Blogheim.at Logo

Science Fiction Filme im Jahr 2021: Das sollten Fans nicht verpassen

Nach vielen Verschiebungen aus dem letzten Jahr, kommt 2021 gleich eine Welle an neuen Science-Fiction-Filmen. Das werden die besten:

Artikel von
TIMOTHÉE CHALAMET als Paul Atreides und REBECCA FERGUSON als Lady Jessica Atreides in Dune © 2020 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.

Das Wichtigste in Kürze

  • Viele aus 2020 verschobene Filme, die 2021 in die heimischen Kinos kommen werden
  • Alte Franchise wie Matrix oder Dune kehren zurück
  • Große Anzahl origineller Filme, die Science Fiction-Fans begeistern werden

Ein sich schnell auf der ganzen Welt verbreitender Virus, weltweite Lockdowns, Mutationen in Tirol, leere Regale und ausverkauftes Klopapier? 2020 und 2021 ist für manche schon näher an eine dystopische Science-Fiction-Welt gekommen, als vielen vermutlich lieb war.

Ein Jahr also, in dem Science-Fiction-Filme genau die nötige Flucht aus diesem tristen Alltag darstellen konnten. Auch dieses Jahr erwarten uns wieder zahlreiche neue Sci-Fi-Filme. Dabei ist von Franchise-Fortsetzungen, Superheldenfilmen, bis hin zu komplett neuen Konzepten für jede Vorliebe etwas dabei.

Es muss allerdings dennoch angemerkt werden, dass viele langersehnte Science Fiction-Filme aus diesem Jahr, aus dem letzten verschoben wurden. Es kann nicht garantiert werden, dass das nicht schon wieder passieren könnte.

Aber fürs erste präsentieren wir euch hier die spannendsten Science-Fiction-Filme, die wir hoffentlich 2021 erwarten können:

Science Fiction Filme 2021: Superheldenfilme

Die ersten zwei Filme, die wir euch vorstellen, könnten vielleicht bei einigen von euch für Verwirrung sorgen. Superheldenfilme als Science-Fiction? Das darf doch gar nicht sein. Superhelden haben ein eigenes Genre!

Auch wenn ich das nicht bestreite, fragt euch folgendes: Wenn ein eitler Milliardär hochentwickelte Exoskelette baut und damit auf einem fernen Planeten ein violettes Alien bekämpft, das einen kosmischen Handschuh trägt und eine Armada aus Raumschiffen befehligt, klingt das dann nicht nach Science-Fiction?

Superheldenfilme können eben alles sein. Fantasy, Teenie-Dramen, was auch immer Guardians of the Galaxy ist, oder eben Science-Fiction.

The Eternals

Bereits der erste Film auf dieser Liste hätte bereits ursprünglich am 5. November 2020 erscheinen sollen. Es kam wie es kommen musste und 2020 war das erste Jahr seit 2008, in dem kein einziger Marvel-Film erschienen ist. Mit der realitätsveränderten Disney+ Serie WandaVision, ist Marvel jedoch wieder in aller Munde.

Mit den Eternals soll jetzt so etwas wie Science-Fiction-Avengers eingeführt werden. Bei ihnen handelt es sich um künstlich erschaffene Superhelden, die nach den Ereignissen in Avengers: Endgame aus ihrem Versteck auf der Erde erweckt werden und nun gegen ihre kosmischen Erzfeinde – die Deviants – antreten müssen.

Mit der Regisseurin Chloé Zhao, die momentan mit ihrem oscarwürdigen Film Nomadland großen Erfolg verzeichnen kann und Regie geführt hat, ist außerdem auch eine fähige Person hinter der Kamera. Die namensgebenden Eternals werden indes von Starschauspielerinnen wie Angelina Jolie und Salma Hayek verkörpert. Auch die beiden Game of Thrones-Schauspieler Richard Madden (Robb Stark) und Kit Harrington (Jon Snow) feiern als Science-Fiction-Avengers ihr Marvel-Debut.

In dem folgenden Video erklärt Marvel Entertainment, wer denn überhaupt diese neuen Helden sind. Wenn sich nichts mehr ändert, kommt The Eternals am 5. November 2021 in die österreichischen Kinos.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Spider-Man 3

Mit dem dritten Spider-Man-Film, der als Zusammenarbeit zwischen Sony und Marvel entsteht, soll sich das MCU dieses Jahr komplett verändern. Über die Handlung des Films ist noch so gut wie nichts bekannt. Es wird nur schon seit längerem spekuliert, dass sowohl der aus den ersten Spider-Man-Filmen stammende Toby Maguire, als auch Andrew Garfields Amazing Spider-Man auftauchen werden.

Es scheint ganz so, als würden Marvel und Sony ein Multiversum kreieren, in dem all die beliebten Superhelden und Bösewichte aus den verschiedenen Filmen aufeinandertreffen. Das würde auch das bestätigte Casting von Benedict Cumberbatch’s Doctor Strange erklären, der 2022 in seinem eigenen Film für Chaos im Multiversum sorgen soll.

Wie bei den ersten beiden Teilen, wird auch diesmal John Watts die Regie übernehmen.  Disney-Liebling Michael Giacchino schreibt indes wie bereits bei den Vorgängern die Filmmusik.

Die bisher unbetitelte Spider-Man: Far From Home-Fortsetzung soll am 17. Dezember 2021 in die Kinos kommen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Science Fiction Filme 2021: Alte Franchise

In dieser Kategorie schauen wir uns zwei Filme an. Der eine Film ist der vierte Teil eines Science-Fiction-Klassikers, der direkt dort ansetzt, wo die Geschichte 2003 aufgehört hat.

Der andere Film basiert auf einer der erfolgreichsten Sci-Fi-Bücherreihen und ist der Neustart einer Reihe, die bereits einen eher weniger Erfolgreichen Film vorzuweisen hat. Zwei angestaubte Franchise, die also so nochmal eine Chance bekommen sollen:

The Matrix 4

Mit Matrix 4 soll dieses Jahr der vierte Teil der beliebten Science-Fiction-Reihe rund um den von Kieanu Reeves gespielten Auserwählen Neo kommen. Lana Wachowski, die bereits mit ihrer Schwester die Vorgänger produzierte, schrieb und Regie führte, ist auch diesmal wieder mit dabei.

Die Handlung des Films ist allerdings noch weitestgehend unbekannt und ein streng gehütetes Geheimnis.

Bestätigt ist hingegen schon, dass Franchise-Star Keanu Reeves auch wieder mit von der Partie ist. Ebenso wird Carrie-Anne Moss ihre Rolle der Trinity wieder übernehmen. Doch auch neue Gesichter wie Yahya Abdul-Mateen II – bei dem spekuliert wird, dass er einen jungen Morpheus spielen könnte – und Neil Patrick Harris sind vertreten.

Matrix 4 kommt voraussichtlich am 21. Dezember 2021 in die Kinos und exklusiv auf HBO MAX.

Dune

Auch Dune wurde fast um ein ganzes Jahr aus 2020 verschoben. Doch wenn der Film, der auf den gleichnamigen Science-Fiction-Büchern beruht, endlich kommt, steht uns etwas großes bevor. Bereits 1984 wagte sich der Regisseur David Lynch an den ausgiebigen Stoff heran. Der Film war ein finanzieller Misserfolg und um den Wüstenplanet wurde es ruhig.

Eine Armee von Sardaukar-Soldaten. © 2020 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.

Eine Armee von Sardaukar-Soldaten. © 2020 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.

Denis Villeneuve, der bereits die 2017 erschienene Blade-Runner-Fortsetzung in Szene setzte, möchte dort nun anknüpfen. Mit seinem Geschick für Science-Fiction-Welten will Villeneuve der Bücherreihe über den apokalyptischen Wüstenplaneten nun zu neuem Leben verhelfen. Hans Zimmer (Inception, Fluch der Karibik, Gladiator), einer der bekanntesten Komponisten des 21. Jahrhunderts, sorgt währenddessen für einen bombastischen Soundtrack.

Mit Timothée Chalamet, Zandaya, Oscar Isaac und Dave Bautista ist der Film des Weiteren starbesetzt, wenn er am 1. Oktober 2021 in die Kinos kommt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Science Fiction Filme 2021: Originelle Ideen

Jedes Jahr gibt es neben altbewehrten Science-Fiction-Marken auch immer eine gute Handvoll hoch origineller Konzeptfilme. Diese Filme, mit meistens eher außergewöhnlichen Sci-Fi-Ideen, sind oft von kleineren Filmstudios und anspruchsvoll.

Auch die Science Fiction Filme 2021 bilden keine Ausnahme:

Chaos Walking

Chaos Walking ist eine Verfilmung des ersten Teils der gleichnamigen Romanreihe. Nach langem hin und her soll der neuste Film von Regisseur Doug Lieman (Mr. & Mrs. Smith, Edge of Tomorrow) dieses Jahr endlich erscheinen. Mit bekannten Science-Fiction-Gesichtern wie Daisy Ridley (Star Wars VII-IX) und Tom Holland (Spider-Man: Homecoming/ Far From Home) bietet der Film viel Potential.

Die Handlung spielt auf einem von Menschen kolonialisierten Planeten, auf dem Männer durch einen Virus in der Lage sind Gedanken  zu lesen. Aufgrund eines Krieges mit den Ureinwohnern des Planeten sind alle Frauen gestorben. Als Viola Eade (Ridley) auf diesem Planeten bruchlanden muss, sieht Todd Hewitt (Holland) zum ersten mal in seinem Leben eine Frau und beschließt sie zu beschützen.

Ob er es auch schaffen wird, zeigt sich, wenn der Film am 4. März 2021 in die Kinos kommt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Infinite

Infinite ist ein neuer Science-Fiction-Film vom amerikanischen Regisseur Antoine Fuqua (The Euqalizer, Southpaw). In der Romanadaption spielt Mark Wahlberg Evan McCauley, der entdeckt, dass Halluzinationen tatsächlich Visionen von vergangenen Leben sind.

Mit komplexen Visionsebenen erinnert der Film etwas an Christopher Nolans Inception. Ob er die selbe Tiefe und unterhaltsame Action vorweisen kann, wird sich allerdings noch zeigen müssen. Trotzdem hat er bereits das Potential einer der spannendsten Science Fiction Filme 2021 zu werden.

Bios

Über den neuen Film des renommierten Game of Thrones-Regisseurs Miguel Sapochnik ist bisher noch nicht viel bekannt. Neben einem Namen Bios und dem Hauptcharakter, der von Tom Hanks gespielt wird, braucht es jedoch auch nicht mehr.

Der Film soll in einer dystopischen Zukunft in den unnachgiebigen Wüsten von New Mexico spielen. Finch (Tom Hanks) glaubt, dass er der letzte Mensch auf der Erde ist. Also erfindet er einen Androiden, der ihm und seinem Hund Gesellschaft leisten soll.

Als ruhige futuristische Charakterstudie, könnte der Film ein trister und langsamer Sci-Fi-Western werden. Der oscarprämierte Gustavo Santaolla (Brokeback Mountain, Babel) leistet indes die musikalische Untermalung. Der Film wird vermutlich nicht für jeden etwas sein. Aber all jene, die auf Spiele wie The Last of Us stehen, werden hier wohl auf ihre Kosten kommen.

Der Film peilt momentan eine Veröffentlichung im August 2021 an.

The Tomorrow War

Der letzte Film hat vermutlich eine der spannendsten Prämissen. Um einer erobernden Alienstreitmacht Einhalt gebieten zu können, haben Wissenschaftler der Erde einen Weg gefunden, zurück in die Vergangenheit zu reisen. Auf diese Weise rekrutieren sie nun Soldaten aus vergangenen Kriegen, die für sie in der Zukunft gegen die Aliens kämpfen sollen.

Regisseur Chris Mckay (Lego Batman Film) hat dafür Christ Pratt, J.K. Simmons und Yvonne Strahovski rekrutiert, um diesen Krieg der Zukunft, von der Vergangenheit austragen zu lassen. Römische Legionäre und Weltkriegsveteranen die gegen Aliens kämpfen? Mehr müssen wir nicht wissen!

Momentan befindet sich Amazon in frühen Verhandlungen den Film zu erwerben. Ein Veröffentlichung Mitte 2021 auf dem Streaming-Service, steht also nichts im Weg.

AktuelleGames News