Blogheim.at Logo

Animal Crossing: New Horizons – Gegenstände könnten nach Update verschwinden

Das Update 2.0 scheint aber nur auf den ersten Blick Unheil zu bringen.

Artikel von
Animal Crossing: New Horizons - (C)Nintendo

Manche Fans haben festgestellt, dass das aktuelle Update 2.0. von dem überaus erfolgreichen Animal Crossing: New Horizons Gegenstände von ihren Inseln verschwinden lassen kann. Dies passiert allerdings nur, wenn diese Gegenstände durch einen Glitch auf nicht vorgesehene Orte platziert worden sind. Glücklicherweise kann man die verschwundenen Gegenstände wieder finden.

Unzählige Verlustanzeigen

Durch das neue Update haben viele Spieler wieder Grund auf ihre Inseln zurückzukehren um herauszufinden welche Neuerungen Animal Crossing: New Horizons für sie bereit hält. Beeindruckender Weise verlängern diese den Spielspaß, dank zahlreicher neuer Gegenstände und Inhalte, um unzählige Spielstunden. Leider wird dieser neue Spielspaß für viele Spieler getrübt, wenn sie feststellen, dass manche ihrer Gegenstände, welche sie auf ihrer Insel liebevoll platziert haben, plötzlich spurlos verschwunden sind.

WERBUNG

Der Glitch der vierten Ebene

Manchen Spielern reichen die großzügigen Möglichkeiten von Animal Crossing: New Horizons um ihre Insel zu gestalten. Seit der Entdeckung eines Glitches um zur vierten Ebene zu kommen, wird dieser von den Spielern auf der ganzen Welt genutzt um dessen Inseln zu verschönern.

Der Glitch seit dem Update

Leider sorgt das Nutzen des Glitches, seit dem neuen Update, für Probleme. Seit der Entdeckung des Glitches versuchte Nintendo diesen zu patchen, doch kreative Spieler konnten Wege finden um diesen weiterhin nutzen zu können. Seit dem neuen Update 2.0 scheint die vierte Ebene nicht mehr zu existieren, sodass alle Gegenstände die darauf platziert worden sind verschwinden.

Update 2.00 REMOVED all furnitures/statues on 4th tier… My statues are gone 😭😭😭😭😭 from AnimalCrossing

Schreck lass nach!

Der Schreck dürfte natürlich groß sein, aber Nintendo hat an alles gedacht und kann die Glitch-Community beruhigen: Sämtliche auf der vierten Ebene verschwundenen Gegenstände können sofort im Servicecenter in der Krimskramskiste wiedergefunden werden. Dieses sollte sowieso immer wieder mal besucht und die sagenhafte Kiste entrümpelt werden, da sich immer wieder neue Gegenstände darin befinden.

Für dich von Interesse:   Die meistverkauften Nintendo Switch Games aller Zeiten (bis jetzt)

Dieses Vergehen ging jetzt noch einmal für alle Animal Crossing Bewohner gut. Aber generell sollte mit dem Verwenden von Glitches Vorsicht geboten sein. Es ist nie garantiert, ob nach einem weiteren Update, nach der Verwendung von Glitches, verlorene Gegenstände jemals verfügbar sein werden.

Wem allerdings die leere Insel besser gefiel oder wen die Freiheit ruft, der kann auch wieder komplett neu mit seiner Insel anfangen.

Animal Crossing hätte übrigens ursprünglich ein ganz anderes Spiel werden sollen.

Quellen: thegamer.com, twitter.com via Sparkle1980, reddit.com via JiubST, gamerant.com

AktuelleGames News