Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Filmkritik: Jurassic World: Das gefallene Königreich

Glorreiche Fortsetzung der "Jurassic Story" oder gerechtfertigtes Aussterben ?

Mit Jurassic World: Das gefallene Königreich bekommen wir 25 Jahre nach dem ersten Jurassic Park bereits Teil fünf der „Kino – Dino – Saga“ serviert. Ob man die Dinos ausgestorben lassen hätte sollen oder eine Gen-Technik-Kur gerechtfertigt ist, lest ihr in unserer Kinokritik.

 

Das Leben findet einen Weg

In Jurassic Park gelingt es dem Multimillionär John Hammond, die DNA aus Dinosaurier von Moskitos zu extrahieren, die seit Millionen Jahren in alten Bernstein eingeschlossenen sind, zu klonen und zur Attraktion des besagten Parks zu machen. Natürlich kommt es wie es kommen muss und das Leben findet einen Weg die Menschheit dafür zu bestrafen Gott zu spielen.

Vom Buch zum Film

Als großer Fan vom Film als auch von der Buchvorlage (auch wenn es gewaltige Unterschiede zwischen den Varianten gibt) war Steven Spielbergs erste Wiederbelebung von Dinosauriern auf der Kinoleinwand ein wahrlich prägender und furchteinflößender Filmbesuch für mich. Im Sommer 1993 lernte ich nicht nur, dass eine Altersfreigabe ab 12 Jahren mit Bedacht gewählt wurde, sondern auch, dass etwas mehr Ehrfurcht vor Raptoren nicht schaden kann. Nach zwei Fortsetzungen wie The Lost World: Jurassic Park (1997) und Jurassic Park 3 (2001) fand die Reihe ein Ende. Dachte man zumindest.

REBOOT PARK

Mit Jurassic World brachte Colin Trevorrow 2015 den vierten Teil der Reihe, der zeitgleich als Reboot zu verstehen war in die Kinos und lies wie sein Urgroßvater anno dazumal die Kinokassen ordentlich klingeln. Somit war eine Fortsetzung der Story nur eine Frage der Zeit.

25 Jahre später bin ich mit Jurassic World: Das gefallene Königreich nicht nur mit dem fünften Teil der Serie sondern ebenfalls mit der ersten Fortsetzung des Reboots der „Jurassic –Reihe“ aus dem Jahr 2015 konfrontiert.

Dinosaurier und die Politik

Drei Jahre sind seit dem letzten Teil vergangen und die Dinos führen ein ungestörtes Leben auf Isla Nublar. Zumindest für eine Weile, denn der Vulkan auf der Insel wird erneut aktiv und droht, die friedliche Idylle zu zerstören. Nachdem der US-Senat sich gegen eine Rettungsaktion ausspricht und die Landwirbeltiere ihrer bevorstehenden (zweiten!) Ausrottung sich selbst überlassen werden, möchte Claire Dearing (Bryce Dallas Howard), die ehemalige Parkmanagerin mit der Hilfe von Owen (Chris Pratt), eine Expedition leiten, die Rieseneidechsen von der Insel zu retten. Dies soll vom ehemaligen Partner John Hammonds, Benjamin Lockwood (James Cromwell) finanziert werden. Doch dessen Protegé Eli Mills (Rafe Spall) hat ganz andere Pläne für die Tiere sowie für die Menschen…

In der besten Eröffnungssequenz der kompletten Jurassic – Reihe liefert Regisseur J.A. Bayona ein kleines Stück Filmgeschichte ab, dass der Filmreihe mehr als würdig ist.

Als Fan der Buchvorlage der Vergessenen Welt war ich von Spielbergs Adaptierung aus dem Jahr 1997 sehr enttäuscht. Besonders der Wechsel von der Insel in die Großstadt wollte mir nie so recht gefallen. Da die Ausgangssituation von Jurassic World: Das gefallene Königreich sehr stark an Vergessene Welt: Jurassic Park erinnert, war meine Befürchtung ebenfalls von dieser Fortsetzung enttäuscht zu werden.

Doch Bayona weiß eben wie man Geschichten erzählen muss. Sein Talent zahlt sich hier für mich um so mehr aus. Allein die Wirkungskraft der Dinosaurier, wenn sie über die Insel trampeln und auf der Flucht gegeneinander oder gegen Hindernisse krachen, entfalten sie dabei einfach eine viel größere Wucht als im Vorgänger und versprühen meines Erachtens mehr Jurassic Park Feeling als noch der Vorgänger.

Waren 1993 Raptoren noch das Schlimmste was dir auf der Isla Nublar passieren konnte, wurden sie dank Chris Pratt Merchandise taugliche Haustiere. Allen voran natürlich Raptor Dame Blue. Und diese hat in der Fortsetzung mehr an Bedeutung gewonnen. Da sie nach den Geschehnissen von Jurassic World, der letzte Raptor auf Erden ist, verspricht man sich aus Blue’s DNA die perfekte Kombination für die tödlichste Waffe auf Erden gefunden zu haben, den Indo-Raptor. Der Schauplatzwechsel in das Lockwood Anwesen und das dort stattfindende Finale mag nicht das stärkste der JP-Reihe sein, jedoch schafft es J.A. Bayona den Dino-Horror des ersten Teils perfekt ins Jahr 2018 zu bringen.

 

FAZIT:

Jurassic World: Das gefallene Königreich handelt zum fünften mal davon dass der Mensch seinen Gott Komplex nicht in den Griff bekommt und von seinen geschaffenen Monstern getötet wird. Wer eine tiefgründige und moralisch herausfordernde Fabel erwartet wird wohl enttäuscht werden. Lässt man sich aber auf gut gelungenes „Dino-Popcorn Kino“ ein und hatte auch bei den Vorgängerfilmen seinen Spass dann kann man mit Jurassic World: Das gefallene Königreichkurzweilig sehr gut Unterhalten werden. Jurassic Park Fans werden jede Menge Spiegelungen und Anspielungen an die ersten Teile der Reihe finden und genau diese waren es die den Film für mich zum überraschend guten Sommer Blockbuster gemacht haben.

Kommentare

AktuelleGames News

Nintendo Switch Online - ©Nintendo

Nintendo sammelt jetzt Daten durch Google Analytics im Switch eShop

Nintendo

Gerade wurde festgestellt, dass der Switch eShop sich (in den USA) standardmäßig mit Google Analytics automatisch verbindet. Im aktuellen Firmware Update der neuen Nintendo Switch Online App scheint es, dass jeder mit einem US-amerikanischen Nintendo Account (und möglicherweise überhaupt alle außerhalb der EU und Australien) nun automatisch seine persönlichen Daten zwischen der Plattform und Google…

Keanu Reeves in Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077 Day One Patch: Schlechte Nachrichten

Games

Wir sind ja Day One Patches mittlerweile gewöhnt. Es erscheint eigentlich kaum noch ein Game auf dem Markt, welches nicht nach der Installation auch sofort einen Patch benötigt. Es ist ein leidiges und wirklich nerviges Thema… aber wir nehmen es hin. Oft aber lässt sich anhand der Größe dieses Patches bemessen, wie „verfrüht“ das jeweilige…

PS5: Was kommt 2021?

Playstation

Sonys neue Konsole hat dieses Jahr einen genialen Start hingelegt. Und die PlayStation 5 zeigt, sie ist gekommen um zu begeistern. Wie sieht jedoch die Zukunft aus? Was kommt 2021 für die PS5 und PlayStation generell? Was erwartet uns 2021 und was kommt für die PS5? Auch wenn die Bestände an Konsolen es derzeit etwas…

Xbox Series X mit Controller

Amazon-Kunde erhält Wasserflaschen anstelle der Xbox Series X

Xbox

Die Einführung der Xbox Series X hat die Spielebranche und den Welthandel stark beeinflusst. Mit einem hohen Volumen an Vorbestellungen ist die Series X mit Sicherheit eine der gefragtesten Gaming-Hardware-Komponenten auf dem Markt. Daher war es verständlich, warum ein bestimmter Kunde von Amazon UK frustriert war, als er herausfand, dass er seine Series X nicht…

Cyberpunk 2077 in den Steam-Charts ganz oben! - (C) CD Projekt Red, Valve; Bildmontage: DailyGame

Cyberpunk 2077 bricht Verkaufsrekorde im Pre-Order

Games

Das Jahr 2020 ist fast um und doch haben wir den meist erwarteten Gaming Titel bis jetzt nicht gesehen. Und das liegt nicht daran, dass wir ein schwaches Jahr hatten an Spiele-Releases. Nein… nur dass derzeit einfach nichts an Cyberpunk 2077 ran kommt und das zeigt sich darin, dass Cyberpunk 2077 Verkaufsrekorde bricht. Dabei ist…

Besteht die Möglichkeit für eine PS5 PRO-Konsole von Sony? Ein Patent könnte darauf hinweisen.

Was sich Spieler von der PS5 Pro erwarten

Playstation

Die PS5 ist keinen Monat auf dem Markt und einige Spieler suchen schon ernsthaft nach einer PS5 Pro im Internet. Warum ist das so? Irgendwann diesen August 2020 tauchte ein Sony-Patent im Internet auf, das ein „Multi-GPU“-Hardware-Design zeigte, möglicherweise für eine Konsole mit mehr als einem Grafikchip. Normalerweise haben alle PlayStation-Konsolen nur einen einzigen GPU,…

DOOM Eternal - (C) id Software

DOOM Eternal: Bethesda bestätigt Nintendo Switch-Release für Dezember [Update 2]

Nintendo

DOOM Eternal für die Nintendo Switch hat einen Release-Termin bekommen, der lautet: 8. Dezember 2020. Man benötigt dafür kein reales Geschäft, denn der Titel wird rein digital veröffentlicht, wie Bethesda vor wenigen Tagen verkündet wurde, nachdem Vorbestell-Kunden der physischen Version ihr Geld zurückbekommen haben. Der Switch-Port wurde in Zusammenarbeit mit Panic Button entwickelt, dem Studio…

Kommt Kratos für PlayStation-Spieler und Master Chief für Xbox-Fans als Skins in Fortnite? - Bildmontage: DailyGame

God of War- und Halo-Skins für Fortnite in Arbeit? Fans freuen sich

Games

Es ist eine ziemlich große Woche für Fortnite. Zuerst endete die vierte Staffel des zweiten Kapitels von Fortnite mit einen Mega-Publikumsrekord, nun sollen für Xbox und PlayStation exklusive Skins kommen. Genauer gesagt der Master Chief aus Halo und Kratos aus God of War. Die fünfte Staffel von Fortnite bringt uns – abermals – eine überarbeitete…

Game and Dine Logo © Game and Dine

Game and Dine das Lokal für Gamer in Linz

Mehr für Gamer

Man hat selbst beim Wirt um die Ecke schon Leute sitzen gesehen mit Karten oder einem Würfelbrett. In seltenen Fällen gibt es wo mal ein Brettspiel oder Uno-Karten. Was aber wenn es ein Lokal gäbe, in welchem man seine Magic Karten auspacken kann und mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Gegner findet? Was wenn ich in einem…

The Last of Us 2: Ellie findet eine PS3. Die PlayStation 3 war die letzte Spielkonsole die herausgekommen ist, bevor die Apokalypse im Spiel ausgebrochen ist.

Aus dem nichts! Neues Firmware-Update für die PS3 veröffentlicht

Playstation

Die Sony PlayStation 5 wurde am 19. November 2020 in unseren Breiten veröffentlicht. Endlich. Doch viele Spieler haben bis jetzt noch gar keine PS5-Konsole bestellen können oder befinden sich auf einer Warteliste. Daher ist es nicht unüblich, dass die vorherige Konsole, die PS4, noch länger die meistbespielte PlayStation-Konsole sein wird. Doch die PS3? Auch diese…