Dailygame.at

Ninja schlägt vor, wie Epic Fortnite-Cheater stoppen könnte

Fortnite - (C) Epic Games

Fortnite ist und bleibt populär. Damit zieht der Battle Royale-Titel auch einiges an Cheater an. Erst kürzlich wurde ein bekanner Spieler bei einem großen Turnier beim “cheaten” erwischt. Tyler “Ninja” Blevins hat Epic Games eine mögliche Lösung angeboten, um Betrüger in Fortnite zu stoppen.

Ninja machte einen Vorschlag, wie eine Art von Betrug verhindert werden kann. Fortnite-Spieler bezeichnen dies als „Teaming“. Dabei schließen sich zwei oder mehr Spieler zusammen, während sie in Fortnite ein Solospiel spielen. Es ist eine Form des Betrugs, die kürzlich wieder in den Fokus gerückt ist, nachdem ein bekannter Profispieler anscheinend beim letzten Fortnite Solo Cash Cup mit einem anderen Spieler zusammentreffen musste.

Der Fortnite-Star mischte sich in den Vorfall ein und sagte nichts gegen die beschuldigten Spieler aus, sondern nutzte die Gelegenheit, um Epic Games einen Weg vorzuschlagen, um Spieler davon abzuhalten, sich auf Solospielen zusammenzuschließen. Seine Lösung ist einfach: Epic sollte es so gestalten, dass es für Betrüger schwieriger ist, ihre „Teamkameraden“ im Solomodus zu finden, indem sie den „anonymen Modus“ erzwingen.

Zukünftig alle anonym in Fortnite, statt möglichen Teaming?

Dabei hat der Entwickler hat den anonymen Modus in Fortnite eingeführt, um Streamer online zu schützen. Die Funktion wurde ursprünglich entwickelt, um eine andere Form des Betrugs zu stoppen, die als “Stream-Sniping” bezeichnet wird. Früher benutzten Stream-Sniper einen bekannten Livestream eines Streamers, um herauszufinden, wo sie sich im Spiel befanden, und um dann Bekanntheit zu erlangen.

Zwar kann das Erzwingen des anonymen Modus neben zufälligen Skins das Teaming einschränken, doch kann dies diejenigen nicht davon abhalten, die es unbedingt tun möchten. Erfahrene Spieler wissen wahrscheinlich genug über die Karte Bescheid und können diese mit verschiedenen Formen der Kommunikation außerhalb des Spiels kombinieren, um weiterhin in der Lage zu sein, sich miteinander zu koordinieren. Ew0k, ein professioneller Spieler, der für den FaZe Clan spielt, antwortete Ninja mit der gleichen Aussage.

“Die Karte und die Anzahl der Spieler sind buchstäblich das einzige, was wir wissen müssen, wenn wir im selben Spiel sind”, erklärte Ew0k. “Das Ändern von Skins und Tageszeit wird nicht viel helfen.”

Die Antworten auf Ew0ks eigene Antwort scheinen geteilt zu sein. Einige stimmen ihnen zu, dass Spieler, die betrügen wollen, dies auch weiterhin tun werden. Andere sagen jedoch, dass der Sinn von Ninjas Vorschlag darin besteht, das Betrügen zu erschweren (nicht unmöglich), um zumindest einige Spieler abzuschrecken.

Interessanterweise war es ein anderer FaZe-Clan-Spieler, der angeblich die gesamte Diskussion in Gang gesetzt hat. Anscheinend wurde FaZes Sway dabei erwischt, wie er sich mit einem Spieler namens Wistles zusammengetan hatte, um einen anderen Spieler namens Sour auszuschalten. Sour teilte später ein Video des Vorfalls auf Twitter.

Ich tue dir nichts, wenn du mir nichts tust

Das Video zeigt zwar nicht schlüssig, wie Sway und Wistles zusammenarbeiten, aber es hat die Augenbrauen in der wettbewerbsorientierten Fortnite-Community hochgezogen. Die Fans vergleichen ihm bereits mit Xxif, einem Spieler, der an mehreren betrügerischen Vorfällen beteiligt war, darunter einem kürzlich während der Fortnite World Cup Online-Eröffnungen.

Sway hat seitdem den Vorwurf gegen ihn aufgegriffen und behauptet, dass er sich nicht mit Wistles zusammengetan habe, sondern lieber gegangen sei, als er herausfand, dass es sich um Letzteres handelte.

“Ich hatte ein Gespräch mit Freunden, als ich spielte, und als mir klar wurde, dass es Wistles Kampf war, entschied ich mich zu gehen”, erklärte Sway.

Wistles hingegen äußerte sich nicht zu dem Vorfall. Sie haben stattdessen einfach Sways Nachricht retweetet. Was Epic Games angeht, muss das Studio weder auf die Anschuldigungen gegen Sway und Wistles noch auf Ninjas Vorschlag reagieren. Ninja wechselte übrigens die Streaming-Plattform und ist nun bei Microsoft’s Mixer zu sehen.

Kommentare

Kommentar verfassen

AktuelleGames-News

Hitman 2 - (C) IO Interactive

HITMAN 2: Neuer Trailer zeigt die Malediven

Games

Warner Bros und IO Interactive haben einen neuen Trailer zu HITMAN 2 online gestellt. Dabei präsentiert man Haven Island auf den Malediven. Der brandneue Sandbox-Schauplatz zeigt uns ein prunkvolles Resort vor der indischen Küste. Haven Island wird für alle Season-Pass-Besitzer ab dem 24. September verfügbar sein. Die Geschichte folgt direkt den Ereignissen des Auftrags in…

FIFA 20 - (C) EA Sports

FIFA 20: Ist man beim Online-Gaming nur mit Lootboxen erfolgreich?

Zwischendurch

Die Thematik beschäftigt uns schon länger: Ist man mit Lootboxen erfolgreicher beim Online-Gaming? Nun ja, bei den meisten Videospielen trifft das nicht zu. Doch es gibt immer mehr, auch populäre Titel, die sich mit dieser Mechanik nicht nur das Budget des Publishers aufbessern, sondern auch Einschnitte ins Gameplay bringen. Modernes Cheaten oder Notwendigkeit? Oder gar…

The Last of Us Part II - (C) Naughty Dog, Sony

The Last of Us Part 2: 3 Stunden Gameplay-Material kommen auf uns zu!

Playstation

Letzte Woche stellte sich heraus, dass Naughty Dog noch im September ein Medienereignis für den kommenden The Last of Us Part 2 veranstalten wird. Jetzt könnten uns neu aufkommende Informationen ein klareres Bild davon gegeben haben, was dieses Ereignis mit sich bringen wird. Daniel Ahmad, Senior Analyst bei Niko Partners, berichtet auf Twitter, dass das…

GameStop in den USA - (C) GameStop

GameStop: So sollen die Läden nach dem Redesign aussehen

Games

Das neue Design der GameStop-Stores ist online durchgesickert. Der Videospielehändler hatte Pläne angekündigt, das Layout seiner Geschäfte im Rahmen seines GameStop-Neustartplans zu ändern, bei dem das Unternehmen auch mehr als 100 Mitarbeiter und Manager entlassen hat. Am 8. September veröffentlichte eine Filiale von GameStop in Oklahoma ein Video über das neue Store-Design auf Facebook und…

Borderlands 3 - (C) Gearbox

Borderlands 3 hat sgoar eine Super Mario Gun

Games

Die Borderlands-Serie ist bekannt für ihren Humor, zu dem das Referenzieren und Parodieren beliebter Fernsehsendungen, Filme und sogar anderer Videospiele gehört. Borderlands 3 hat diese Praxis wirklich auf eine ganz andere Ebene gebracht. Das Spiel steckt voller Easter-Eggs, von denen viele an verschiedenen Waffen befestigt sind, z. B. am “Mario-Compressing Superball”. Der Compressing Superball, eine…