Blogheim.at Logo

Advertisment

Star Wars Battlefront 2: ursprüngliches Spiel bekommt einen neuen Patch

An dem im Jahr 2005 erschienenen Star Wars Battlefront 2 wird immer noch gearbeitet. Das neuste Update bringt jedoch auch einige Probleme.

Artikel von
Star Wars Battlefront 2 (2005) - (C) Pandemic, LucasArts

2021 ist bisher ein gutes Jahr für das langlebige Star Wars Battlefront. Vor kurzem haben wir erst berichtet, dass der neuste Teil der Reihe von Dice seit kurzem an Beliebtheit explodiert. Und jetzt hat sogar der 16-Jährige Vorgänger – Battlefront 2 aus dem Jahr 2005 – ein neues Update bekommen.

Der neuste Patch sollte sich dabei um diverse Probleme mit der grafisches Auflösung und dem Controller-Support kümmern.

Advertisment

Das ursprüngliche Star Wars Battlefront 2 erfreut sich immer noch einer großen Beliebtheit. Obwohl die Entwickler bereits 2014 den Support für das Spiel und den Multiplayer eingestellt hatten, konnten mithilfe von GOG – ein Service, der sich dafür einsetzt, dass alte Spiele weiterleben können – neue Updates entwickelt werden.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Anders als bei bisherigen Updates, ist jedoch an diesem Patch nicht alles gut. So beklagen einige Spieler, dass das neue Updates zwar gute Vorsätze hatte, jedoch mehr kaputt gemacht, als repariert hat. So sind viele Menüs im Spiel immer noch nicht mit einem Controller bedienbar.

Außerdem sollen manuelle Tastenbelegungen zurückgesetzt sein, ,,Rollen” soll für manche Spieler nicht mehr funktionieren, Mods sind nicht mehr richtig bedienbar und das Drücken der Druck-Taste soll sogar dazu führen, dass das Spiel komplett einstürzt.

Für dich von Interesse:   Riders Republic (PS5) - Game Review

Dies führte schlussendlich dazu, dass am Tag nach der Veröffentlichung des Patches ein neues Update online ging. Jenes setzte die Einstellungen wieder auf den ursprünglichen Zustand zurück. Bei den vergangenen Patches für Star Wars Battlefront 2 gab es bisher immer eine kleine Eingewöhnungsphase, deswegen kann aber auch hier angenommen werden, dass die Problem sicher bald behoben sind.

Lucasfilms Games Logo - © 2021 Lucasfilm Ltd. ©; ™. All Rights Reserved.

Mehr von Star Wars

Während das neue Star Wars Battlefront momentan Spielerrekorde aufweisen kann, schaut auch die Zukunft für neue Spiele aus der weit entfernten Galaxie rosig aus.  Erst vor kurzem hat Electronic Arts die Exklusivrechte für die Entwicklung von Spielen im Star Wars-Universum verloren. Kurz darauf meldete Ubisoft, dass sie in Zusammenarbeit mit Lucasfilm Games an einem neuen Open-World-Spiel arbeiten würden.

Doch auch EA gab bekannt, dass sie nicht aufhören werden, an neuen Spielen zu arbeiten. Fortsetzungen zu Star Wars: Jedi Fallen Order oder Star Wars Battlefront 2 steht also nicht im Weg.

AktuelleGames News