Blogheim.at Logo

Apple: Nintendo Switch Controller bald mit iOS Geräten kompatibel

Man weiß nur noch nicht warum die Äpfel für Nintendo reif geworden sind!

Artikel von
Nintendo Switch OLED-Modell erscheint am 8. Oktober 2021.- ©Nintendo

Das Wichtigste in Kürze

  • iOS 16 wird mit Nintendo Switch Pro Pro Controllern und den Joy-Cons kompatibel sein.
  • Das aktuelle Update für die Nintendo Switch macht die Joy-Cons mit Apple kompatibel.
  • Auch Xbox X/S und PS5 Controller funktionieren auf iOS Systemen.

Laut Apple soll das kommende Betriebssystem iOS 16, welches im Herbst erscheint, mit Nintendo Controllern kompatibel sein. Dies ist nichts neues, denn schon seit Jahren funktionieren auch andere Controller von anderen Konsolenherstellern auf Apple Systemen.

Die Präsentation von Apple

Apple hat das letzte Update angekündigt, nach welchem die Beta-Version ihres neuen Systems iOS 16 erhältlich sein soll. Dabei hat ein Entwickler bekannt gegeben, dass sein iPhone einen Nintendo Switch Pro Controller erkennen kann. Ebenso können die Joy-Cons der Nintendo Switch Konsole einzeln oder im Set, als ein einziger Controller, erkannt werden. Um dies umzustellen würde nur nur ein Knopfdruck genügen. Ebenso wurde demonstriert, dass in dem iOS Emulator Delta ein Nintendo 64 Controller simuliert werden kann.

WERBUNG

Sind die anderen Controller der Nintendo Switch ebenso kompatibel?

Es ist noch unklar, ob auch die NES, SNES, N64 und der Sega Mega Drive Controller ebenfalls vom neuen Apple Betriebssystem iOS 16 unterstützt werden.

Wann wird das neue, mit Nintendo Controllern kompatible, Betriebssystem erhältlich sein?

Die Beta Version des kommenden Betriebssystems soll im Juli diesen Jahres für die breite Masse zugänglich sein, während das fertige Betriebssystem iOS 16 im September erscheinen soll.

Es handelt sich nicht um die ersten Konsolen Controller, welche auf Apple Software funktionieren!

Die Nintendo Controller sind nicht die ersten Konsolen Controller, welche auf einem Betriebssystem von Apple funktionieren. Schon vor drei Jahren waren die PS4 Controller und der Xbox Controller kompatibel. Letztes Jahr haben dann noch die Xbox Serie X/S und der PS5 Controller mit Apple funktioniert.

Für dich von Interesse:   Mario Strikers: Battle League Football (Switch) - Game Review

Was für einen Grund hat das eigentlich?

Es ist fraglich welchen Sinn und Zweck das Ganze dient. Möchte Apple mittels Emulatoren die Videospielindustrie erschüttern? Wohl kaum. Aber dennoch, fraglich welchen Zweck, die ganze Absicht tatsächlich hat. Es muss mehr als nur ein Marketing-Gag sein. Ansonsten wäre dieser ziemlich aufwändig gewesen. Andererseits hat Nintendo sein Angebot um Handyspiele erweitert. Man erinnere sich an Pokémon Go!, Super Mario Run oder Mario Kart Tour.

Nintendo ist bekannt dafür, nicht unbedingt das zu tun was sich die Spieler wünschen. Auch wenn diese Philosophie vielen vor den Kopf stößt, so kann dennoch niemand dem Angebot von Nintendo widerstehen. So kann Nintendo weiterhin Schachzüge tätigen, welche noch keiner kennt. Sei es mit der revolutionären Entwicklung der Nintendo Wii oder dem Umfang des Nintendo Switch Online Angebots. Was Nintendo als nächstes macht, weiß niemand. Vielleicht noch nicht einmal Nintendo selbst.

Weitere Neuigkeiten zur Nintendo Switch

Für dich von Interesse:   Kirby 64: The Crystal Shards leidet an Abstürzen

Quelle: videogameschronicle.com

AktuelleGames News