Blogheim.at Logo

Steam-Web-API-Fehler: So behebt man das Problem

Wenn du auch vom "Steam-Web-API-Fehler" betroffen bist, dann haben wir verschiedene Lösungsansätze für dich zusammengefasst.

Artikel von
Steam: Mit Stand April 2021 gibt es über 51.000 Games! - (C) Steam; Bildmontage: DailyGame

Das Wichtigste in Kürze

  • Ihr bekommt die Meldung "Steam-API kann nicht initialisiert werden" unter Windows?
  • Die Fehlermeldung kann nach dem Start eines Spiels in der Steam-Bibliothek erscheinen

Welche Möglichkeiten gibt es zur Bebung des “Web-API-Fehler für Steam”? Wenn du auf den Fehler stößt, dann besteht die Chance, dass die Steam-Server teilweise offline sind. Daher sollte man den Steam-Serverstatus checken: Das funktioniert am schnellsten über steamstat.us.

Falls die Server tatsächlich ausgefallen sind, musst du einige Zeit warten, bis Valve das Serverproblem gelöst hat. In der Zwischenzeit kannst du Titel aus deiner Bibliothek offline spielen. Aber was ist, wenn die Server online sind und du noch immer den Web-API-Fehler auf Steam bekommst? Auch dazu haben wir eine Lösung.

WERBUNG

Die einfachste Lösung für den Web-API-Fehler: Starte Steam neu

Die “einfachste Lösung” für den Web-API-Fehler ist der Neustart des Steam-Clients. Verwende am besten den Task-Manager, um das Beenden zu erzwingen. Oder du klickst am oberen rechten Rand auf das X und schließt das Programm.

Starte danach Steam neu und überprüfe ob das Problem damit gelöst ist.

Windows aktualisieren

Wie alle anderen Anwendungen funktioniert Steam am besten, wenn dein Windows-System am aktuellsten Stand ist. Das ist bei Steam nicht anders. Überprüfe ob dein Betriebssystem ein Update benötigt: Start > Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows Update und wähle gegebenenfalls die Installation des Windows Update aus.

Steam-Web-API-Fehler lösen: Führe das Programm als Admin aus

Eine weitere Möglichkeit, das Problem zu lösen, besteht darin, Steam als Administrator unter Windows auszuführen. Diese Option bietet alle Berechtigungen, die das Programm benötigt, um ordnungsgemäß ausgeführt zu werden. Befolge dazu diese Schritte:

  1. Klicke mit der rechten Maustaste auf das Steam-Symbol auf deiner Task-Leiste
  2. Wähle Eigenschaften und navigiere zur Registrierkarte Kompatibilität
  3. Klicke auf das Kontrollkästchen “Dieses Programm als Administrator ausführen”
  4. Tippe auf die Schaltfläche “Übernehmen” und schließe das Fenster danach

Ändere deine Windows Firewall- und Anti-Virus-Einstellungen

Wie funktioniert das? Ganz einfach:

  1. Klicke auf Start > Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows-Sicherheit >Firewall und Netzwerkschutz
  2. Nachdem du das gemacht hast, musst du Steam in der Liste finden und durch die Firewall passieren lassen.
  3. Klicke danach auf “OK”. Dein Rechner wird neu gestartet und die Einstellungen werden übernommen.

Der letzte Ausweg: Wende dich an den Steam-Support

Wenn die genannten Lösungsoptionen für dich nicht funktioniert haben, kannst du noch probieren Steam neu zu installieren oder du wendest dich an den Steam Support. Dieser kann dir helfen deine Protokolldateien zu analysieren und eine dauerhafte Lösung für den Steam-Web-API-Fehler zu finden.

Mehr zu Steam

Mittlerweile gibt es über 1300 Titel zur Auswahl für den PC-Gaming-Handheld Steam Deck. Anfang des Jahres erreichte die beliebte PC-Plattform mehr als 29,2 Millionen Spieler, die gleichzeitig online waren.

Passend zum Thema

AktuelleGames News