine geheime Quest die man übersehen kann weil sie schlichtweg schwer zu finden ist. Hierbei handelt es sich um eine klassische Schatzsuche. Die Schatzkarte allerdings, findet man in einer Hütte Hütte, ein kleines Stück östlich des Sees, der südlich von Blandare liegt (auf Ard Skellig). Ihr startet die Quest wenn ihr im Inneren der Hütte das Skelett untersucht, ihr findet eine „Geheimnisvolle Karte“ sowie einen „Alten Schlüssel“. Sammelt beides ein, und los geht’s.

Auf dem Sterbebett

Diese Quest verbirgt sich relativ früh im Spiel und so läuft man Gefahr sie im Übereifer zu übersehen. Während der Hauptquest “Die Bestie von Weißgarten” kommt man bei der Kräuterhexe Tomira vorbei. Wenn man sich in ihrer Hütte genauer umsieht, findet man die verletzte und im Sterben liegende Lena. Hier könnt ihr euch entscheiden ihr zu helfen mit einem Schwalbentrank. Ob sie diesen übersteht (da Witcher Tränke nicht für normale Menschen gedacht sind) steht allerdings in den Sternen.

Ein Hundeleben

Hier haben wir eine geheime Quest die nicht nur schwer zu finden ist, sondern nur ein schmales Zeitfenster bietet um erfolgreich zu sein. Verlässt man das Erzdorf nördlich der Reuseninsel in Richtung Osten, findet man auf dem Weg zur Plackerei einen Hund der am Wegesrand von einem Rudel Wölfe angegriffen wird. Diesen muss man vor dem Angriff retten um einen Schlüssel zu erhalten den er um den Hals trägt. Folgt dem Hund anschließend zu seinem zu Hause. Bleibt an ihm dran und bewahrt ihn weiter vor Schaden bis er euch nach Hause geführt hat. Dort erwarten euch weitere Gegner und ein grausames Bild des Todes.

Werbung

Fleisch zu verkaufen

Achtung! Um diese Quest machen zu können, dürft ihr nicht bereits die Nebenquest “Auf der Fährte” angenommen haben, bei der ihr den Hammonds Aufenthaltsort finden müsst. Ihr müsst nach Trottheim auf der Insel Faroe im Südosten von Skellige. Vor dem Eingang des Dorfs warten zwei Wachen auf euch, der Linke der Beiden hat die Quest. Ihr werdet mit jemandem verwechselt werden. Dem “Käufer”. Und man führt euch zu der Ware… Eure Entscheidung später wird maßgebend dafür sein ob ihr das Dorf mit weniger Kronen oder mit einem Berg aus Leichen verlasst.

The Witcher 3: Wild Hunt - (C) CD Projekt RED

The Witcher 3: Wild Hunt – (C) CD Projekt RED

Die Welt von the Witcher 3 ist voller geheimer Quests

Das waren 5 ausgewählte geheime Quests in the Witcher : Wild Hunt die entweder geheim sind, leicht zu übersehen oder nur unter bestimmten Umständen gefunden werden können. Werdet ihr die Welt des Witcher auf der PlayStation 5 und XBox Series X wieder erkunden? Vielleicht dieses Mal etwas genauer hinsehen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zum Thema