Eine neue Podcast-Folge ist da!

Sonderfolge: Star Wars – The Acolyte

Valve bringt wieder neue Games am Markt. Und es ist nicht Half-Life 3…

...soviel ist einmal sicher!

„So that’s sort of good news“, so der Valve-Präsident Gabe Newell.

Während der Präsentation des kostenlosen Kartenspiels Artifact sagte Gabe, dass Valve in den kommenden Monaten weitere Games veröffentlichten wird. Laut PC Gamer ist Artifact das erste von mehreren Games, welche uns in Kürze aus dem Hause Valve erwarten werden. Hurra!

Newell äußerte außerdem Interesse am Unternehmen Nintendo, welche Games und Hardware zusammen „bauen“, wie man am Beispiel der Nintendo Switch sieht. Er gestand sogar ein, dass Valve immer ein bisschen eifersüchtig auf den japanischen Traditions-Videospiele-Hersteller war und ist.

„Wenn Miyamoto sich hinsetzt und über die nächste Version von Zelda oder Mario nachdenkt, denkt er darüber nach, wie der Controller aussehen wird, welche Art von Grafik und andere Fähigkeiten. Er kann neue Funktionen wie Motion-Input einführen, weil er beides steuert. Und er kann die Hardware so gut wie möglich aussehen lassen, weil er die Software zur gleichen Zeit entwickelt, die sie wirklich nutzen wird. Das ist etwas, auf das wir eifersüchtig waren, und das ist etwas, von dem wir später profitieren werden“, so Gabe Newell.

Mit dieser Aussage könnte man natürlich interpretieren, dass Valve künftig auch eigene Konsolen baut. Werden sie sehr wahrscheinlich nicht tun! Mit den Steam Machines, Steam Controllern und dem HTC Vive hat das Unternehmen ja bereits erste (nüchterne) Erfahrungen gesammelt.

Egal. Valve macht neue Games und das ist was zählt! Ob es sich dabei um Fortsetzungen zu Portal oder Left 4 Dead handelt ist derzeit noch unklar. Immerhin bröckelten immer wieder Gerüchte hervor das Left 4 Dead 3 sich in Entwicklung befindet.

Und nein, Half-Life 3 wird es keines mehr geben. Bereits vor zwei Jahren war ich mir sicher es kommt. Passiert ist bisher nix! Wenn Gorden Freeman-Anhänger wie ich die Hoffnung aufgegeben haben, kann man sich die Meme’s sparen.

Muss man aber trotzdem…

Mehr zum Thema