Blogheim.at Logo

Watch Dogs: Legion – Online-Modus ab sofort für die Spieler geöffnet

Der Online-Modus von Watch Dogs: Legion ist ab sofort kostenlos auf Konsole und Stadia spielbar, PC-Version folgt in Kürze.

Artikel von
Watch Dogs: Legion - (C) Ubisoft

Videospiele-Publisher Ubisoft hat heute bekannt gegeben, dass der Online-Modus von Watch Dogs: Legion ab sofort für Xbox One, Xbox Series X/S, PS4, PS5 und Stadia ohne Zusatzkosten verfügbar ist. Die PC-Version lässt noch auf sich warten.

Folgende Features beinhaltet der Online-Modus von Watch Dogs: Legion für die Spieler:

Advertisment

  • Freeroam Open-World Gameplay: Bis zu vier Spieler schließen sich zu einem Team zusammen und erkunden gemeinsam London, absolvieren City-Events, Challenges und Nebenaktivitäten.
  • Neue Koop-Missionen für zwei bis vier Spieler: Die neuen Koop-Gameplay-Mechaniken ermöglichen es das perfekte Team zu rekrutieren, um an den ikonischsten Wahrzeichen der Stadt gegen Londons Bedrohungen zu kämpfen.
  • Der erste PVP-Modus: “Spiderbot-Arena“, wo vier Spieler:innen bewaffnete Spiderbots steuern und gegeneinander in offenen Multiplayer-Deathmatches antreten.
Watch Dogs: Legion - (C) Ubisoft

Watch Dogs: Legion hat nun auch endlich einen Online-Modus. – (C) Ubisoft

Für alle Watch Dogs: Legion-Spieler die den Season Pass besitzen, sind zusätzlich zwei exklusive Missionen ab sofort spielbar:

  • Wächter-Protokoll: DedSec jagt einen Algorithmus, der einer künstlichen Intelligenz ermöglichen würde, menschliche Entscheidungen zu übergehen. Ohne DedSec könnte diese Technologie zu schwer bewaffneten Drohnen und damit vollautomatischen Tötungsmaschinen führen.
  • Nicht in unserem Namen: Eine geheimnisvolle Gruppe stiehlt nicht nur DedSecs Namen, sondern auch Informationen, mit denen ein ruchloser Klatschpressen-Besitzer Erpressungen vornehmen will.

Am 23. März erscheint mit “Leitwolf“, die erste Tactical Op, die Teamwork und Effizienz erfordert. Weitere Inhalte werden auch nach dem Launch in Form von kostenlosen Updates, inklusive dem Invasion-PvP-Modus, neuen Koop-Missionen, neuen Charakteren und vielem mehr erscheinen.

Für dich von Interesse:   Far Cry 7 könnte mehr auf Online-Spiel wertlegen, als der aktuelle Teil

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr zu Watch Dogs: Legion

Im Spiel erlebt London seinen Untergang. Inmitten der wachsenden Unruhe im rastlosen London hat ein mysteriöser Gegner namens Zero-Day den geheimen Untergrundwiderstand DedSec für koordinierte Bombenanschläge in der gesamten Stadt verantwortlich gemacht. Daraufhin ergriffen kriminelle Opportunisten aus jeder dunklen Ecke Londons die Macht und füllen die Lücke, die eine zerfallene Regierung hinterlassen hat.

Als Mitglied von DedSec werden Spieler gegen kriminelle Opportunisten antreten: Sadisten, Söldner, Cyberkriminelle und viele mehr. Daher müssen sie für eine Vielzahl an Situationen gewappnet sein. Spieler müssen neue Mitglieder für ihren DedSec-Widerstand rekrutieren, um es mit diesen kriminellen Opportunisten aufzunehmen, London zu befreien und das Geheimnis hinter Zero-Day zu lüften.

Die Xbox One-Version zu Watch Dogs: Legion durften wir testen, wie es abgeschnitten hat erfährt ihr im Review.

Watch Dogs Legion erschien am 29. Oktober 2020 für Xbox One, PS4, Stadia und für PC.

AktuelleGames News