WERBUNG

Reparaturdienste melden... PS5 vertikal oder horizontal hinstellen? – Eine einfache Antwort

Die PS5-Konsole leidet anscheinend an einem Designfehler, der zu dauerhaften Schäden führen kann. Was ist dran am Bericht?

Artikel von
PlayStation 5 : Beide Konsolen-Varianten 2020 (PS5) - ©Sony
Fakten

Laut einem Bericht wird empfohlen die PS5-Konsole nicht aufrecht (vertikal) aufzustellen, da dies zu dauerhaften Schäden der Hardware des Systems führen kann. Weiters heißt es, dass es aufgrund eines Konstruktionsfehlers im Kühlsystem der Accelerated Processing Unit (APU) der PlayStation 5 zurückzuführen ist.

Sony Interactive Entertainment (SIE) brachte die PlayStation 5-Modelle im November 2020 erstmals auf den Markt. Seitdem gibt es unterschiedliche Versionen, die sich nur geringfügig änderten. Nachdem Lieferkettenprobleme der Vergangenheit angehören, soll sich die Verfügbarkeit der Konsole verbessern. Immer mehr Spieler werden also zukünftig eine PS5-Konsole daheim stehen haben. Aber warum nicht vertikal aufstellen, wenn diese Möglichkeit sogar so beworben wird?

WERBUNG

PS5 vertikal aufstellen: Bericht sagt “nein”

Woher stammt der Bericht? Gamerant.com bezieht sich auf einen Bericht von Wololo.net, der zum Zeitpunkt des Schreibens nicht aufrufbar war, weil die Webseite einen Datenbankfehler aufwies. Vielleicht waren die Zugriffe darauf zu hoch, nachdem mehrere Quellen diesen Artikel verlinkten. Auf YouTube habe ich ein Video gefunden, dass zeigt, warum das vertikale Aufstellen der PlayStation 5 keine so gute Idee ist.

Wieso ist das Aufstellen in vertikaler Position schlecht für die PS5-Hardware? Ein Konstruktionsfehler mit der Flüssigmetallschicht zwischen dem APU-Chip und dem Kühlkörper soll der Grund dafür sein. Das flüssige Metall neigt dazu, auszulaufen, wenn die PS5 längere Zeit aufrecht stehen gelassen wird. Sollten PS5-Spieler also die PS5 vertikal aufstellen, kann sich das flüssige Metall bewegen oder gar heraussickern. Daraus resultiert, dass die APU die Wärme nicht wegbekommt und das dieser Prozess zu dauerhaften Schäden am Prozessor führt. Die Geschichte soll sogar soweit gehen, dass das flüssige Metall auf andere Hardware-Teile tropft und so einen Kurzschluss verursacht. Das Problem soll bei allen Modellen der PS5 vorkommen.

PS5 nicht vertikal aufstellen

TheCod3r auf YouTube hat ein Video veröffentlicht, wo man sieht, wie das flüssige Metall ausgelaufen ist. – Quelle: YouTube/TheCod3r

Probleme mit der PlayStation 5

Den Defekt hat anscheinend TheCod3r auf YouTube erstmals entdeckt. Bereits vor drei Monaten hat er ein Video darüber veröffentlicht und andere Konsolen-Spezialisten haben ihm bereits bestätigt, dass es zum Auslaufen des flüssigen Metalls gekommen ist. Laut den Kommentatoren handelt es sich um das Fehlen einer Beschichtung. “Sony sollte anfangen Designänderungen vorzunehmen, die sich um robustere Nutzungsszenarien drehen, damit solche Kurzschlüsse aus flüssigem Metall nicht so leicht passieren”, so ein Kommentar unter dem YouTube-Video.

Ein anderer Kommentar bekräftigt die Tatsache, dass das vertikale Aufstellen der PlayStation 5 durchaus keine gute Idee ist: “Einem Reparatur-Menschen wurden viele PS5 mit verschüttetem Flüssigmetall zugeschickt. Als er die Besitzer frage, waren die PS5-Konsolen die ganze Zeit vertikal verwendet.”

Woraus besteht das flüssige Metall in der PS5? Es ist eine Legierung aus den Elementen Indium und Gallium. Gallium ist dafür bekannt, dass es sogar in der Hand schmilzt. Das liegt daran, dass sein Schmelzpunkt bei ca. 29,8 Grad Celsius liegt. Im Gegensatz zu Quecksilber ist Gallium jedoch ungiftig. Im kombinierten Zustand ist die Legierung bei Raumtemperatur flüssig und leitet Wärme sehr gut ab. Eine gute Alternative zur Wärmeleitpaste, die hauptsächlich aus Silikonöl und Zinkoxid besteht. Bessere Wärmeleitpasten sind mit Aluminium- Kupfer- und Silberbestandteilen erhältlich. Es gibt sogar welche die komplett auf Silikon verzichten.

PS5 vertikal oder doch lieber horizontal hinstellen?

Aus der Hardware-Design-Abteilung von Sony heißt es, dass es für die PS5-Kühlung keinen Unterschied macht, ob man die Konsole vertikal oder horizontal hinstellt. Angesichts der Tatsache, dass es möglich ist, dass flüssiges Metall die Hardware zerstören könnte, sollte man sich überlegen, ob man den Standfuß der PlayStation 5 für das vertikale Design nutzt. Andererseits ist es sehr unwahrscheinlich, dass gerade deine PS5 davon betroffen ist.

PS5 aufstellen: die einfache Antwort

Sony steckte Millionen in die Entwicklung der Konsole und sehr wahrscheinlich betrifft dieser Fehler mit dem flüssigen Metall nur wenige hundert Konsolen.

Die Panik ist unbegründet. Ich selbst habe die PS5 vertikal aufgestellt, seit ihrem Release-Tag. Gemeinsam mit einem Elektrotechniker habe ich meine PlayStation 5 geöffnet um nachzusehen.

Das Flüssigmetall war genau dort wo es hingehörte. Auch sonst waren die Komponenten sauber verbaut und verlötet. Nicht fachkundigen PS5-Besitzern rate ich davon ab, dieses “Experiment” nachzuahmen, da die Konsole Schäden davontragen kann. Außerdem kann es zum Garantie-Verlust kommen, nur so nebenbei. Die gezeigte PS5-Konsole im YouTube-Video könnte wohl einen Produktionsfehler zurückzuführen sein oder sie wurde unsachgemäßig behandelt. Ständige Sonneneinstrahlung oder “herum werfen” der Spielkonsole kommen als Grund für den Fehler ebenso in Frage. An dieser Stelle aber nur eine mutmaßliche Annahme.

Die Sony PlayStation 5 ist seit November erhältlich und konnte sich bisher über 30 Millionen Mal verkaufen. Den “Mangel an Konsolen” erklärte PlayStation-Chef Jim Ryan kürzlich offiziell für beendet.

Mehr zum Thema

mehrgaming news