Sonic Frontiers bricht alle Rekorde! – Zumindest auf Steam

Kurz nach Release hat Sonic Frontiers einen Serienrekord für gleichzeitige Spieler auf Steam gebrochen. So viele Spieler zocken es!

Artikel von
Sonic Frontiers - Quelle: YouTube-Video - (C) SEGA

Nein, du bist nicht allein, wenn du das neue Sonic Frontiers auf Steam (Windows PC) spielst. Abgesehen davon spielt sich das Open-World-Gameplay, trotz Höhen und Tiefen, wunderbar.

Nintendo Switch-Spieler des Titels meldeten, dass es technische Mängel im Spiel gibt. Bei PC-Spielern (und PS5- bzw. Xbox-Spielern) sieht die Sache anders aus. Diese scheinen Sonic Frontiers zu genießen, wobei Metascores auf Metacritic und Steam ziemlich positiv ausfallen.

WERBUNG

Tatsächlich hat der PC-Release von Sonic Frontiers den Rekord der Serie für die meisten gleichzeitigen Spieler auf Steam gebrochen und das von der Kritik gefeierte Sonic Mania von 2017 entthront.

Sonic Frontiers: neuer Serien-Rekord für gleichzeitige Steam-Spieler

Wie die Metriken des neuesten SEGA-Spiels besagen, hat Sonic Frontiers zum Release am 8. November 2022 einen Höchststand von 19.181 Spielern gehabt (via SteamDB.info). Aktuell hat das Spiel täglich mehr als 10.000 Spieler. Der Höchststand bei Twitch waren übrigens 80.266 Zuseher. Einige Twitch-Streamer wurden aber gesperrt, nachdem sie das Spiel vor Release gezeigt hatten.

Damit hat Sonic Frontiers den Franchise-Rekord auf Steam von Sonic Mania gebrochen! Der gefeierte Titel aus dem Jahr 2017 hatte einen Höchststand an 11.937 Spielern.

Sonic Mania Steam SEGA

Bisher hatte Sonic Mania den Steam-Rekord. – (C) SEGA

Wahrscheinlich wird der blaue Igel nie die Steam-Charts anführen, dafür gibt es andere Titel wie Counter-Strike: Global Offensive, DOTA 2, Apex Legends oder PUBG. Der Auftakterfolg für Sonic Frontiers ist trotzdem beachtlich, nachdem das Gameplay im Vorfeld scharfe Kritik der Fans erhalten hat, nachdem viele geglaubt haben, dass die offene Spielwelt “ziemlich leer” ist.

Sonic Frontiers erschien am 8. November 2022 für Windows PC (Steam), PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One und Nintendo Switch.

Mehr zum Thema

mehrgaming news