Blogheim.at Logo

FIFA 21 für Nintendo Switch: Wieder nur eine „Legacy Edition“

Für die Nintendo Switch-Version von FIFA 21 gibt es wieder nur ein Update, aber kein neues Spiel. EA Sports zeigt sich wenig Ruhmreich.

Artikel von
FIFA 21 - (C) EA Sports

EA Sports kündigte vor wenigen Tagen FIFA 21 an. Wenig überraschend wurden auch die Next-Gen-Versionen für Xbox Series X und PlayStation 5 (PS5) angesprochen. Aber was ist mit der Nintendo-Konsole? Wie die Jahre davor erscheint auch eine Version für die Nintendo Switch, allerdings nicht die selbe Version wie für alle anderen Konsolen.

Wie bei FIFA 20 gibt es für die Hybrid-Konsole von Nintendo „nur“ eine Legacy Edition. Diesen Fakt hat Electronic Arts nun auf seiner offiziellen Frage-und-Antwort-Webseite geklärt. Falls ihr jetzt nicht wisst, was es mit der Legacy Edition auf sich hat. Das bedeutet, dass die Switch-Version keine neuen Modi oder neu eingeführten Spielmechaniken bietet. Es wird genauso sein wie FIFA 20, dass auch schon wie FIFA 19 war, aber mit aktualisierten Namen und Lizenzen.

FIFA 21 erscheint am 9. Oktober 2020. EA hat kürzlich kostenlose Upgrades für die nächste Konsolen-Generation bestätigt.

Mehr zu FIFA 21

Falls ihr euch gefragt habt, ob Crossplay zwischen PS5/PS4 und Xbox Series X/Xbox One in FIFA 21 möglich ist: Die Antwort ist ziemlich einfach. EA Sports sagt „Nein“.

Ein neuer Bug ist ziemlich lustig, wie einige Spieler finden. Bei dem besagten Fehler im Spiel kann man so hoch springen wie Super Mario in einem seiner Jump’n’Run-Titel. EA Sports wird wohl dazu einige Updates nachliefern, nachdem der erste Download ohnehin 50 Gigabyte ausmacht.

In einem unserer Guide-Artikel bekommt ihr die „besten Stürmer“ serviert, genauso haben wir die besten Flügelspieler in Preis/Leistung analysiert.

AktuelleGames News