Blogheim.at Logo

Oddworld: Soulstorm von ESRB für Xbox bewertet

Der ESRB hat Oddworld Soulstorm für die Xbox Series X/S und Xbox One bewertet.

Oddworld: Soulstorm wurde vom ESRB für Xbox Series X/S und Xbox One bewertet. Das Spiel von Oddword Inhabitants hat eine Teen-Bewertung erhalten. Diese ist wohl auf das Auftreten von Blut, Kraftausdrücke, Tabakkonsum und vorkommender Gewalt zurück zu führen.

Das Rating wurde von Gematsu auf der ESRB-Website entdeckt

Bei dem Platformer handelt es sich um die überarbeitete Version von Abes Exoddus, in dem wir Mudokons bei der Flucht aus der Rupturefarm unterstützen müssen. Oddworld: Soulstorm bietet, wie für die Reihe üblich Puzzle-basiertes Platforming, indem wir Abe und seine Leute in Sicherheit bringen. In bestimmten Level Abschnitten sind wir auch die letzte Verteidigungslinie für Hunderte von Mudokons auf ihren Weg durch das Level. Wobei nur Abe die Fähigkeit hat, sie vor dem Tod oder der Gefangennahme zu retten.

Die Bewertungszusammenfassung nennt auch diese spezielle Mechanik, da sie beschreibt, wie feindliche Wachen auf unbewaffnete Charaktere schießen, die mit Schmerzensschreien fliehen und in „kleine Fleischstücke“ gesprengt werden. Es geht auch um den Verzehr von Zigarren und dem Wort „Scheiße“, das im Dialog vorkommt.

Oddworld: Soulstorm - (C) Oddworld Inhabitants

Oddworld: Soulstorm – (C) Oddworld Inhabitants

Collector’s Oddition macht Sammler glücklich

Bereits am 6. Juli wird  Oddworld Soulstorm auch in seiner physischen Form für PS4 und PS5 veröffentlicht. Die Collector’s Oddition des Spiels kommt mit einigen nette Extras in die Läden. Unteranderem bekommen Abe Fans ein geprägtes Metallgehäuse, eine 9-Zoll-Figur von Abe und einumfangreichs Premium-Artbook von Pix’N Love. Außerdem dürfen wir uns noch über drei Kunstdrucke sowie einen Haufen Tribal-Aufklebern freuen.

Wer es besonders „echt“ mag bekommt noch ein temporäres Tattoo wie Abe es auf dem Handrücken trägt.  temporären Tattoo in Form von einem geliefert der Tätowierungen auf Abes Handrücken. Diejenigen, die vor heute eine der physischen Editionen vorbestellten, erhielten auch Zugang zum Original-Soundtrack und zum digitalen Artbook.

In unserer Review urteilten wir über Oddworld: Soulstorm folgender Maßen:

Oddworld: Soulstorm ist die Fortsetzung eines Kultklassikers der nun endlich in seiner ursprünglich erdachten Form das Licht der Welt erblickt hat. Eine Filmreife Inszenierung gespickt mit einer guten Portion schwarzen Humors sorgen besonders bei Fans der ersten Stunde für Freudensprünge. Die noch vorhandenen Bugs sollten mit zukünftigen Patches der Vergangenheit angehören. Oddworld: Soulstorm macht Lust auf mehr aus dieser verrückten Welt.

Oddworld: Soulstorm ist derzeit exklusiv für PS5, PS4 und PC erhältlich.

AktuelleGames News