Blogheim.at Logo

1-2-Switch 2: Nintendo traut sich nicht die Fortsetzung zu veröffentlichen!

Spieletester geben dem Titel keinen schönen Namen!

Artikel von

Nintendo hat eine Fortsetzung vom damaligen Launch-Titel 1-2-Switch entwickelt. Die Bewertungen der eigenen Spieletester sind so miserable, dass Nintendo sich den Titel so nicht zu veröffentlichen traut. Welche Wahl hat Nintendo jetzt?

Die schwierigste Entscheidung damals

Wer sich erinnern kann, der wusste noch von der damals schwierigen Wahl die er zu treffen hatte, wenn er es schaffte, am 03. März 2017 die brandneue Nintendo Switch im Elektronikgeschäft zu erkämpfen und danach zwischen The Legend of Zelda: Breath of the Wild oder 1-2-Switch zu entscheiden.

WERBUNG

1-2-…? Zelda!

Wobei viele Käufer blind auf den Garant von vielen, abenteuerlichen Spielstunden zu setzten und dabei kein schlechtes Gewissen hatten, den unbekannten Neuling, welcher unteranderem versprach Kühe melken simulieren zu können, im Regal verstauben zu lassen. Dennoch dürfte die blinde Entscheidung kein Fehler gewesen sein, denn während viele The Legend of Zelda: Breath of the Wild als eines der besten Nintendo Titel von jemals küren, so ist 1-2-Switch relativ schnell in Vergessenheit geraten.

1-2-Switch

Die Verkaufszahlen des mit wenigen Mini-Spielen, sehr bescheiden ausgefallenen Titels, welcher trotzdem zum Vollpreis angeboten worden ist, dürften nicht so niedrig gewesen sein. Dies ist aber auch kein Kunststück gewesen, bei nur zwei Launch-Titel bei der Veröffentlichung einer neuen Nintendo Konsole. Von Nintendo dürfte dies so interpretiert worden sein, einen Hit gelandet zu haben, sodass tatsächlich eine Fortsetzung von 1-2-Switch intern in Auftrag gegeben und nun fertig entwickelt worden ist.

Für dich von Interesse:   Nintendo Switch im Zelda-Design - Fan kreiert "perfekte Konsole"

Pferdesch*****

Nun kam die Fortsetzung zum Test von Spieletestern. Die Rückmeldungen waren so horrend, dass Nintendo nun nicht mehr weiß was sie mit dem Spiel machen sollen. Die Zielgruppe des Titels, welche aus Familien mit Kindern bestand, findet ihn gelinde gesagt langweilig. Die Tester beschrieben den Titel kurz und knapp als Pferdesch*****.

Die Angst der Angestellten

Die Angestellten fürchten um Nintendos Erscheinungsbild, wenn Nintendo die miserable Fortsetzung zu 1-2-Switch für einen Vollpreis veröffentlichen würde. Deshalb wird alternativ vorgeschlagen, die Fortsetzung als DLC anzubieten.

Was macht Nintendo jetzt?

Es ist nicht klar was Nintendo jetzt machen wird. Alles ist möglich. Es kann natürlich auch sein, dass der Titel nie veröffentlicht werden wird. Folgende Optionen hätte Nintendo jetzt:

  • Die Fortsetzung von 1-2-Switch, so wie sie jetzt ist, als neues Spiel zum Vollpreis zu verkaufen.
  • Das neue Spiel einfach billiger als sonst zu verkaufen.
  • Die Inhalte von 1-2-Switch 2 als DLC für 1-2-Switch anbieten.
  • Den kompletten Titel überarbeiten, sodass die Spieletester ein Sanctus geben.
  • Den Titel niemals veröffentlichen und einstampfen.

Es wird interessant sein, zu sehen was Nintendo in so einer Situation macht. Aus 1-2-Switch hat Nintendo nichts gelernt. Eigentlich ist Nintendo bekannt dafür, immer qualitativ hochwertige, lange Titel auf den Markt zu bringen.

Für dich von Interesse:   Gamescom 2022: Nintendo wird nicht dabei sein! - Alternativ-Programm?

Weitere Neuigkeiten zur Nintendo Switch

Quelle: fanbyte.com

AktuelleGames News