Overwatch Director und WoW Creator Jeff Kaplan verlässt Blizzard

Nach fast 20 Jahren im Unternehmen verlässt der Kopf hinter Overwatch nun die Firma.

Overwatch 2 - (C) Blizzard

Eigentlich war Jeff Kaplan sogar der Vizepräsident von Blizzard Entertainment. So weit hatte er es seit 2002 geschafft, als er damals eingestellt wurde um zu helfen im MMORPG Genre Fuß zu fassen. Damals kannte das Unternehmen primär Realtime Strategie Spiele. Kaplan war eine der treibenden Kräfte hinter dem gigantischen Erfolg von World of Warcraft. Jedoch sein persönlich größtes Projekt wird die Erschaffung von Overwatch bleiben. Nun verlässt Jeff Kaplan Blizzard überraschend.

Overwatch - (C) Blizzard

Overwatch – (C) Blizzard

Jeff Kaplan verlässt Blizzard aber Overwatch 2 wird kommen

19 Jahre hat Jeff Kaplan seine Kreativität in die Games World of Warcraft und Overwatch fließen lassen. Er war maßgeblich für Quests im MMORPG verantwortlich, welche den Zugang für Einsteiger in das Genre viel attraktiver gemacht haben. Der massive Erfolg durch allerlei Spielergruppen ist also zu großem Teil ihm zu verdanken. Er hatte WoW bereits zur Expansion von “Wrath of the Lich King” verlassen, wurde jedoch von Blizzard angehalten für noch ein Projekt.

Dieses geplante Projekt mit dem Titel “Titan” wurde aber schnell wieder eingestampft, was Kaplan die Zeit gab Overwatch zu entwickeln. Als Director hinter Overwatch und dem genialen Team dieses Games, war er trotzdem immer nah an den Fans. Meldete sich auf diversen Plattformen zu Wort, bezugnehmend auf Feedback und war wohl allen bekannt als “Jeff vom Overwatch Team”. Nun da Jeff Kaplan Blizzard verlässt muss Overwatch 2 trotzdem weitergehen.

Aaron Keller, ein Blizzard Veteran und Mitgründer des Overwatch Teams, soll die Leitung der Fortsetzung übernehmen. In einer Pressemitteilung wird er als einer der wichtigsten Miterschaffer neben Kaplan hinter dem Erfolg von Overwatch beschrieben. Und Keller nimmt auch Stellung zu dem Thema dass sein Teamleader, Mentor und Freund Jeff Kaplan nun leider Blizzard verlässt. Verspricht aber Fans dass Overwatch 2 in guten Händen ist.

World of Warcraft - (C) Blizzard

World of Warcraft – (C) Blizzard

Kaplan könnte das Studio wechseln

Jeff Kaplan verlässt Blizzard mit einer Nachricht zum Abschied. Professionell und mit einer freundlichen Nachricht verabschiedet er sich nach all den Jahren von der Firma, seinen Projekten und seinen Fans. Allerdings sorgt seine Nachricht auf für die ersten Gerüchte. So schreibt er:

Werbung

Never accept the world as it appears to be. always dare to see it for what it could be. i hope you do the same.

Zudem bedankt er sich bei seinem Team und den Spielern, erwähnt aber mit keinem Wort die Personen, welche noch über ihm standen und ihn eingestellt hatten. Die Gerüchte vermuten, dass Kaplan mit Blizzard einfach nicht mehr konnte und somit zu einem anderen Studio wechseln will. Eventuell profitiert nun ein kleineres Studio von seinem unglaublichen Talent.

Alles was wir zu Overwatch 2 wissen (Release, Helden, Maps) haben wir für euch in einem Übersichts-Artikel zusammengefasst.

Mehr zum Thema