The Legend of Zelda Film: Engste Zusammenarbeit zwischen Miyamoto und Sony!

Der Film solle episch werden!

The Legend Of Zelda: Twilight Princess (HD) - ©Nintendo

Seit der Ankündigung der Pressemitteilung Ende letzten Jahres ist es ruhig im die Realverfilmung von The Legend of Zelda geworden. Nun gibt es zumindest ein Interview zu dem Projekt, in welchem mit Sony wird über die Zusammenarbeit von Sony mit Nintendo gesprochen. Genauer gesagt über die sehr Zusammenarbeit mit dem Schöpfer von The Legend of Zelda höchstpersönlich: Shigeru Miyamoto.

Das Interview

In dem Interview saß das Magazin Deadline mit dem Vorsitzenden der Sony Motion Pictures Group Tom Rothman zusammen. Dieser äußerte sich zu dem Projekt. So betont er, dass Nintendo hierbei auf eine Live Action Verfilmung besteht. The Legend of Zelda sei für Sony etwas ganz großes und deshalb solle der Film episch werden. Rothman wurde darauf angesprochen, dass viele vergangene Videospielverfilmungen nicht richtig geklappt hätten. Auf die Frage reagierte er keinesfalls erschrocken und antwortete ganz selbstbewusst, dass im Fall von The Legend of  Zelda, man so eng wie nur möglich mit Shigeru Miyamoto arbeitet. Deshalb können die Fans beruhigt sein. Er hat das alles geschaffen und versteht es durch und durch. Das Ergebnis spiegelt sich im Super Mario Bros. Film wieder.

Die Produzenten

Miyamoto wurde schon von Anfang an als Produzent angekündigt. Er wird von Rothman als Genie in Bezug auf die Welt von The Legend of Zelda angesprochen. Es sei seine ausgeprägte Vision, welche das Projekt vorantreibt.  Als zweiter Produzent fungiert Avi Arad, welcher sich bereits für die erste Spiderman Trilogie und für unzählige, erfolgreiche Marvel Realverfilmungen verantwortlich gezeigt hat.

Der Regisseur

Während noch nichts über irgendwelche Darsteller bekannt ist, weiß man zumindest von anderen Positionen bescheid. So soll Wes Ball im The Legend of Zelda Film Regie führen. Der relativ unerfahrene Regisseur hat bei den drei Maze Runner Filmen Regie geführt und kümmert sich gerade um die kommende Fortsetzung von Kingdom of the Planet of the Apes. Das Drehbuch soll von Derek Connolly geschrieben werden. Dieser ist für Nintendo kein neuer Name und hat sein Können schon in Pokémon Meisterdetektiv Pikachu unter Beweis gestellt.

Filmemacher Nintendo!

Nintendo macht Filme! Ein Satz der  nicht wie richtig klingt und doch der Wahrheit entspricht. Aber nach dem erfolgreichen Super Mario Bros. Film dürften wir zuversichtlich sein. Schließlich bleibt Nintendo sehr tief involviert in der Verfilmung und hat zum Ziel, dass alle Kinobesucher mit einem Lächeln den Kinosaal verlassen werden. Ein Umstand den die japanische Videospielfirma seit Dekaden in den Wohnzimmern schafft.

Werbung

Nachdem wir das Ergebnis der Zusammenarbeit von Nintendo und Illumination für den Super Mario Bros. Film gesehen haben, können wir zuversichtlich sein, was die The Legend of Zelda Realverfilmung betrifft. Es ist noch nicht möglich einzuschätzen, wann der Film fertig gestellt sein wird. Aber eines ist nun offiziell: eine The Legend of Zelda Verfilmung ist in Arbeit. Wir sind schon sehr gespannt auf die nächsten Neuigkeiten.

Quelle: deadline.com

Fakten
Mehr zum Thema