Blogheim.at Logo

Halo Infinite: Matchmaking-Probleme bei “großen Schlachten” behoben

343 hat möglicherweise endlich die Matchmaking-Probleme gelöst, dass große Multiplayer-Schlachten in Halo Infinite betraf.

Artikel von
Halo Infinite Multiplayer - (C) 343 Industries

Halo Infinite ist ein großartiges “Comeback” für Arena-Shooter und dank Free-to-Play-Modus hat der Multiplayer auch keine Probleme um Spieler für ein schnelles Matchmaking zu finden, allerdings um die Teams fair zu gestalten. Anhaltende Probleme haben dazu geführt, dass “Fireteams” während des Matchmaking-Prozesses aufgelöst wurden.

343 Industries, die Entwickler des Spiels, sind schon eine Weile dran, das Problem zu lösen. Nun scheint es, dass ein großer Durchbruch gelungen ist und wir am 3. Februar das notwendige Update erhalten werden.

WERBUNG

Warum startet das Matchmaking-Update für Halo Infinite erst am 3. Februar?

„Unter Verwendung der Telemetrie, die wir vom Hotfix am 19. Januar erhalten haben, konnten wir einen neuen Build mit einem Update erstellen, von dem wir glauben, dass es das Kernproblem beheben sollte, das sich auf die BTB-Playlist auswirkt“, heißt es in einem Update im Halo Waypoint-Blog.

„Das Studio hat heute einen erfolgreichen Spieltest durchgeführt und plant, es am Montag zur Zertifizierung einzusenden. Nachdem es abgeschickt wurde, wird es einige Zeit dauern, den Zertifizierungsprozess zu durchlaufen und herauszufinden, ob es genehmigt ist. Sobald es genehmigt ist, werden wir es tun Beginnen Sie mit der Vorbereitung der Veröffentlichung für die Öffentlichkeit. Da noch ein wenig mehr interner Veröffentlichungsprozess durchlaufen werden muss, erwarten wir, dass dieser Hotfix frühestens nächsten Donnerstag, den 3. Februar, veröffentlicht wird.

Katzenohren in Halo Infinite

Nutzen haben die Katzenohren in Halo Infinite keinen, aber viele Spieler wünschen sich dieses Item für ihren Spartan. – (C) 343 Industries

Überteuerter Shop soll komplett umgestaltet werden

So großartig das Spiel auch ist, nicht nur das Matchmaking-Problem war die letzten beiden Monate ein Thema, sondern auch der Shop-Bereich. Von Präsentation bis zur Preisgestaltung nimmt sich 343 Industries gerade das Feedback der Halo Infinite-Spieler zu Herzen und überarbeitet diesen. Vor allem die Tatsache, dass man einzelne Produkte aus einem vorgestellten Paket nicht kaufen konnte, war einer der größten Beschwerden der Spieler. Und natürlich der Preis für die kosmetischen Items.

Für DICH interessant:   Xbox Games with Gold – Diese Spiele gibt es im Juni 2022 gratis

Während der aktuell ersten Season, die bis Mai dauern wird, wird 343 einige Änderungen vornehmen und optimieren. Einige Skin-Pakete werden auch wieder verschwinden, Items auf andere aufgeteilt und unter eine laufende Rotation gehen. Der Shop des Spiels wird also immer wieder neue und widerkehrende Gegenstände haben.

Vor allem die Katzenohren sollten bald wieder auftauchen, nachdem sie eine gewisse “Beliebtheit” errangt haben.

Halo Infinite ist jetzt für Windows PC, Xbox Series X/S und Xbox One verfügbar. Wie Microsoft kürzlich meldete, erreichte der First-Person-Shooter in den ersten 2 Monaten über 20 Millionen Spieler.

AktuelleGames News