Blogheim.at Logo

Far Cry 6: Release, Trailer, Vorbesteller, Gegner & mehr – Mega-Guide

Die "Guerilla Revolution" Far Cry 6 startet am 7. Oktober 2021 für Xbox, PlayStation, PC, Stadia, Amazon Luna und Windows PC.

Artikel von
Far Cry 6 - (C) Ubisoft

Ubisoft gab heute den Release-Termin von Far Cry 6 bekannt: Es erscheint weltweit am 7. Oktober 2021 für Xbox Series X/S, Xbox One, PS5, PS4, Stadia, Amazon Luna und für Windows PC exklusiv im Epic Games Store und im Ubisoft Store. Ebenso wird es im Abonnement-Service Ubisoft+ verfügbar sein.

In Far Cry 6 taucht man als Spieler in das tropische Paradies Yara im Herzen der Karibik ein, in der die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Im actiongeladenen Szenario voller spannender Guerillakämpfe schließt man sich der Revolution an, um das Volk Yaras von der tyrannischen Herrschaft des Anführers Antón Castillo und seinem Sohn Diego zu befreien.

Advertisment

Giancarlo Espositos Charakter in Far Cry 6. - (C) Ubisoft

Giancarlo Espositos Charakter in Far Cry 6. – (C) Ubisoft

Die Antagonisten werden von Giancarlo Esposito (The Mandalorian, Breaking Bad) und Anthony Gonzalez (Coco) verkörpert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Welchen Charakter spielt man in Far Cry 6?

Als Spieler schlüpft man in die Rolle des Ex-Militärs Dani Rojas, in Yara geboren und aufgewachsen. Man wird in die Guerilla-Bewegung verwickelt, während die Brutalität der tyrannischen Herrschaft den Gipfel erreicht und das Feuer der Revolution im ganzen Land entfacht. Als Spieler kann man zwischen männlichem und weiblichem Protagonisten wählen und schließt sich der Revolution an.

Dabei trifft man auf verschiedenste Charaktere, darunter Clara Garcia, die Anführerin der revolutionären Gruppe Libertad, und Juan Cortez, ein verbitterter Ex-KGB-Spion und Guerilla-Experte. Gemeinsam sucht man dann einen Weg, den Tyrannen für alle Mal zu stürzen.

Auch das Haus-Krokodil darf mitkommen. - (C) Ubisoft

Auch das Haus-Krokodil darf mitkommen. – (C) Ubisoft

Ist Far Cry 6 ein “klassischer Shooter”?

Um gegen Antóns Streitkräfte und seine übergreifende Macht anzutreten, muss man sich als Spieler das für Yara typische Improvisationstalent zu Nutze machen und die zur Verfügung stehenden Ressourcen einfallsreich nutzen, um Chaos im Regime zu verbreiten.

Angetrieben von der Kreativität des Improvisationsmeisters Juan Cortez bietet Far Cry 6 ein breites und innovatives Arsenal an anpassbaren, Impro-Waffen und -Werkzeugen. Es stehen diverse Kombinationsmöglichkeiten von einer Motorradmotor betriebenen Minigun bis hin zu einem Zielsuchraketen werfenden Rucksack zur Verfügung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Als Spieler muss man seine Improvisationskünste grenzenlos auskosten und als Dani die Macht einer ganzen Guerilla-Streitkraft erlangen.

Erstmals kann man aus der Third Person-Ansicht spielen!

Viele Fans haben es sich gewünscht, dass dies irgendwann einmal passiert. In Far Cry 6 kann man tatsächlich aus der Third-Person-Ansicht spielen. Damit wird eine Tradition in der Shooter-Spiel-Reihe von Ubisoft gebrochen.

Wann kann man zur Third Person-Ansicht wechseln? Der Wechsel zwischen First- und Third-Person soll neben den Zwischensequenzen auch an bestimmten Stellen im Kampf vorkommen. Dieser Mechanik bedienen sich viele andere Spiele, wenn man zum Beispiel ein Fahrzeug fährt oder einen Geschützturm besetzt. Die Ansicht in Far Cry 6 wechselt zur Third-Person-Perspektive automatisch, wenn ein Guerilla Camp betreten wird.

Far Cry 6: Frontal-Shooter oder Schleich-Abenteuer?

So einfach ist die Frage nicht. In Far Cry 6 wird dem Spieler die Möglichkeit geboten, das Abenteuer so individuell wie möglich zu gestalten. Entweder schleicht man im Verborgenen oder geht mit schweren Waffen ins Gefecht. Neben den Impro-Optionen können ebenfalls traditionelle Waffen sowie neue Reiseoptionen genutzt werden, darunter Pferde, Panzer und verrückte selbst gebastelte Fahrzeuge. An Danis Seite kann ebenfalls ein tierischer Begleiter ausgewählt werden, wie Chorizo, der liebenswerte Dackel, oder Guapo, Juans soldatenhungriges Haustierkrokodil.

Die riesige, vielfältige Open-World voller Dschungel und verwahrloster Städte kann man entweder alleine oder im 2-Spieler-Koop-Modus erkunden.

Als Mitglied der Revolution werden Pläne für die Rekrutierung von Soldaten und das Sammeln von Ressourcen aus versteckten Guerillalagern gesteuert, die im ganzen Land verteilt sind. Während Antóns Streitkräfte die Lüfte, Straßen und die Seewege kontrollieren, muss man sich als Spieler in Far Cry 6 erst einmal zurecht finden.

Vergleiche zu Kuba, aber ohne Tiefe

Ohne viel darum herumzureden: Ubisoft hat sich bei Far Cry 6 an Kuba orientiert, um eine möglichst authentische Umgebung zu schaffen. Das sieht man vor allem bei den Waffen und Fahrzeugen im Spiel. Das steht allerdings auch grundsätzlich im Kontrast dazu, dass Ubisoft konkrete, politische Statements vermeidet.

Wie Narrative Director Navid Khavari gesagt hat, hat man sich an Kuba gehalten hat, aber politisch nicht in die Tiefe ging. Es ging mehr um das Gameplay und die Realität. Denn auch die Insel Yara (wie Kuba nur 4 Buchstaben) war 50 Jahre von Rest der Welt abgeschnitten. Deshalb gibt es jede Menge Oldtimer und der Spielcharakter muss auf viele technische Errungenschaften verzichten.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Khavari gibt an, dass die Geschichte des Shooters so politisch ist, so wie eine Geschichte über eine moderne Revolution sein sollte. Far Cry 6 ist kein politisches Statement zu Kuba.

Kein Karten-Editor, dafür eine Koop-Kampagne

Ubisoft konzentriert sich mehr auf die Open World-Kampagne von Far Cry 6 als auf Arcade-Gameplay oder einen Karteneditor.

Der Entwickler konzentrierte sich voll und ganz auf die Open World-Kampagne, wie man ebenfalls in einem AMA auf Reddit bekanntgegeben hat. Der Arcade-Modus wird im kommenden Far Cry nicht mehr enthalten sein. Auf die Frage eines aufgeregten Fans, ob der Karteneditor in Far Cry 6 zurückkehren wird, antwortete Game Director Alexandre Letendre deutlich, dass der Arcade-Modus nicht zurückkehren wird. Auch nicht in einen späteren Update.

„Nein, Arcade wird nicht zurückkommen“, erklärt er. „Diesen Modus aus unserem Plan zu streichen war eine schwierige Entscheidung, ermöglichte uns aber, unsere Bemühungen auf die Hauptkampagne zu konzentrieren und die Spieler in das Herz einer modernen Guerilla-Revolution zu bringen.“

Far Cry 6 Release: Vorbestellerbonis

Fans, die Far Cry 6 vorbestellen, erhalten Zugriff auf das “Libertad Pack”, das das “Libertad Outfit” für Chorizo und den hochmodernen “Discos Locos” enthält, einen waffenfähigen Scheibenwerfer, der Feinde auf ihren eigenen Gräbern tanzen lässt.

Spieler die Far Cry 6 für Xbox One oder PS4 kaufen, können kostenfrei auf die Version der Folge-Konsolen-Generation, Xbox Series X/S oder PS5 übertragen.

Zudem kann die neue Figur der Ubicollectibles-Sammlung Die Löwen Yaras ab sofort im offiziellen Ubisoft Store vorbestellt werden.

Die 26cm große Statue für Far Cry 6 kann im offiziellen Ubisoft Store bestellt werden. - (C) Ubisoft

Die 26cm große Statue für Far Cry 6 kann im offiziellen Ubisoft Store bereits vor Release bestellt werden. – (C) Ubisoft

Die Figur zeigt den Präsidenten Antón Castilla und seinen Sohn Diego und enthält einen zusätzlichen Code, mit dem der Waffenanhänger „Der Löwe Yaras“ für Far Cry 6 freigeschaltet werden kann. Wir haben bereits in einer Leak-News darüber berichtet.

Zum Verkaufsstart gibt es mindestens 4 Begleitwerke

Neben dem Videospiel soll es auch noch viel Hintergrundgeschichten in Form von Büchern geben. Dabei arbeitet Ubisoft mit internationalen Autoren und Verlagen zusammen. Neben einem Artbook wird es auch Comics, Graphic-Novellen und eine Art Spiel-Guide geben. Bei Letzteren wird es sich wohl um eine Komplettlösung zu Far Cry 6 handeln.

  • Das Artbook “The Art of Far Cry” erlaubt ab dem 12. Oktober vor allem visuelle Einblicke in die Szenerien der Inselwelt Yara und seiner Akteure.
  • “Far Cry: The Rite of Passage” wird uns im November ein besonderes Ereignis im Leben des jungen Diego Castillos offenbaren. Dark Horse Comics inszeniert den 13. Geburtstag des künftigen Diktators mit einer dreigeteilten Geschichtsstunde, die an die Taten vergangener Bösewichte aus der Far-Cry-Reihe anknüpft. Drei Comics sind bereits im englischen Markt verfügbar, doch Ende November soll eine gebündelte Hardcover-Version erscheinen.
  • In der Graphic Novel “Far Cry: Esperanzas Tears” lernen wir einen Söldner kennen, der wohl auch in Far Cry 6 eine Rolle spielen wird. Juan Cortez verkauft seine Fähigkeiten an den Meistbietenden und muss auf dieser Mission beweisen, dass er zwischen den Fronten nicht zerrieben wird.
  • “The Far Cry Survival Manual” soll wohl eine Brücke zwischen Far Cry 5 und dem neuesten Teil der Serie schlagen. Es enthalte laut Ubisoft Tipps und Tricks, die euch das Spiel erleichtern könnten. Diese Buch erscheint bereits am 21. September.

Was passiert nach dem Release von Far Cry 6?

Ubisoft hat schon verraten, wie es nach dem Release des Shooters weitergehen wird. Wer sich den Season Pass bzw. die Ultimate Edition kauft, kann in einem DLC die Rolle der Schurken Vaas, Pagan Min und Joseph Seed aus Far Cry 3, 4 und 5 übernehmen.

Far Cry 6 - (C) Ubisoft

In Far Cry 6 kann man seinen Charakter selbst wählen. – (C) Ubisoft

Welche Verbesserungen hat der Shooter auf PS5 und Xbox Series X/S?

In einen AMA auf Reddit hat Ubisoft einige Community-Fragen zum Spiel beantwortet. Auf die Frage, ob Far Cry 6 denn auch auf PS4 und Xbox One flüssig laufen würde, antwortete Ubisoft:

“Das Team gibt sich große Mühe, damit Far Cry 6 auf den Konsolen der letzten Generation reibungslos läuft.“

In einer Aussage zur PS4- und Xbox One-Version sagte ein Ubisoft-Entwickler, dass man darin “keine Probleme” sehe.

Im Gegenzug soll der Shooter die üblichen Verbesserungen für PS5 und Xbox Series X/S bringen, wie mehr Details dank 4K-Auflösung und mehr Frames/Sekunde.

Far Cry 7 soll “komplett anders werden”

Derzeit ist nicht einmal der sechste Haupteintrag von Far Cry im Handel erhältlich, da kommen bereits die ersten Leaks und Gerüchte zu Far Cry 7 ins Netz. Laut dem Branchen-Insider und Bloomberg-Autoren Jason Schreier soll der siebente Eintrag von Far Cry “radikal anders” sein. Er bezieht sich dabei auf Branchen-Quellen, die anscheinend bei Ubisoft arbeiten. Auch der sechste Eintrag hält schon einige Gameplay-Veränderungen parat!

Wechselt Far Cry 7 gleich ganz das Genre und wird ein Rollenspiel? Weitere Informationen zu Far Cry 7 lies sich Schreier im Podcast “Triple Click” nicht entlocken. Bisher war Jason Schreier eine gute Quelle für Voraussagen, da sie meistens eingetroffen sind. Aber es könnte ihm auch jemand einen Streich gespielt haben und das nächste Spiel wäre gar nicht “sooo anders”.

Far Cry 6 feiert seinen Release am 7. Oktober 2021 für Xbox Series X/S, Xbox One, PS5, PS4, Stadia, Amazon Luna und für Windows PC exklusiv im Epic Games Store und im Ubisoft Store.

AktuelleGames News