Resident Evil Village – PC-Update entfernt “Leistungsproblem”

Resident Evil Village litt unter "Leistungsproblemen" auf dem PC die höchstwahrscheinlich an Denuvo DRM lagen. Nun wurde es entfernt.

Artikel von
Resident Evil Village
Fakten

PC-Spieler hatten gegenüber PS5- und Xbox Series X-Spielern einen Nachteil bei Resident Evil Village: Denuvo DRM. Im neuesten Update des Spiels wurde es von der PC-Version entfernt, dadurch sollten die Leistungsprobleme der Vergangenheit angehören.

Die “Anti-Manipulations-Technologie von Denuvo” wurde entfernt. Capcom hat Denuvo auch von der Steam-Store-Seite des Spiels entfernt. Daher kann man auch davon ausgehen, dass das Survival-Action-Horrorspiel davon befreit wurde.

WERBUNG

Resident Evil Village: Denuvo DRM nach 2 Jahren entfernt

Dank eines Crytek-Leaks vor ein paar Jahren wissen wir, dass die Kosten für die Software danach berechnet wird, wie lange die Software im Spiel bleibt, wobei die größten Summen in den ersten sechs Monaten anfallen. Einige PC-Spiele wurden daher sehr schnell “Denuvo-frei”, andere behielten sich die Software länger. Und das, obwohl Denuvo in Verdacht steht, Leistungsprobleme von PC-Spielen zu verursachen.

Definitiv ein Leistungsproblem? Die Anschuldigungen sind doch sehr hoch, immerhin handelt es sich bei Denuvo um eine Software die sicherstellen soll, dass keine Raubkopien des Spiels im Internet verbreitet werden. Die “Schutzmaßnahme” der Videospiele-Publisher kann man also durchaus nachvollziehen. Andererseits sorgte gerade eine gecrackte Version von Resident Evil Village für den Beweis, dass Denuvo “schuldig” war, übermäßiges Stottern auf der PC-Version des Spiels zu verursachen, wie TheGamer.com berichtet.

Resident Evil Village PC

Die PC-Version hatte gegenüber den Konsolen-Versionen durchaus Probleme bei der Bildrate. – (C) Capcom

Denuvo-Software in Resident Evil-Spielen

Es überrascht anderseits nicht, dass nach fast 2 Jahren die Software aus der PC-Version von Resident Evil Village entfernt wurde. Immerhin hat Capcom es aus den meisten seiner älteren Titel entfernt. In Resident Evil 2 Remake, Resident Evil 3 Remake, Devil May Cry 5 und Monster Hunter World ist es heute nicht mehr zu finden.

Übrigens schaffte es das Spiel trotz “Leistungsproblemen” am PC einen Steam Award zu gewinnen.

Resident Evil Village erschien 2021. Damals sagte Eva im DailyGame-Review: “Ein Spiel mit viel Atmosphäre und Abwechslung. Optisch ist es ganz vorne dabei, übertreibt aber mit seinen Charakteren.”

Mehr zum Thema

mehrgaming news