Blogheim.at Logo

Wave Race erlebt möglicherweise ein Comeback

Nintendo Entwickler Shinya Takahashi teased Neuauflage bei den BAFTAs

Artikel von
wave race

Der Nintendo 64 Klassiker Wave Race, der seinen letzten Auftritt auf dem Game Cube hatte, könnte zurückkommen.

Bei den BAFTAs hat das Magazin Fandom den Nintendo Entwickler und Wave Race Director Shinya Takahashi interviewed. Auf die Frage, ob man das Franchise auf der Switch sehen könnte, reagierte er amüsiert.

WERBUNG

“Möglicherweise werdet ihr das Spiel wiedersehen.”, teased Takahashi mit einem Grinsen, “Wir haben versucht, viele Spiele zu machen und das könnte eins davon sein… Ich persönlich liebe Wave Race!”

Während das zwar nicht bedeutet, dass ein neues Wave Race in Entwicklung ist, kann man zumindest gespannt sein, was man von der Reihe noch zu hören bekommt. Schließlich steht unter anderem die Veröffentlichung der Switch Virtual Console noch aus. Und Wave Race 64 war bereits 2007 in der Wii Virtual Console verfügbar.

Eine vergessene Rennspielperle?

Wave Race ist eine Rennspielserie, bei der man Rundkurse mit Jet-Ski absolviert. Ziel ist es, der schnellste zu sein. Hierbei gibt es zwei Modi, Grand-Prix gegen Konkurrenten und Time-Trial, alleine gegen die Uhr. Anders, als beispielsweise bei Mario Kart, musste man hier Bojen slalomartig auf der richtigen Seite passieren. um seine Geschwindigkeit zu maximieren.

Ursprünglich erschien es auf dem Game Boy. Erst, als es auf dem Nintendo 64 neu aufgelegt wurde, erfreute es sich größerer Beliebtheit. Zu den Selling Points gehörten für seine Zeit fortschrittliche Transparenzeffekte und Wellenanimationen. Letztere beeinflussten das Spielgeschehen sogar.

Seit der Game Cube Version, die 2001 veröffentlicht wurde, ist es allerdings still um die Reihe geworden. Würdet ihr euch für einen Nachfolger oder einen Re-Release interessieren?


Erst vor Kurzem haben wir davon berichtet wie für Wave Race 64 am Nintendo 64 ein neuer Speed-Rekord aufgestellt wurde…

AktuelleGames News