Eiji Aonuma verrät nicht, in welche Zelda-Timeline “Tears of the Kingdom” passt

In welche "The Legend of Zelda"-Timeline passt "Tears of the Kingdom"? Wie auch schon bei "BotW" gibt es nur Rätselraten unter den Fans!

Mehr Charaktere als je zuvor arbeiten mit Link zusammen, um Hyrule zu retten. - (C) Nintendo

Eiji Aonuma, der Produzent der “The Legend of Zelda”-Serie, war schon immer rätselhaft, wenn es um die Timeline der Spiele geht, und Tears of the Kingdom bildet da keine Ausnahme. Obwohl verzweifelte Fans nach Hinweisen in Hyrule suchen, verrät uns Aonuma nicht, wo Tears of the Kingdom in die Timeline des Nintendo-Franchise passt. Daher müssen die Fans selbst Schlussfolgerungen ziehen. Wie auch schon bei “Breath of the Wild”.

Diese Informationen stammen aus einem Interview mit der Washington Post, das kurz nach dem äußerst erfolgreichen Start von Tears of the Kingdom geführt wurde. Obwohl es sich um eines der größten Spiele für Nintendo Switch handelt, sollten wir von Aonuma keine Erklärungen zur Zelda-Geschichte erwarten. Er und das Team sind offensichtlich der Ansicht, dass das Spiel für sich selbst spricht.

In welcher Zelda-Timeline spielen “Breath of the Wild” und “Tears of the Kingdom”?

Dies geschieht nach den Veränderungen, die “Breath of the Wild” sowohl im Gameplay als auch in der Geschichte von The Legend of Zelda gebracht hat. Selbst lange nach der Veröffentlichung sind sich die Fans nicht sicher, wo es in die Zeitleiste passt, und Tears of the Kingdom trägt kaum dazu bei, Klarheit zu schaffen. Aonuma ist damit zufrieden.

“Ich überlasse es den Fans und hoffe, dass sie darüber weiter diskutieren”, so Aonuma. “Ich bin gespannt, wohin diese Diskussionen führen werden.”

Obwohl Aonuma nichts verrät, scheint es, dass er und das Team ihre eigenen Vorstellungen haben, wie “Breath of the Wild” und “Tears of the Kingdom” in die The Legend of Zelda-Reihe als Ganzes passen. Nach Jahren der Entwicklung scheinen sie jedoch zufrieden damit zu sein, die Fans dabei zu beobachten, wie sie verzweifelt versuchen, die hinterlassenen Hinweise zu entschlüsseln.

Werbung

Keine chronologische Zuordnung möglich?

Im Laufe der Jahre wurden zahlreiche Versuche unternommen, die The Legend of Zelda-Serie in eine lineare Zeitachse zu bringen. Das funktioniert jedoch nicht gut, wenn einige Spiele sich offen widersprechen und verschiedene Interpretationen der gleichen Charaktere zeigen.

Aus diesem Grund sind Zeitleisten oft in verzweigte Pfade und verschiedene Zeitalter unterteilt. Es wird zum Beispiel oft angenommen, dass das Universum nach Ocarina of Time in drei Teile aufgeteilt wurde: einer, in dem Link besiegt wird, einer, in dem er gewinnt, und einer, in dem Ganon versiegelt wird. Leider gehören “Breath of the Wild” und “Tears of the Kingdom” nicht zu dieser Zeitleiste, obwohl eine Theorie besagt, dass diese Spiele stattfinden, nachdem alle drei Zeitleisten zusammengeführt wurden.

The Legend of Zelda

Mit The Legend of Zelda: Ocarina of Time schrieb Nintendo Geschichte. – (C) Nintendo

“Tears of the Kingdom” ist gerade erst erschienen, und die Fans werden zweifellos neue Theorien entwickeln, während sie sich durch diese Version von Hyrule bewegen. Erwarte jedoch nicht, dass Aonuma in naher Zukunft irgendetwas zum Kanonischen erklärt – er genießt es, wenn die Fans selbst versuchen, es herauszufinden. Daran wird sich wohl so schnell nichts ändern!

The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom ist seit dem 12. Mai 2023 für Nintendo Switch verfügbar.

Fakten
Mehr zum Thema