Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Zeitmaschine: 1977 prognostizierte man den Untergang von Videospielen

Ein viraler Artikel aus dem Jahr 1977, in dem prognostiziert wird, dass Videospiele nur eine Modeerscheinung sind und irgendwann verblassen würden, ist einen Blick wert.

Artikel von

Ein besonders interessanter Artikel, der 1977 veröffentlicht wurde, wurde auf Reddit hochgeladen. Der Artikel stammt aus der Zeitung The Tampa Times vom Samstag, dem 3. Dezember 1977. Er enthält ein Zitat von Michael Moon, einem offiziellen Vertreter der Brettspielfirma Milton Bradley. Innerhalb liefert Moon ein Zitat seines Lebens. Er wird umschrieben als „Video-Unterhaltung ist nur eine vorübergehende Modeerscheinung“.

Amerikaner lieben Gadgets und dies ist nur ein weiteres Gadget“, beschreibt er die wachsende Beliebtheit elektronischer Videospiele im Jahr 1977. Dies ist das Jahr des Atari Video Computer Systems, des Space Wars-Arcade-Spiels und von Zork. Moon beschreibt weiter, wie Videospiele ein ähnliches Schicksal wie CB-Radios, 35-mm-Fotografie und Stereokomponenten haben werden. Er sagt, Videospiele werden „nach etwa einem Monat“ langweilig. – Wenn sich da nicht einer geirrt hat…

Moon räumt jedoch auch ein, dass sein Unternehmen und die breitere Spielwarenindustrie die Videospielbranche nur zunehmend unterstützen. „Das Problem mit der Spielwarenindustrie in der Vergangenheit ist, dass sie auf Trends überreagiert.“ Moon deutet darauf hin, dass Milton Bradley 1977 zwei eigenständige Spiele veröffentlicht hat: Comp IV und Electronic Battleship. Er impliziert auch, dass diese Investition wahrscheinlich wachsen wird, vielleicht ein entgegengesetzter Gedanke zu dem, was er ursprünglich gesagt hat.

Der kurze Artikel wird aufgrund der mittlerweile explosiven Popularität von Videospielen viral. Die Vorhersage von Moon, dass Videospiele eine Modeerscheinung sind, hat sich über 40 Jahre später als katastrophal falsch erwiesen. Videospiele sind beliebter denn je und weiterhin ein weltweit wachsender Markt. Mittlerweile schon mehr wert als Hollywood-Filme.

Just a passing fad huh? This aged like curdled milk. from r/gaming

Absturz der Videospiele-Branche zwischen 1983 und 1985

Um Moon gegenüber fair zu sein, hatte er jedoch zumindest teilweise recht. 1983, sechs Jahre nach dem Artikel, stürzte die Videospiel-Branche ab. Der Anstieg von PCs und die Sättigung von Videospielen mit geringer Qualität führten zwischen 1983 und 1985 zu einem Umsatzrückgang von 97%. Moon hatte den US-Markt zu diesem Zeitpunkt zwar genau vorhergesagt, aber er hatte Nintendo nicht vorausgesehen. Diese veränderten radikal den Markt und ebenten den Erfolg von Videospielen weltweit.

Dies ist nicht das erste Mal, dass dieser Artikel im Internet die Runde macht, und es ist sicherlich nicht das letzte Mal. Immer wenn es auftaucht, ist es eine hervorragende Erinnerung nicht nur an den Videospielmarkt in den Anfangsjahren, sondern auch an die negative Sichtweise. Noch in den 90er und frühen 00er Jahren wurden Videospiele für Gewalttätigkeit von Kindern verantwortlich gemacht. Die heutige Videospielbranche wird in der Regel besser angesehen, obwohl dies möglicherweise teilweise darauf zurückzuführen ist, wie viel Geld sie verdient. Sogar Milton Bradley sah das 1977.

AktuelleGames News