Blogheim.at Logo

HALLELUJA! Battlefield 2042 kommt ohne Singleplayer Kampagne

DICE hat wohl endlich mal die Statistiken angesehen und festgestellt, dass hier Ressourcen verschwendet werden.

Artikel von
Battlefield 6: Die Enthüllung ist nah! © DICE, EA

Update: Mittlerweile kennen wir Release, Preis, Modis, Maps und mehr für Battlefield 2042, dass nun offiziell angekündigt wurde. Battlefield 2042 wird mit unterschiedlichen Preisen für PC, PS5, PS4, Xbox Series und Xbox One erscheinen.

Ursprüngliche Meldung:

Natürlich sind aktuell alle Nachrichten zu Battlefield 6 reine Gerüchteküche. Nur die wenigsten Dinge sind wirklich von Fakten unterstützt. Aber es gibt einige sehr klare Signale, dass Battlefield 6 wohl ohne Singleplayer Kampagne erscheinen wird. Diese Nachricht wird die breite Masse an Battlefield Fans freuen. Denn die Singleplayer Kampagnen der Serie haben schon seit Jahren niemanden mehr aus den Socken gerissen. So ehrlich muss man sein.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Battlefield 6 ohne Singleplayer Kampagne ist kein Fehler

Obwohl die Battlefield Spiele Serie bekannt ist für seine Kampagnen, konnten die letzten Games aus dem Hause DICE mit eben diesen Singleplayer niemand wirklich begeistern. In diversen YouTube Videos von Content Creators wurde die Kampagne bereits als völlig überflüssig bezeichnet und auch in den Kritiken wurde diese selten intensiv behandelt. Der Fokus der Spieler liegt eindeutig auf dem Online Multiplayer und den großen Schlachtfeldern.

Jetzt sieht es so aus als komme Battlefield 6 endlich ohne eine Singleplayer Kampagne. Nicht nur weil bislang dazu noch nichts durchgesickert ist und selbst die Leaker sich fragen „Wo bleiben hier die Infos?“. Vor kurzem gab es eine große Veröffentlichung von EA und DICE an die Investoren mit einer Roadmap für die Zukunft. Bei solchen Finanz-Prognosen werden natürlich aktuelle und auch kommende Projekte berücksichtigt.

In den vergangenen Jahren wurde in diesen Berichten natürlich auch immer der kommende Battlefield Titel im Detail besprochen. Hierbei wurde immer auch der Singleplayer erwähnt und angepriesen. Nicht so dieses Jahr. Dieses Indiz lässt darauf schließen, dass die Informationen deswegen ausbleiben weil Battlefield 6 ohne Singleplayer Kampagne kommen soll.

Ressourcen sollten besser genutzt werden

In Zeiten wie der Pandemie, wenn Firmen umdenken müssen und man Mitarbeiter teilweise von zu Hause aus arbeiten lässt, muss man Ressourcen vernünftig einteilen. In dieser chaotischen Lage wäre also ein Verzicht auf die Singleplayer Kampagne in Battlefield 6 die richtige Entscheidung. Denn so können alle Mittel und Kräfte genutzt werden um sich voll und ganz auf den Online Multiplayer zu konzentrieren.

Erst kürzlich wurde verkündet, dass Battlefield 6 auch für die Generationen der PlayStation 4 und Xbox One erscheinen wird. Auch wenn diese Entscheidung aus finanzieller Sicht verständlich ist, ist das auch wieder jede Menge Power die man in das Downscaling stecken muss.

AktuelleGames News