Blogheim.at Logo

Neues Star Wars-Spiel, Project Maverick, wird einen Multiplayer haben

Das noch unangekündigte Star Wars-Spiel wird eine Art Multiplayer-Gameplay-Funktion haben

Artikel von

Das durchgesickerte Star Wars-Spiel “Star Wars Project Maverick” wird eine Multiplayer-Gameplay-Funktion haben, wie eine Auflistung wurde bestätigt. Das unangekündigte Star Wars-Spiel wurde gestern früh enthüllt, nachdem ein PlayStation Store-Bot das Spiel und sein Logo gefunden hatte.

Nachdem der Twitter-Bot PSN Releases das Star Wars-Spiel “Projekt Maverick” geleakt hat, veröffentlichte der Entwickler des Bots Luciano Ciccariello die Inhalts-ID für die PlayStation Store-Liste des Spiels. Mithilfe dieser ID konnten Fans die Datenbankdatei einsehen, die weitere Informationen zum neuen Star Wars-Spiel enthält.

Advertisment

Eine der größten Funktionen, die durch die Datei bestätigt werden, ist, dass Star Wars Project Maverick fünf Spieler mit der Funktion “Zusammen spielen” unterstützt, mit der Spieler ein Spiel über das Party-Menü starten können. Dies bedeutet, dass Star Wars Project Maverick einen Multiplayer hat. Star Wars Battlefront 2 bietet einen unterhaltsamen Online-Mehrspielermodus, und die Fans wären gespannt, wie Star Wars Project Maverick dies besser kann.

Die ID für das Spiel enthält das Wort “Beta”, was darauf hindeutet, dass die Auflistung nur für die Beta-Version des Spiels und nicht für die Release-Version gilt. EA hat einen Beta-Test für Star Wars Battlefront 2 durchgeführt, daher ist es nicht verwunderlich, dass das Unternehmen den Fans vor der Veröffentlichung auch die Möglichkeit geben möchte, Project Maverick zu spielen. Es deutet auch darauf hin, dass das Spiel kurz vor der Veröffentlichung steht, da Betatests normalerweise noch nicht ab dem Veröffentlichungsdatum eines Spiels angeboten werden.

Twitter

Für dich von Interesse:   Fortnite: Schwarzes Loch kehrt angeblich bald zurück

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Was “Projekt Marverick” nicht ist: Kein VR-Titel und keine Fortsetzung zu Fallen Order

Die Datenbankdatei besagt auch, dass das Spiel keine PlayStation VR-Unterstützung bietet. Es wurde im Netz gemunkelt, dass Star Wars Project Maverick ein VR-Spiel sein könnte.

Es ist unklar, was Star Wars Project Maverick ist. Disney, dem Star Wars gehört, hat gesagt, dass es mehr Spiele wie Star Wars Jedi: Fallen Order haben möchte, aber das bedeutet nicht, dass Star Wars Project Maverick entwickelt wurde, um das Unternehmen glücklich zu machen. Immerhin muss es schon länger in Entwicklung sein und kann daher nicht auf die Wünsche des Konzerns eingehen, wenn es bald vor dem Release steht.

Es gibt Gerüchte, dass Respawn die Fortsetzung Star Wars Jedi: Fallen Order 2 entwickelt, aber es ist sehr unwahrscheinlich, dass es bereit ist, das Spiel in den PlayStation Store zu stellen. Die Fans müssen auf weitere Lecks über das Spiel oder auf eine offizielle Enthüllung warten.

Star Wars: Project Maverick ist inoffiziell für PS4 bestätigt und hat keinen aktuellen Release-Termin.

Quelle: Gematsu

AktuelleGames News