Blogheim.at Logo

Neues Xbox-Headset verlangt nach einer VR-Brille! Hat uns Microsoft etwas verschwiegen?

Microsoft hat bisher kein VR-Headset für die Xbox Series X/S angekündigt, doch das neue Xbox Wireless Headset hat es möglicherweise verraten.

Artikel von
Xbox Wireless Headset - Screenshot: YouTube Video; (C) Microsoft

Eine Eingabeaufforderung für die Xbox-Konsole weist über das neue Xbox Wireless Headset auf eine mögliche zukünftige VR-Unterstützung hin. Hat uns Microsoft das Xbox-VR-Headset bisher unterschlagen?

Dies geht aus einem Bericht von IGN Italien hervor, dem zufolge die Konsole beim Anschließen der Pre-Release-Testversion des Peripheriegeräts die Meldung „Das VR-Headset muss aktualisiert werden“ anzeigt. Nur ein kleiner Schnitzer?

Xbox-VR-Headset durch Wireless Headset geleakt?

Der Bericht behauptet, dass die Referenz kein Fehler zu sein scheint, da Verweise auf ein „VR-Headset“ in einer weiteren Meldung wiederholt werden, die besagt, dass „ein Update für das VR-Headset verfügbar ist“ und eine Aufforderung zum „Aktualisieren [des] VR-Headset“.

Das Xbox Wireless Headset ist ab heute verfügbar und schon wieder ausverkauft, zumindest bei den großen Online-Händlern – Nachschub kommt laut Amazon.de am 24. März 2021. Der Bericht von IGN ist interessant, da ihn bisweilen kein anderer Tester verifizieren konnte. Microsoft wurde kontaktiert, wie wahrscheinlich von vielen anderen Spieleseiten ebenfalls.

Das Xbox Wireless Headset mit Dolby Atmos und DTS Headphone:X erschien am 16. März 2021. - (C) Microsoft, Xbox

Das Xbox Wireless Headset mit Dolby Atmos und DTS Headphone:X erschien am 16. März 2021. – (C) Microsoft, Xbox

Das Thema VR war für die Xbox One nach dem Kinect-Dilemma kein Thema mehr. Phil Spencer sagte im Februar 2020, vor dem Start der Xbox Series X/S, dass man keine Pläne habe, VR-Geräte mit der nächsten Konsole zu unterstützen. In anderen Gesprächen nannte der Xbox-Chef VR ein nischiges und „isolierendes“ Format. VR sei für Spencer kein Format, das zu seiner Vision von Spielen als „gemeinschaftlichem“ Zeitvertreib passt.

Xbox-VR-Headset nur ein „Zufall“

Nach der Fehlermeldung zum Xbox Wireless Headset könnte es natürlich möglich sein, dass man intern trotzdem mit VR herumexperimentiert hat, dass kann man – anhand des Screenshots – schwer abstreiten.

So argumentiert IGN Italien: Sobald das USB-C / USB-A-Kabel vom Headset zur Konsole eingesteckt ist, wird in einer Meldung des Betriebssystems die Meldung angezeigt, dass das VR-Headset aktualisiert werden muss. Dies ist kein einfacher Fehler, da der Verweis auf ein Virtual-Reality-Headset auch in der nächsten Meldung und in der Schaltfläche zum Starten des Updates wiederholt wird: „Ein Update für das VR-Headset ist verfügbar“ und „VR-Headset aktualisieren“.

Möglicherweise baut auch Xbox selbst kein VR-Headset, aber unterstützt Drittanbieter.

Vielleicht möchte Microsoft doch einsteigen, nachdem die PSVR 2 für die PlayStation 5 angekündigt wurde. Vielleicht kann man dann auch Half-Life: Alyx auf der Xbox Series X/S spielen, was wunderbar wäre, damit mehr Spieler die Erfahrung machen könnten.

AktuelleGames News