Blogheim.at Logo

Die meistverkaufte Konsole am Black Friday (USA) war nicht die PS5 oder Switch

Die digitale und billigere Xbox Series S hat offenbar die PS5, Switch und Xbox Series X am Black Friday geschlagen.

Artikel von
Xbox Series S: So sieht die Verkaufs-Verpackung aus. - (C) Microsoft

Das Wichtigste in Kürze

  • Die kleine Xbox Series S für unter 300 US-Dollar feierte große Erfolge beim Black Friday in den USA
  • Im Gegensatz zur PlayStation 5 (PS5) und Xbox Series X ist die Series S tatsächlich verfügbar
  • Die kleine Xbox-Konsole bietet natives 4K und 512 GB SSD-Speicherplatz

Es scheint, dass während des Black Friday-Zeitraums nicht die Nintendo Switch oder die Sony PlayStation 5 (PS5) die meistverkaufte Videospiele-Konsole war, sondern die Xbox Series S – zumindest in den USA. Dies ist auf einige wenige Faktoren zurückzuführen: Der günstige Preis und die Verfügbarkeit bei Einzelhändler-Webseiten wie Amazon.

Wie von Business Insider berichtet, stammen diese Nachrichten aus dem Adobe Digital Economy Index, der behauptet, über 1 Billion Besuche auf Einzelhandelsseiten analysiert zu haben und außerdem über 1.000 Einzelhändler befragt zu haben, welche Artikel sich besser verkaufen als andere. All diese Daten aus den USA deuten darauf hin: Die meistverkaufte Konsole im Black Friday-Zeitraum ist die Series S.

WERBUNG

Auf den ersten Blick mag das etwas überraschen, aber es gibt einige Gründe dafür. Zum einen ist sie verfügbar, was man von der PlayStation 5 auch nicht in Übersee behaupten kann. Und eine Xbox Series X bekommt man fast weniger, außer derzeit immer wieder über das All-Access-Programm.

Xbox Series X Xbox Series S

Xbox Series X und Xbox Series S (C) Microsoft

Xbox Game Pass hilft der Xbox Series S

Eine weitere Sache, die auch bei uns der leistungsschwächeren aber billigeren Xbox Series S hilft, ist der Xbox Game Pass. Mit Forza Horizon 5 erschien das am besten bewertete Videospiel 2021 für Windows und Xbox. Außerdem ist für Halo Infinite ab sofort der Multiplayer verfügbar und die Kampagne startet am 8. Dezember. Zwei gute Argumente, sich die Xbox Series S zumindest als Zweitkonsole zu holen. Dadurch das die Series S eine rein digitale Konsole ist, ist sie quasi perfekt für den Game Pass.

In Verbindung mit dem beliebten Xbox Game Pass ist die Xbox Series S eine der günstigsten Optionen für Spieler, die Zugang zu einigen der beliebtesten modernen Spiele haben möchten. Außerdem gibt es immer wieder interessante Indie-Titel im GP.

Die Xbox Series S erschien wie der “große Bruder”, die Xbox Series X, weltweit am 10. November 2021. Laut aktuellen Marktschätzungen verkaufte sich die Xbox Series-Konsolen gemeinsam rund 9 Millionen Mal. Die beiden PS5-Varianten kommen aktuell auf 14,5 Millionen verkaufte Einheiten.

Passend zum Thema

AktuelleGames News