Dailygame.at

Neue sehr interessante Gerüchte zur PS5 aufgetaucht

Sony war bis jetzt erstaunlich gesprächig über die nächste Playstation. Immerhin haben sie uns schon im April Details verraten. Den neuesten Gerüchten zufolge dürfte die PS5 auch tatsächlich so ein Biest werden wie Sony es verspricht.

Wie wir bereits wissen und berichtet haben, soll die nächste Sony Konsole auf einem AMD Ryzen 3000 auf Navi Architektur basieren, ein 4K Gaming Biest sein und mit einer SSD ausgestattet sein um Ladezeiten extrem kurz zu halten. 8K und Raytracing ist natürlich auch ein Muss. Das Ganze wird mit einer Rückwärtskompatibilität serviert. Ganz ehrlich, mir läuft jetzt schon der Sabber den Mund runter, wenn ich an so ein Biest denke.

Die neuesten Gerüchte versprechen viel

Jetzt allerdings gibt es mehr Informationen zur PS5 auf Twitter. Laut Komachi existieren technische Muster der Oberon APU der neuen Playstation die auf verschiedenen Taktfrequenzen laufen. Das erste Gen0 taktet mit lächerlich klingenden 800Mhz während Gen2 schon mit 2Ghz taktet.

Um das Ganze mal ein bisschen anschaulicher zu machen: Laut Twitter Nutzer Is a Parrot würde so die RDNA basierte GPU der PS5 zumindest 9,2 TFLOPs stemmen. Zum Vergleich: eine GeForce RTX 2070 stemmt 7,5 TFLOPs und eine RTX 2080 10,1 TFLOPs. Die Radeon RX 5700 schafft 7,95 TFLOPs und eine RX 5700 XT 9,75 TFLOPs. Die Xbox One X schafft 6 TFLOPs Rechenleistung und die Playstation 4 Pro geradezu lächerlich wirkende 4,2 TFLOPs.

Ganz egal wie man es dreht und wendet, die Playstation 5 wird ein Biest, welches zumindest Spiele in 4K relativ einfach meistern sollte. Das sollte für die meisten ohnehin reichen, da vermutlich noch die wenigsten einen 8K Fernseher haben. Gerüchten zufolge kündigt Sony die Playstation 5 am 12 Februar 2020 an.

Bleibt informiert! Holt euch unseren Newsletter, zweimal die Woche - aktuelle Games-News - per E-Mail.

AktuelleGames-News

The Mandalorian - (C) Disney

Disney Plus, mit neuer Star Wars-Serie, startet am 24. März in Österreich und Deutschland

Movies

Disney startet seinen Streaming-Dienst “Disney Plus” bereits am 24. März in Österreich und Deutschland. Inklusive der neuen Star Wars-TV-Serie! Der Start von Disney Plus, zuerst in den USA, Kanada und den Niederlanden, brachte unter anderem die Live-Action-Serie Star Wars: The Mandalorian. Dabei möchte Disney als neuer Konkurrent zu Netflix und Amazon am Markt auftreten. Dafür…

DOOM Eternal - (C) id Software

DOOM Eternal: Neues Gameplay-Video zeigt brutale Kills

Games

Die ersten Vorschau-Berichte für für DOOM Eternal von id Software sind online gegangen. Dazu gehört auch neues Gameplay-Filmmaterial. Game Informer verbrachte viel Zeit mit dem Spiel und präsentierte den Kampf, die Plattform und das Umweltdesign in einem neuen Video. – Natürlich nur, wenn du Spoiler magst. Wenn du DOOM (2016) gespielst hast, wirst du wissen…

Halo 1

Halo: Combat Evolved – PC-Beta-Tests starten im Februar 2020

PC-Games

Seit Halo: Combat Evolved erstmals als ursprünglicher Xbox-Starttitel veröffentlicht wurde, waren die Spieler von der Serie fasziniert. Jetzt hat der derzeitige Halo-Entwickler 343 Industries angekündigt, dass die PC-Beta-Tests für die überarbeitete Version von Combat Evolved im Februar endlich beginnen werden. Was du wissen musst: 343 Industries kündigte Pläne für den Start von Halo: Combat Evolved…

Metroid Prime Trilogy - (C) Nintendo

Gerücht: Neues Paper Mario & Metroid-Spiele für Nintendo Switch im Jahr 2020

Nintendo

Es sieht so aus, als ob in diesem Jahr möglicherweise mehr Metroid und Paper Mario am Horizont stehen, da der bekannte Internet-Leaker Sabi behauptet, Nintendo habe neue Spiele für diese beiden Haupt-Franchises in Arbeit und sie könnten irgendwann dieses Jahr für die Nintendo Switch kommen. Bis jetzt waren Nintendo’s Pläne für 2020 relativ spärlich. Die…

Hunt: Showdown - (C) Crytek

Hunt: Showdown – Hinzufügen von Solo-Modus, Cross-Play und mehr in diesem Jahr geplant

Games

Hunt: Showdown, Cryteks Survial-Horror-Multiplayer-Spiel, macht einige wichtige Änderungen durch. Heute gab Crytek, der Publisher und Entwickler des Spiels, bekannt, dass der Titel künftig von Koch Media auf PS4 und Xbox One veröffentlicht wird. Das sollte einen finanziellen Aufschwung bringen und es Crytek ermöglichen, sich auf die Spieleentwicklung zu konzentrieren. Als Beweis dafür kündigte der Entwickler…