Assassin’s Creed Valhalla: Was dürfen Spieler im letzten Update erwarten?

Assassin's Creed Valhalla wird von Ubisoft in einem Beitrag "abgefeiert" und verrät, was wir im letzten Update erhalten werden.

Artikel von
Assassin's Creed Valhalla: The Last Chapter erscheint am 6. Dezember 2022. - (C) Ubisoft

In einem offiziellen Blog-Eintrag zu Assassin’s Creed Valhalla hat Ubisoft das mittlerweile zwei Jahre alte Videospiel gefeiert. Das letzte große Titel-Update 1.6 wird am 6. Dezember 2022 erscheinen.

“The Last Chapter” wird der Abschluss von Eivors Geschichte in Assassin’s Creed Valhalla. Das Update ist als Epilog konzipiert und hofft, einige der baumelnden Handlungsfäden aus dem gesamten Spiel und seinen verschiedenen Download-Inhalte zu verknüpfen.

WERBUNG

Was muss ich tun um “The Last Chapter” zu spielen? Zunächst muss die Hauptgeschichte von AC Valhalla abgeschlossen werden, indem man sich allen Gebieten Englands verpflichtet und die mythischen Handlungsstränge von Asgard und Jotunheim abgeschlossen hat. Außerdem muss die Siedlung auf Level 5 ausgebaut, eine Jomsviking-Kaserne errichtet und alle Ziele für den Orden der Alten abgeschlossen sein.

Assassin’s Creed Valhalla: Das ändert sich nach dem letzten Inhaltsupdate

Ubisoft hat bereits verraten, wie es weitergehen wird. So soll es keine zeitlich begrenzten Festival-Events mehr in Ravensthorpe geben. Alle Belohnungen von Yule, Ostara, Sigrblot und Oskoreia sind bei allen Händlern erhältlich, sobald die Quest “Die erste Nacht von Samhain” des Glowecestrescire-Bogens abgeschlossen sind.

Assassin's Creed Valhalla

Assassin’s Creed Valhalla erschien am 10. November 2020. – (C) Ubisoft

Kein “New Game+”

Etwas enttäuschend für Fans: Assassin’s Creed Valhalla wird kein “New Game+” erhalten. Obwohl es sich dabei um ein stark nachgefragtes Feature für das Action-Rollenspiel handelt, meinen die Entwickler, dass es aufgrund der Breite und Tiefe des Spiels nicht möglich ist, diese Funktion zu implementieren.

Ein kleines Trostpflaster haben die Entwickler für Fans dann doch parat! So wird Eivor die Kapuze jederzeit an- und ausziehen können. Das ist zwar ein rein kosmetisches Update und trägt nicht wirklich zum Gameplay bei, aber immerhin.

Im restlichen Blog-Beitrag erinnert sich Ubisoft an den Release des Spiels sowie die Inhaltsupdates, die das Spiel erweitert haben. Außerdem zeigt ein Video im Beitrag die neuen Funktionen.

Assassin’s Creed Valhalla ist für PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One, Windows PC, Amazon Luna und noch für Google Stadia verfügbar.

Mehr zum Thema

mehrgaming news