Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Iron Harvest (PC) – Review

Endlich wieder ein Echtzeit-Strategiespiel! Entwickler wieder einmal riesige Kampfroboter. Endlich ist Iron Harvest da. Doch wie hat es sich geschlagen?

Review von
Iron Harvest 1920 - (C) Deep Silver

Es ist eine harte Zeit für Echtzeit-Strategiespiele. Nicht falsch verstehen, es ist genau eines meiner Lieblingsgenres, aber die Zeiten für diese Games wie Starcraft, Command and Conquer und Age of Empires waren schon populärer. Iron Harvest ist endlich wieder so ein Spiel, dass man vom Cover her lieben müsste: Ressourcen beschaffen, bessere Einheiten bauen, Klassenpfade und dieselbetriebene Roboter. Ob es Iron Harvest schaffte mich als alten RTS-Veteranen zu überzeugen, lest ihr in den nächsten Zeilen!

Iron Harvest findet in einer alternativen Welt statt, kurz nachdem der Erste Weltkrieg zu Ende gegangen ist. In dieser alternativen Geschichte debütierte der Große Krieg nicht nur mit automatischen Gewehren und chemischen Waffen, sondern auch mit massiven Mechs. Diese eisernen Giganten konnten Männer zu Hunderten töten und sich durch eine Stadt stapfen, die nichts als Trümmer hinterließ. Sie veränderten die Art und Weise, wie Krieg in der Welt geführt wurde – anstatt sich um das Maschinengewehr am anderen Ende des Niemandslandes zu sorgen, mussten sich Soldaten Sorgen machen, abgeflacht zu werden.

Wie bei anderen RTS-Spielen hat man einige Möglichkeiten, wie man das Spiel angehen möchte, aber ich empfehle jedem, an seinem natürlichen Anfang, der Kampagne, zu beginnen. Nach Kriegsende dreht sich die Geschichte um Anna Kos, eine junge, idealistische Frau mit einem massiven Bären als beste Freundin. Als die benachbarte Rusvia beginnt, ihre Heimat zu besetzen, stolpert Anna rückwärts in die Widerstandsbewegung und versucht, Polania und die Wissenschaftler, die ursprünglich die Mechs geschaffen haben, zurückzugewinnen.

Iron Harvest im Test: Story-Lücken und langsames Gameplay

Der größte Teil der Geschichte wird nicht anmutig erzählt. Es schreitet zentimeterweise vorwärts wie verrostete Zahnräder, schleift und klappert. Auf dem Weg dorthin schafft es das Spiel jedoch, seine Botschaften zu vermitteln. Es ist eindeutig ein Antikriegsspiel, im Gegensatz zu so vielen anderen Spielen, die sich um das Thema drehen. Nur in Zwischensequenzen werden die Spieler gefragt, was Krieg wert ist und wer gegen sie kämpfen soll. Ich konnte auch nicht anders, als Symbolik in den Zeichen zu finden, die in den Mechs gefunden wurden. Sie sind bei weitem die rücksichtslosesten im Spiel und verursachen die meiste Gewalt, sei es für ihr eigenes Land oder für eine größere Bewegung.

Die Mechs selbst sind eine alternative Darstellung von heutigen Drohnen. Der Drohnenpilot tötet auch keine Menschen, sondern die Drohne. Das wird im Spiel auch irgendwie thematisiert.

Unabhängig von ihren Idealen repräsentieren die Kämpfer in  Iron Harvest eine von drei Fraktionen – Polania, Rusvia und Sachsen, jede mit ihrem eigenen, ziemlich krassen Gegenstück in der realen Welt. Zunächst gibt es während des Spiels nicht viele Unterschiede zwischen diesen drei Nationen. Zum größten Teil sind alle Infanterietruppen gleich und bestehen aus Klassen, die man von einem RTS erwarten würde. Schützen, Grenadiere, Sanitäter und Ingenieur. Während dies alles selbstverständlich klingt, hat Iron Harvest eine interessante Möglichkeit, den Spielern mit seinen Infanterieeinheiten mehr Optionen zu bieten. Anstatt Einheiten zu produzieren, kann man eine Gruppe von Schützen befehlen, feindliche Maschinengewehre auszuschalten und dann ihre Waffen aufzunehmen. Die Einheiten ändern am Schlachtfeld ihre Klasse. Das ist ziemlich interessant, weil ich das so noch nicht gesehen habe. Es ermöglicht nämlich unter der Truppenbewegung neue Möglichkeiten.

Aber ganz ehrlich: die Infanterieeinheiten sind nett, aber darum spielt man nicht Iron Harvest. Es geht um die Kampfroboter. Eisen-Abbau findet auch statt, aber hey, es gibt Mechs.

Mächtige Mechs

Um gegen einen Mech anzutreten benötigt man mit seiner Infanterie die nötige Strategie (oder die Masse) oder einen eigenen Mech, dass ich mehr empfehlen würde. Bei den Mech-Truppen gibt es auch eine viel größere Auswahl der Einheiten, auch visuell. Die ersten verfügbaren Kampfroboter im Spiel sind noch ziemlich holprig, aber sie werden besser. Viel besser. Sie werden größer und zerstören Häuser oder treten auf Sandsäcke wie Menschen auf Würmer. Nichts hält sie auf.

Einziger Wermutstropfen ist dabei die Steuerung. So sehr man sich auf seine ersten Kampfroboter gefreut hat, sie sind einfach unhandlich zu steuern. Genauso wie die Infanterieeinheiten. Manchmal dachte ich schon es liegt am PC, an meiner Maus oder habe ich sonst irgendetwas falsch gemacht? Es ist ein Kampf an sich, Einheiten zu bewegen. Manche sind aber auch so langsam, dass man dadurch die Spielzeit verlängert. Mühsam! Allerdings wenn sie am Ziel sind und auf ihrer Feinde treffen, dann beginnt das Feuerwerk. Die Geräusche-Kulisse ist einfach wunderbar und man fühlt den Stahl am Bildschirm. Wunderbar! Es ist ein einfaches und brillantes Spektakel, das man sich gerne ansieht. Auch wenn man es selbst nicht spielt, sollte man es sich ansehen.

Fazit zu Iron Harvest

Das Spiel hätte alles gehabt, was ein geiles Echtzeit-Strategiespiel haben hätte sollen. Aber es fühlt sich leider vieles nicht richtig an. Es ist kein Spiel für erfahrene Echtzeit-Strategie-Spieler. Es ist teilweise zu lahm, dass man dabei zwischenzeitlich denkt, ob man sich nicht einen Kaffee holen soll und/oder das Abendessen zwischenzeitlich für die Kinder vorbereitet. Andererseits bietet es eine „echt geile“ Show, wenn der Kampf endlich stattfindet. Iron Harvest bietet kein rasantes Gameplay anderer alter RTS-Titel. Die Kampagne macht Spaß und sollte von RTS-Fans durchgespielt werden. Der Multiplayer ist ausbaufähig. Derzeit gibt es einfach zu wenig Maps, um länger daraus zu schöpfen.

Trotz all der Kritikpunkte: Iron Harvest ist das beste RTS-Spiel seit längerer Zeit (außer den Remastered-Version von C&C und Age of Empires).

Die PC-Version von Iron Harvest erschien am 1. September 2020. Xbox- und PlayStation-Versionen sollen 2021 folgen.

ReviewWertung

7SCORE

Das beste Echtzeit-Strategie-Spiel seit Jahren! Wäre es schneller und hätte eine größere Auswahl an Multiplayer-Maps, würde ich mich daran verlieben.

Detail-Wertung

Grafik

8

Sound

9

Gameplay

7

Story

8

Motivation

6

Steuerung

5

Multiplayer

5

Kommentare

AktuelleGames News

Xbox Series X mit Controller

Amazon-Kunde erhält Wasserflaschen anstelle der Xbox Series X

Xbox

Die Einführung der Xbox Series X hat die Spielebranche und den Welthandel stark beeinflusst. Mit einem hohen Volumen an Vorbestellungen ist die Series X mit Sicherheit eine der gefragtesten Gaming-Hardware-Komponenten auf dem Markt. Daher war es verständlich, warum ein bestimmter Kunde von Amazon UK frustriert war, als er herausfand, dass er seine Series X nicht…

Cyberpunk 2077 in den Steam-Charts ganz oben! - (C) CD Projekt Red, Valve; Bildmontage: DailyGame

Cyberpunk 2077 bricht Verkaufsrekorde im Pre-Order

Games

Das Jahr 2020 ist fast um und doch haben wir den meist erwarteten Gaming Titel bis jetzt nicht gesehen. Und das liegt nicht daran, dass wir ein schwaches Jahr hatten an Spiele-Releases. Nein… nur dass derzeit einfach nichts an Cyberpunk 2077 ran kommt und das zeigt sich darin, dass Cyberpunk 2077 Verkaufsrekorde bricht. Dabei ist…

Besteht die Möglichkeit für eine PS5 PRO-Konsole von Sony? Ein Patent könnte darauf hinweisen.

Was sich Spieler von der PS5 Pro erwarten

Playstation

Die PS5 ist keinen Monat auf dem Markt und einige Spieler suchen schon ernsthaft nach einer PS5 Pro im Internet. Warum ist das so? Irgendwann diesen August 2020 tauchte ein Sony-Patent im Internet auf, das ein „Multi-GPU“-Hardware-Design zeigte, möglicherweise für eine Konsole mit mehr als einem Grafikchip. Normalerweise haben alle PlayStation-Konsolen nur einen einzigen GPU,…

DOOM Eternal - (C) id Software

DOOM Eternal: Bethesda bestätigt Nintendo Switch-Release für Dezember [Update 2]

Nintendo

DOOM Eternal für die Nintendo Switch hat einen Release-Termin bekommen, der lautet: 8. Dezember 2020. Man benötigt dafür kein reales Geschäft, denn der Titel wird rein digital veröffentlicht, wie Bethesda vor wenigen Tagen verkündet wurde, nachdem Vorbestell-Kunden der physischen Version ihr Geld zurückbekommen haben. Der Switch-Port wurde in Zusammenarbeit mit Panic Button entwickelt, dem Studio…

Kommt Kratos für PlayStation-Spieler und Master Chief für Xbox-Fans als Skins in Fortnite? - Bildmontage: DailyGame

God of War- und Halo-Skins für Fortnite in Arbeit? Fans freuen sich

Games

Es ist eine ziemlich große Woche für Fortnite. Zuerst endete die vierte Staffel des zweiten Kapitels von Fortnite mit einen Mega-Publikumsrekord, nun sollen für Xbox und PlayStation exklusive Skins kommen. Genauer gesagt der Master Chief aus Halo und Kratos aus God of War. Die fünfte Staffel von Fortnite bringt uns – abermals – eine überarbeitete…

Game and Dine Logo © Game and Dine

Game and Dine das Lokal für Gamer in Linz

Mehr für Gamer

Man hat selbst beim Wirt um die Ecke schon Leute sitzen gesehen mit Karten oder einem Würfelbrett. In seltenen Fällen gibt es wo mal ein Brettspiel oder Uno-Karten. Was aber wenn es ein Lokal gäbe, in welchem man seine Magic Karten auspacken kann und mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Gegner findet? Was wenn ich in einem…

The Last of Us 2: Ellie findet eine PS3. Die PlayStation 3 war die letzte Spielkonsole die herausgekommen ist, bevor die Apokalypse im Spiel ausgebrochen ist.

Aus dem nichts! Neues Firmware-Update für die PS3 veröffentlicht

Playstation

Die Sony PlayStation 5 wurde am 19. November 2020 in unseren Breiten veröffentlicht. Endlich. Doch viele Spieler haben bis jetzt noch gar keine PS5-Konsole bestellen können oder befinden sich auf einer Warteliste. Daher ist es nicht unüblich, dass die vorherige Konsole, die PS4, noch länger die meistbespielte PlayStation-Konsole sein wird. Doch die PS3? Auch diese…

Abby in The Last of Us 2 - (C) Naughty Dog

The Last of Us 2: Neuer Trailer fasst die Geschichte von Abby zusammen

Playstation

Naughty Dog veröffentlichte 5 Monate nach dem PS4-Release von The Last of Us 2 einen neuen Trailer. Dieser neue Video-Trailer gibt uns einen tieferen Einblick in die Geschichte des preisgekrönten Action-Adventures. Im Fokus steht Abby und ihre emotionale Reise während des Spiels. Der Trailer beleuchtet ihr persönliches Motiv der Rache und die verheerenden Konsequenzen ihrer…

Herr der Ringe - (C) New Line Cinema

Der Herr der Ringe-Serie: Amazon gibt 20 Cast-Mitglieder bekannt

Movies

Amazon Studios gibt zwanzig weitere Cast-Mitglieder der Amazon Original Serienproduktion bekannt, die auf J.R.R. Tolkiens legendären Fantasy-Romanen Der Herr der Ringe basiert. Die Neuzugänge ergänzen die bereits im Vorfeld angekündigte Besetzung, die aktuell in Neuseeland dreht. Zu den neuen Cast-Mitgliedern der Der Herr der Ringe-Serienadaption zählen: Cynthia Addai-Robinson Maxim Baldry Ian Blackburn Kip Chapman Anthony…

Xbox Series X/S und PS5 sind ausverkauft. - (C) Sony, Microsoft; Bildmontage: DailyGame

Xbox Series X: Hortende Gruppe konnte über 1000 Konsolen zum Wiederverkauf bestellen

Xbox

Das hört man gerne. Einer Gruppe prahlte damit über 1000 der ausverkaufen Xbox Series X Konsolen zum Wiederverkauf bestellt zu haben. Nun wurde von einem Händler den Herrschaften ganz einfach der Stecker gezogen: mittels stornieren. Die selbe Gruppe hat auch schon behauptet über 2500 PS5 Konsolen zu besitzen. Die Massenbestellungen Die Zeit zu der eine…