Blogheim.at Logo

FIFA 21: Ist Crossplay zwischen PS5/PS4 und Xbox Series X/Xbox One möglich?

EA Sports gibt auf diese Frage eine simple Antwort. Crossplay zwischen PS5- und Xbox Series X-Spielern wird es nämlich nicht geben!

Artikel von
FIFA 21 - (C) EA Sports

Das Wichtigste in Kürze

  • EA Sports enttäuscht mit dieser Entscheidung bezüglich Crossplay
  • Man ist auf "seiner Plattform" ziemlich alleine, wenn die Freunde auf anderen Konsolen spielen
  • Fußball ist ein Team-Sport. Nur ohne Team wird es boykottiert

FIFA 21 wird von Fußballfans mit Spannung erwartet, hat jedoch bei der Veröffentlichung eine schwierige Aufgabe. Während die FIFA-Serie die Lizenzen für die überwiegende Mehrheit der Fußball-Spieler und Mannschaften besitzt, was dazu beigetragen hat, dass sie zum dominierenden Fußball-Simulation geworden ist, wurde sie in den letzten Jahren auch stark von den Fans kritisiert. Einige Spieler sind der Meinung, dass der Karrieremodus des FIFA-Titels enttäuschend war, andere haben Probleme mit den Online-Servern angeführt. Das neueste Game kann möglicherweise frühere schlechte Presse korrigieren, aber die Spieler werden enttäuscht sein, wenn sie feststellen, dass sie Online-Inhalte nicht Crossplay spielen können.

Bei der nächsten Ausgabe von FIFA 21 wurden erhebliche Änderungen an der Franchise vorgenommen, die wegen mangelnder Innovation zwischen den jährlichen Ausgaben bemängelt wurden. FIFA 21 unternimmt Schritte, um das toxische Verhalten zu begrenzen, und es scheint auch Änderungen am Gameplay vorzunehmen, die einige der nervigen Elemente beseitigen, mit denen Fans der Franchise vertraut sein werden. Wenn Spieler die neue Erfahrung jedoch mit Freunden teilen möchten, müssen sie dies auf derselben Konsole tun. Cross-Play ist für EA Sports nämlich ein Fremdwort.

Advertisment

Erling Haaland (Borussia Dortmund, früher bei Red Bull Salzburg) in FIFA 21.

Erling Haaland (Borussia Dortmund, früher bei Red Bull Salzburg) in FIFA 21.

FIFA 21: Crossplay nicht einmal zwischen PS4/PS5 oder Xbox One/Xbox Series X möglich!

Über seinen direkten Twitter-Account kündigte FIFA 21 an, dass es im Spiel keinerlei Crossplay-Funktionen geben würde, einschließlich des Generations-Crossplay. Dies bedeutet, dass PS4- und PS5-Spieler nicht gemeinsam am Game teilnehmen können. Bei den Xbox-Konsolen gilt das Gleiche. Dies wird die Spieler enttäuschen, da es schwierig sein wird, sich mit den anderrn Fans und Freunden hinsichtlich der Konsole und des Kaufs abzustimmen. Angesichts der Server-Probleme, die sich in der Vergangenheit auf FIFA-Spielen ausgewirkt haben, kann sich diese Entscheidung negativ auf die Bemühungen des Spiels auswirken, als wettbewerbsfähiger eSports-Titel zu gelten. FIFA 21 wird also auch von der Verfügbarkeit der neuen Konsolen-Generation abhängig sein.

Twitter

Für dich von Interesse:   FIFA 22 ohne die italienischen Vereine Juventus, Roma, Lazio und Atalanta

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

EA Sports enttäuscht potenzielle PS5- und Xbox Series X-Käufer

In dem Tweet wird darauf hingewiesen, dass das Upgrade-Angebot, mit dem FIFA 21 kostenlos auf die Version der nächsten Generation umgestellt werden kann, die Daten überträgt. Einige Fans möchten jedoch möglicherweise nicht zur nächsten Konsole springen, wenn dadurch eingeschränkt wird, mit wem sie spielen können. Es wird interessant sein zu sehen, ob sich diese Entscheidung auf den Absatz auswirkt oder ob die Spieler gerne mit anderen Fans mit derselben Konsole spielen. Es wurde bereits gefordert, FIFA 21 zu boykottieren, und obwohl Entscheidungen wie diese der Spielmarke nicht helfen, ist es unwahrscheinlich, dass dies seinen Ruf erheblich schädigen wird. Immerhin ist Fußball ein Mannschaftssport. Und ohne sein Team (also seinen Freunden) wird man kaum gerne FIFA 21 starten. Wie seht ihr das?

FIFA 21 wird am 9. Oktober für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht und befindet sich auch in der Entwicklung für PS5, Stadia und Xbox Series X. Für die Nintendo Switch erscheint wieder nur lediglich eine Legacy Edition.

FIFA 21: Noch mehr Artikel auf DailyGame

Ein neuer Bug ist ziemlich lustig, wie einige Spieler finden. Bei dem besagten Fehler im Spiel kann man so hoch springen wie Super Mario in einem seiner Jump’n’Run-Titel. EA Sports wird wohl dazu einige Updates nachliefern, nachdem der erste Download ohnehin 50 Gigabyte ausmacht.

Für dich von Interesse:   F1 2021: Durchstarten mit Update 1.07 und dem neuen Trailer

In einem unserer Guide-Artikel bekommt ihr die “besten Stürmer” serviert, genauso haben wir die besten Flügelspieler in Preis/Leistung analysiert.

Lest unseren Review zu FIFA 21.

Bereit euch vor FIFA 22 günstiger vorzubestellen. Mit diesem Trick sparst du zweimal 10 Prozent!

AktuelleGames News