Dailygame.at

Spieletest: Astral Chain

Der Untergang der Menschheit steht bevor

Astral Chain ist ein JRPG für die Nintendo Switch, welches jetzt vor kurzem auf dem Markt kam. Entwickelt wurde es von Platinum Games, welche auch schon für Nier: Automata oder Bayonetta verantwortlich sind. Auch mit Astral Chain haben sie einen neuen guten Nintendo Exklusiv-Titel entwickelt.

Wer der Held der Story sein wird, kann man zu Beginn selbst entscheiden. Von den beiden Zwillingen kann man sich nun entweder für die Schwester oder den Bruder entscheiden, diesem einen neuen Namen geben und das Aussehen modifizieren. Die Story dann dreht sich um unsere Welt, die bereits kurz vor dem Untergang steht. Nur wir können sie noch retten. Die Polizei hat alle Hände voll damit zu tun, die Chimären zu bekämpfen. Wesen die aus einer anderen Dimension in unsere Eindringen und unseren Planeten nach und nach einnehmen. Wer einmal von einer Chimäre infiziert wurde, wird selbst zu einer. Alle noch Überlebenden werden auf eine Insel gebracht, die Arsche genannt wird. Dort arbeitet das Wissenschaftsinstitut Aegis mit der Polizei zusammen. Gemeinsam schaffen sie eine Sondereinheit, denen es möglich ist die Chimären zu bekämpfen und entführte Personen aus der anderen Dimension zu retten.

Sklave oder Teamkamerad?

Natürlich können wir nicht alleine gegen eine derartige Bedrohung angehen. Um an unserer Seite zu kämpfen, erhalten wir Unterstützung. Legionen sind Chimären die Eingefangen und modifiziert wurden. So können sie von bestimmten Menschen, die die nötigen Eigenschaften besitzen, gesteuert und gelenkt werden. Mittels einer Kette ist der Legion an den Menschen gebunden und hört auf dessen Kommando. Doch bereits zu Beginn der Story, in welcher wir unseren ersten von fünf Legionen erhalten, kommt die Frage ist… Ist er wirklich ein Untergebener oder doch ein Kamerad?

Der Legion entscheidet im Kampf selbst, wen er angreift. Er kann auch Schaden erleiden, allerdings keinen K.O. bekommen. Ist seine Leer, dann zieht er sich automatisch in das Device seines Menschen zurück und erholt sich dort. Der Einsatz der Legion ist als limitiert und man sollte immer ein Auge auf seine Gesundheit haben. Denn einige Gegner sind ohne seine Hilfe, nur schwierig zu erledigen. Doch der Legion kann nicht nur mit uns Kämpfen. Auch hilft er uns durch die Portale um in die andere Dimension zu gelangen oder auch Gegner einzufangen. Denn ob Untergang oder nicht. Als Polizist muss man eben auch noch Kriminelle jagen und Tatorte untersuchen.

Astral Chain bietet also neben der Hauptstory, noch diverse Nebenaufgaben die erledigt werden können. Über diese erhält man dann Ausrüstungen, Items oder Outfits. Denn nach und nach können Charakter und Legionen weiter modifiziert werden.

Ein starkes Spiel

Astral Chain ist ein sehr gut gelungenes Spiel. Es hat eine deutsche Lokalisierung erhalten und hat sowohl eine englische als auch eine japanische Sprachausgabe. Der Cyberpunk-Stil im Neon-Look zeigt genau, wie viel man aus der Nintendo Switch herausholen kann, auch wenn diese in ihrer Leistung nicht so stark ist wie die de PlayStation 4 oder Xbox One.

Etwas schwach daher kommt allerdings der Plot des Spiels. Leider war die Geschichte zu Oberflächlich, um eine tiefere emotionalere Bindung zu den verschiedenen Charakteren aufzubauen. Auch die Tastenbelegungen waren für mich teilweise etwas ungewohnt und ich spiele viel JRPGs.

Dennoch ist Astral Chain ein spannendes Spiel, das viele Möglichkeiten gibt für Entdeckungen, Kämpfe und vieles weiteres bietet. Es gehört definitiv zu den Top-Titeln die bisher auf der Nintendo Switch erschienen sind.  Wer sich allein nur auf die Hauptstory konzentriert, wird gut 25 Stunden daran seine Freude haben. Der Schwierigkeitsgrad kann zudem jederzeit beim Beginn eines neuen Kapitels geändert werden. Denn einige Bosskämpfe können es ganz schön in sich haben. Wer also trotz 3 Extra-Leben nicht die Geduld dafür hat, sollte auf den Einfacheren zurück greifen.

Fazit

Astral Chain ist ein herausragendes Game aus dem JRPG-Genre, das mich teilweise auch etwas an die Persona-Reihe erinnert hat. Ich kann das Spiel allen Nintendo Switch Besitzern nur wärmstens empfehlen. Auch wenn die Story nicht ganz so viel Tiefgang hat wie andere Vertreter des Genre, so beweist der Titel dennoch was die Switch leisten kann. Für mich ist es tatsächlich sogar das bisher beste Game, dass für diese Konsole erschienen ist.

Unterstützte uns! Hol Dir diesen Titel bei Amazon.de!

TestWertung

9SCORE

Astral Chain ist ein JRPG, dass die Fans des Genre sicher begeistern wird.

Detail-Wertung

Grafik

10

Sound

10

Gameplay

8

Motivation

7

Steuerung

8

AktuelleGames-News

Ori and the Will of the Wisps - (C) Moon Studios

Ori and the Will of the Wisps auf März 2020 verschoben, dafür gibt es einen Trailer

Xbox

Das Wiener Entwicklerstudio, Moon Studios, präsentierten einen neuen Trailer für Ori und The Will of the Wisps, in dem die atemberaubende Grafik und Action gezeigt wird, die die Spieler erwarten können. Der Trailer bestätigte jedoch auch die Verzögerung des Spiels. Anstelle des 11. Februar 2020 wird es jetzt am 11. März 2020 veröffentlicht. Als Metroidvania-Spiel…

Godfall - (C) Gearbox

Godfall angekündigt, erste neue PS5-Spielemarke enthüllt

Playstation

Entwickelt von Counterplay Games, ist das von Gearbox veröffentlichte Godfall – ein sogenannter “Loot-Slasher” – die erste neue IP, die für PlayStation 5 angekündigt wurde. Gearbox ist bekannt als das Studio hinter dem Borderlands-Franchise. Für das Unternehmen scheint es eine logische Entscheidung zu sein, ein Spiel dieses Stils zu veröffentlichen. Sony gab im Oktober bekannt,…

Xbox Series X

Das ist die neue Xbox: Xbox Series X, die Weihnachten 2020 erscheinen wird

Xbox

Microsoft hat heute (für uns) in der Früh die Xbox Series X bei den The Game Awards 2019 vorgestellt. Dabei hat Microsoft den Vorhang für die frühere Xbox Scarlett zurückgezogen und ihr offiziell ein Erscheinungsdatum für die Weihnachtssaison 2020 gegeben. Es gab Gerüchte, dass die Xbox-Series X bereits seit einiger Zeit als Hauptveröffentlichung für die…

Xbox - (C) Microsoft

Xbox-Series X enthüllt, Hellblade 2: Senuas Saga angekündigt

Xbox

Von all den Überraschungen bei den Game Awards erwarteten nicht viele, dass sie Xbox Scarlett sehen würden. Es heißt tatsächlich Xbox Series X und scheint einem PC-Tower zu ähneln. Das heißt, wenn der Turm wie eine Xbox One stilisiert wurde. Schau es dir unterhalb der Meldung in einen Video an. Xbox-Chef Phil Spencer betrat auch…

Ghost of Tsushima erscheint im Sommer 2020, noch für die PS4

Playstation

Jin Sakais Wildheit zeigte sich in einem neuen Trailer zu Sucker Punchs Ghost of Tsushima . Der Kampf war durchsetzt mit Tarnkappen und Sprengstoff. Wichtiger ist jedoch, dass der PS4-Titel ein Veröffentlichungsfenster hat: Sommer 2020. Damit ist der Titel (derzeit) nicht – wie gemunkelt – ein PS5-Launchtitel. Noch nicht. Das kann zwischen dem 21. Juni…