• Games

    Xbox

    War die PS4 Pro der Grund für die Erschaffung der Xbox One X?

    18/06/2017 @ 14:03Bigspotlight

    Die Xbox One stand von Anfang an unter heftiger Kritik. Immerhin versuchte Microsoft „innovativ“ zu sein in Sachen Kopierschutz und wollte die One daueronline betreiben. Auch viele andere Features, welche ursprünglich angedacht waren, wurden wieder gestrichen – nachdem es einen heftigen Aufschrei in der Gamer-Szene gab.

    Die Xbox One X wird alles besser machen? War die Xbox One X eine Antwort auf die „neuen“ Konsolen am Markt? Diese und andere Fragen stellte GiantBomb Xbox-Boss Phil Spencer.

    So gibt sich Spencer sehr offen mit der Annahme, dass die Xbox-Community den Kurs vorgibt. Immerhin sei er selbst und sein Team ständig in sozialen Netzwerken aktiv um Meinungen einzusammeln. Er versuche sich nicht zu „verstecken“, wie er meint, sondern reaktiv umzusetzen.

    Die Xbox One X soll das Gefühl der ersten Xbox-Konsole wieder aufbrechen: Eine leistungsstarke Konsole die knallt! In der Entwicklungsphase der X wusste Microsoft, laut Spencer, nichts über andere Konsolenprojekte wie die Playstation 4 Pro oder der Nintendo Switch. Es gab also keinen Maßstab welchen sich das Redmonder Unternehmen setzte.

    NEWSLETTER

    ÜBER "Markus"

    Markus spielt eigentlich schon immer Videogames und hat sich für Webdesign interessiert als es noch gar kein Internet gab. Außerdem ist er ein leidenschaftlicher Heimwerker und Fan von Game of Thrones.
Kommentare (0)
Anzeige
Blogheim.at Logo
War die PS4 Pro der Grund für die Erschaffung der Xbox One X? - DailyGame