Blogheim.at Logo

Call of Duty: Warzone – Spieler schafft es in den Bunker von Rebirth Island

Ein Glitch ermöglicht den Eintritt in den Bunker von Rebirth Island: Ein Call of Duty: Warzone-Spieler hat es mit einen Video dokumentiert.

Artikel von
Was befindet sich hinter der gelben Bunkertür auf Rebirth Island in Call of Duty: Warzone? - (C) Activision - Bildmontage DG

Das Wichtigste in Kürze

  • Spieler lüftet Geheimnis hinter der gelben Bunkertüre auf Rebirth Island
  • Offiziell ist die Türe nicht zu öffnen
  • Ein Twitter-Clip zeigt, wie man durch Krafteinwirkung hinein kommt

Mit der Integration von Call of Duty: Black Ops Cold War starte eine neue Mini-Karte in Form von Rebirth Island in Warzone. Seitdem ist die Map eine Möglichkeit sich abseits von Verdansk und Caldera zu messen. Zwar im wesentlich kleineren Maßstab, aber dafür mit mehr Action. Das jüngste Update von Warzone hat einige Änderungen an Rebirth Island vorgenommen, wobei auch ein neuer Bunker dazukam. Fans haben vergeblich versucht, herauszufinden, wie sie in die Bunker von Rebirth Island gelangen können, aber ein Spieler hat es jetzt geschafft.

Derzeit gibt es nämlich keinen “offiziellen Weg” um in den Bunker zu gelangen. Nur mit einem Glitch ist es möglich den Bunker von Rebirth Island in Call of Duty: Warzone zu betreten.

WERBUNG

So gelangt man in den Bunker von Rebirth Island – Wie funktioniert es?

BobNetworkUK auf Twitter zeigt uns vor, wie es geht. Der Clip zeigt, dass sich der Warzone-Spieler mit dem Rücken gegen die gelbe Bunkertür lehnt und von seinem Teamkollegen mit einem Fahrzeug angefahren wird. Anscheinend gelangt man nur durch diese “Krafteinwirkung” durch auf die andere Seite.

Was findet man in dem Bunker? Hinter der gelben Bunkertür auf Rebirth Island findet der Warzone-Spieler hochrangige Ausrüstung zum Plündern, sowie eine mysteriöse grüne Substanz auf dem Boden.

Welche Updates sind für Call of Duty: Warzone geplant?

Warzone-Spieler dürfen sich die nächsten Wochen auf einige Neuerungen freuen, die auch einiges mit Rebirth Island zu tun haben. Wahrscheinlich ist auch ein “offizielles Öffnen” der gelben Bunkertüre dabei, allerdings lässt sich Raven Software derzeit einige Optionen offen.

Für dich von Interesse:   Warzone 2 - Call of Duty-Insider enthüllt "neue Funktionen"

Activision hat bereits angekündigt, dass uns dieses Jahr “Warzone 2” bevorstehen, welches wahrscheinlich gemeinsam mit Call of Duty: Modern Warfare 2 (2022) erscheinen wird. Dabei wird es interessant sein, ob Rebirth Island auch im nächsten Warzone dabei sein wird.

Call of Duty: Warzone ist für Windows PC, PS5, Xbox Series X/S, PS4 und Xbox One verfügbar. Dank Free-to-Play kostenlos für alle, die die auf den genannten Plattformen spielen.

AktuelleGames News