Dailygame.at

E3 2019-Analyse: Cyberpunk 2077 bekam dreimal so viel Aufmerksamkeit wie Final Fantasy VII-Remake

Die sozialen Netzwerke wurden durchforstet und das Action-Rollenspiel von CD Projekt RED bekam klar die meiste Zuwendung

E3 @ Los Angeles, USA

Nachdem die E3 2019 schon ein paar Tage her ist gibt es nun eine interessante Analyse des Geschehens aus den sozialen Medien. Die Mitarbeiter von Synthesio (via WCCFTech.com), haben die größten sozialen Plattformen nach den Erwähnungen durchforstet. Dabei führt ganz klar Cyberpunk 2077 vor Final Fantasy VII-Remake und Halo Infinite.

Wenn man fragt: Was ist von der E3 2019 übrig geblieben? Die klare Antwort: Cyberpunk 2077 und Microsoft. Irgendwie hatte man das Gefühl das man immer etwas zu berichten hat über das kommende Action-Rollenspiel von CD Projekt Red, den Machern der The Witcher-Reihe. Danach folgt Square Enix lang erwartetes Remake von Final Fantasy VII, auf dass wir eine gefühlte Ewigkeit warten.

Wenig überraschend tummeln sich hinter den beiden Rollenspielen eine Latte von Action/Shooter-Titeln. Gleich auf Platz 3 geht es mit Halo Infinite weiter, welches von Microsoft und Entwickler 343 Industries einen schicken CGI-Trailer spendiert bekommen hat. Mehr gab es nicht zu sehen, immerhin erscheint der Xbox Scarlett-Launchtitel erst zu Weihnachten 2020. Eigentlich schade, immerhin hatte 343 in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit dafür erhalten, nachdem ein spiritueller Wechsel gegenüber Halo 5 angekündigt wurde.

DOOM Eternal folgt gleich hinter Halo Infinite. Die Shooter-Serie konnte ordentlich viel Staub abkehren, nachdem der Vorgänger, der schlicht wieder DOOM genannt wurde, einschlug. Der Nachfolger soll mehr auf den Slayer selbst eingehen, vielleicht auch ein Grund warum gerade dieses Spiel auf Platz 4 der sozialen Aufrufe liegt.

Hier noch einmal das Spiele-Ranking im Überblick:

  1. Cyberpunk 2077: 34,88%
  2. Final Fantasy VII Remake: 9,88%
  3. Halo Infinite: 7,65%
  4. DOOM Eternal: 6,87%
  5. Dying Light 2: 5,37%
  6. 29 andere TItel erhielten zusammen 35,35%

Top Publisher der E3

Nachdem Sony bekanntlich nicht auf der Spielemesse in Los Angeles vertreten war sind andere Firmen ganz vorne. Bei den Online-Erwähnungen könnte der Abstand für Microsoft nicht größer sein. Mit 53,86% konnte sich das Xbox-Unternehmen ganz klar an die Spitze setzen. Wenn ich im Flashback unsere News-Updates zur E3 2019 analysieren würde, käme ich wahrscheinlich auf das gleiche Ergebnis. Die E3-Pressekonferenz war nur so gespickt mit Trailern und Infos, vor allem zur nächsten Konsole, der Xbox Scarlett, gab es einiges zu berichten.

Hier das Ranking im Überblick:

  1. Microsoft: 53,86%
  2. Square Enix: 17,94%
  3. Bethesda: 16,15%
  4. Nintendo: 4,82%
  5. Ubisoft: 4,68%
  6. 2 andere: 2,55%

Wie habt ihr die E3 2019 verfolgt? Was waren für euch die größten Überraschungen, was die Highlights? Sagt es uns in einem Kommentar!

AktuelleGames-News

BioShock - (C) 2K

Neues BioShock ist angeblich seit 2017 in Entwicklung

Games

Fragen darüber, wann die beliebte BioShock-Serie von 2K zurückkehren wird, wurden im Laufe der Jahre immer wieder gestellt. Kürzlich wurde bestätigt, dass ein viertes Spiel der Serie in ihrem neu gegründeten Studio Cloud Chamber in Entwicklung ist. Und obwohl 2K sagt, dass das Spiel erst in einigen Jahren herauskommen wird, scheint BioShock 4 – oder…

Free Guy - (C) FOX

Der NPC-Film ‘Free Guy’ von Ryan Reynolds sieht aus wie ein GTA Online-Film

Movies

Obwohl viele Studios Videospiele an die Großbildleinwand angepasst haben, fallen die meisten davon nicht so toll aus. 20th Century Fox hat jedoch nun einen Trailer für einen neuen Film namens Free Guy’ veröffentlicht, in dem Ryan Reynolds als NPC in einer Videospielwelt auftritt, die an Gefühl gewinnt. Diese Abenteuer-Komödie erfreut sich bereits großer Beliebtheit und…

Ghostbusters 2020

GHOSTBUSTERS 3: Erster Trailer erschienen, auf den Wegen von Stranger Things

Movies

Sony veröffentlichte den ersten Trailer zu Ghostbusters 3. Und irgendwie riecht die Sache nach einem Stranger Things-Abklatsch, weil man Kinder statt Erwachsene in die Hauptrollen schlüfen lässt um die Geister einzufangen. Der Trailer spoilert nicht wirklich und zeigt uns die Verbindung zu den Ghostbusters-Filmen aus den Jahren 1984 und 1989. Irgendwie hat es diesen eigenartigen…

Gerücht: Valve arbeitet ein einem Left 4 Dead-VR-Spiel

Virtual Reality

Nach einer langen Zeit der Inaktivität bei der Entwicklung von Spielen ist Valve mit neuen Projekten wieder in den Markt eingetreten, da sie sich mit ihrem eigenen Valve-Index auf den Virtual-Reality-Markt konzentrieren. Die kürzlich angekündigte Half-Life: Alyx – ein vollwertiger Beitrag in der Serie, der ein VR-exklusiver Titel sein wird – ist erst der Anfang….

PlayStation Logo

Der haptische PS5-Controller wird eine großartige Weiterentwicklung für das Spielerlebnis, so SIE-CEO Jim Ryan

Playstation

Sony hat ziemlich viel über die PS5 gesprochen und die Änderungen, die ihre Hardware mit sich bringen wird. Eines der Dinge, über die sie in jüngerer Zeit gesprochen haben, waren die Controller der Konsole, die im Gegensatz zu früheren DualShock-Controllern kein Rumpeln und stattdessen haptikfähig sein werden. Es ist eine interessante Ergänzung, über die sich…