Blogheim.at Logo

Erwartet uns ein Xbox Handheld?

Qualcomm stellt eine Handheld-Gaming-Plattform und ein Geräte-Entwicklungs-Kit vor

Xbox Handheld am Horizont? - (C) Xbox

Im Jahr 2016 bestätigte Xbox, dass es Pläne für einen “Xboy” hatten. Diese Handheld-Xbox sollte mit dem Nintendo 3DS und PlayStations PS Vita konkurrieren. Microsoft war jedoch nie in der Lage, die erforderlichen Ressourcen für Xbox bereitzustellen. Seitdem wurde es still um ein Xbox-Handheld-Gerät. Derzeit sorgt ein erneuter Schub für Xbox Cloud Gaming und den Xbox Game Pass zu belebten die Diskussionen unter den Fans. Doch auch eine neue Hardware Ankündigung lässt die Fans wieder über einen Xboy nachdenken.

Xboy als Antwort auf die Nintendo Switch?

Vor kurzem kündigten Razer und Qualcomm eine Partnerschaft an, um ein einzigartiges Handheld-Gerät bereitzustellen. Es wurde sogar ein Devkit des Geräts enthüllt, das als Snapdragon G3x Handheld Developer Kit bezeichnet wird. Es ist das erste Gerät für die von Qualcomm so genannte Snapdragon G3x Gen 1-Gaming-Plattform. Qualcomm beschreibt das Gerät zwar als Android-Gaming-Plattform, sagt aber auch, dass das Gerät ein Erlebnis bieten könnte, das einem PC oder einer Konsole ähnelt – mit einer bemerkenswerten Erwähnung von Xbox Cloud Gaming.

WERBUNG

Das erste gezeigte Entwickler-Kit von Razer, sieht tatsächlich bereits wie ein Xbox-Handheld aus. – (C) Razer/Qualcomm

Die Gaming-Plattform Snapdragon G3x Gen 1 bietet solide Unterstützung für eine Vielzahl von Schlüsselfunktionen. Dazu gehört die Unterstützung von bis zu 144 FPS, 4K HDR HDMI-Ausgang, 5G, Stereo-Haptik und mehr. Des weiteren hat Xbox kürzlich bestätigt, dass über 20 % der Xbox Cloud Gaming-Spieler die Touch-Steuerung verwenden. Stellen wir uns also eine Nintendo Switch vor, die Xbox Cloud Gaming mit Touch-Steuerung unterstützt, jedoch in einem Android-Gerät.

Das erste gezeigte Entwickler-Kit von Razer, sieht tatsächlich bereits wie ein Xbox-Handheld aus. Es verfügt über die Funktionen eines Controllers, die auf die beiden Seiten des Bildschirms aufgeteilt sind. Die Joysticks sowie die X/Y/A/B-Tasten sind ähnlich einem Xbox-Controller konfiguriert. Wenn das Xbox-Betriebssystem darauf laufen würde, wäre es überzeugend eine Xbox-Handheld-Konsole.

Ein Pitch von Qualcomm?

Derzeit gibt es allerdings keinerlei Verbindung zwischen Xbox und der Spieleplattform von Qualcomm oder dem Razer-Gerät. Es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass Xbox derzeit ein Handheld-Gerät in Betracht zieht. Oder dass Qualcomm gar eine Partnerschaft mit Xbox eingegangen wäre. Es scheint Qualcomms Versuch zu sein um in den Handheld-Konsolenmarkt einzusteigen.

Sollte Xbox jedoch wirklich in den Handheld Markt einsteigen wollen, ist das Produkt von Qualcomm und Razer sicherlich ein Weg dafür. Es wäre auf alle Fälle eine alternative zum teuren Steam Decks, das Spiele auf dem Gerät ausführt. Könnte Xbox etwas Switch-ähnliches anbieten, das ausschließlich dem Streaming von Spielen über Xbox Cloud Gaming gewidmet ist?

Quelle: Windows Central

Passend zum Thema

AktuelleGames News