Blogheim.at Logo

Starfield – Bethesda entschuldigt sich für Xbox-Exklusivität

Mit Starfield ist das nächste große Rollenspiel aus dem Hause Bethesda in Entwicklung und ähnelt Skyrim in manchen Gesichtspunkten doch sehr.

Artikel von
Starfield - (C) Bethesda

Seit dem Microsoft  im vergangenen Jahr die Mutterfirma von Bethesda, ZeniMax Media, aufgekauft hat, sind einige Tage ins Land gezogen. Auf der diesjährigen E3 war es dann aber soweit und Xbox sowie Bethesda standen gemeinsam auf der Bühne. Im Vorfeld war auch klar, dass es Exklusive Xbox-Titel geben wird. Unklar war welche Titel es am Ende betreffen würde. Mit Starfield hat sich Xbox allerdings eines der größeren exklusiven Rechte gesichert.

Doch was macht Starfield so besonders?

Starfield ist das nächste große Rollenspiel aus dem Hause von Bethesda. Produzent Todd Howard hat dem Spiel selbst auch einige ähnliche Merkmale von The Elder Scrolls 5: Skyrim zugeschrieben. Der größte Unterschied liegt hierbei eher an der Welt. Da uns Starfield spielerisch in den Weltraum aufsteigen lässt, ist es nicht mehr so einfach mit einem Fantasy-Abenteuer aus der vergangenen Zeit zu vergleichen.

Advertisment

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Weltraum-Abenteuer ist bereits seit einiger Zeit in Entwicklung. Die Rechte zu dem Namen wurden sich bereits im Jahr 2013 gesichert und fünf Jahre später kam die offizielle Bekanntmachung dass es sich in Entwicklung befindet. Seit der E3 2021 wissen wir nun tatsächlich mehr von dem Spiel. Uns wurde Ingame-Material geliefert und dass der Releasetermin für den 11. November 2022 angesetzt ist.

Alles im Leben hat Vor- und Nachteile

Bei der Ankündigung wurde auch klar hervorgehoben, dass sich Starfield ausschließlich für PC und Xbox Series X|S in Entwicklung befindet. In einem Interview mit GameSpot wurde Pete Hines, SVP of Global Marketing and Communications, darauf angesprochen. Er entschuldigte sich förmlich bei allen und kann die Frustration über die Exklusivität von Starfield nachvollziehen.

Es tut mir Leid dass wird die enttäuschen, die unsere Spiele auf einer anderen Plattform kennengelernt und lieben gelernt haben.

Für das Unternehmen selbst ist der Xbox Game Pass ein lukratives Angebot gewesen. Zwei große Plattformen können gleichermaßen bedient werden und das ab dem ersten Tag der Erscheinung.

Der Xbox Game Pass hat bereits eine enorm große Gemeinschaft und er ist gespannt in welche Richtung sie sich von nun an  bewegen werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Starfield ist zwar außerhalb der Reichweite der Playstation-Spieler, dennoch hofft Bethesda auf zahlreiche plattformübergreifende Veröffentlichungen in der Zukunft.

AktuelleGames News