Blogheim.at Logo

Resident Evil Village lässt sich von Resident Evil 4 inspirieren

Der Capcom-Produzent Peter Fabiano enthüllt, dass sich Resident Evil Village stark von dem von der Kritik gefeierten Resident Evil 4 inspirieren lässt.

Artikel von
Resident Evil Village 4

Resident Evil Village ist eine direkte Fortsetzung von Resident Evil 7, wobei die First-Person-Perspektive sowie der spielbare Held Ethan Winters beibehalten werden. Resident Evil Village hat zwar am meisten mit RE 7 gemeinsam, lässt sich aber auch von einem anderen Spiel aus der Resident Evil-Reihe inspirieren. Wie der Capcom-Produzent Peter Fabiano enthüllte, lässt sich das Spiel auch von Resident Evil 4 inspirieren.

Fabiano hat dies in der neuesten Ausgabe des PlayStation Official Magazine enthüllt. Fabiano ging nicht genau auf das ein, was er mit Resident Evil Village meinte, indem er sich von Resident Evil 4 inspirieren ließ, aber er sagte, dass das Team versucht, „ein wirklich authentisches Gefühl“ zu schaffen. Er leakte auch, dass es „viele Überraschungen“ für Fans des Spiels geben wird und dass das Game ein „Gleichgewicht zwischen Kampf, Erkundung und Rätsellösung“ hat. Resident Evil 4 enthielt definitiv all diese Elemente, aber es gibt auch spezifischere RE4-Inspirationen in Resident Evil Village.

Obwohl Fabiano dies im Interview nicht spezifiziert hat, haben die Fans bereits einige von Resident Evil 4 inspirierte Features in den Gameplay-Demonstrationen von Resident Evil Village gesehen. Eines der frühesten Beispiele hierfür ist im Inventarsystem von RE Village zu finden. Der Inventarbildschirm sieht dem von RE 4 sehr ähnlich. Die Spieler müssen Gegenstände drehen und organisieren, um ihren Platz zu verwalten.

Resident Evil Village (C) Capcom

(C) Capcom

Wie ähnlich sind sich Resident Evil Village und Resident Evil 4?

Eine weitere Ähnlichkeit zwischen Resident Evil Village und Resident Evil 4 ist der Händlercharakter. RE Village hat einen neuen Händler namens Der Duke, aber er scheint dem von RE4 sehr ähnlich zu funktionieren. Die Spieler werden mit Der Duke interagieren, um Gegenstände zu verkaufen, Einkäufe zu tätigen und Ethans Waffen zu verbessern. Der Duke scheint jedoch eine klarere Persönlichkeit zu haben als der mysteriöse Kaufmann aus Resident Evil 4.

Und natürlich erinnert die ländliche europäische Umgebung im neuen RE auch sehr an den vierten Teil. In beiden Spielen gibt es auch eine gotische Burg, die die Spieler erkunden müssen, sodass die Inspirationen von Resident Evil 4 in Resident Evil Village sehr deutlich werden. Es wird interessant sein zu sehen, ob die Fans andere Ähnlichkeiten zwischen den beiden Spielen bemerken, wenn es später in diesem Jahr auf den Markt kommt.

Was RE 4 betrifft, ist das Spiel auf praktisch jeder modernen Videospielkonsole spielbar, aber Fans haben nun vielleicht eine neue Möglichkeit, es zu erleben. Gerüchten zufolge befindet sich ein ausgewachsenes Resident Evil 4 Remake in der Entwicklung. Die Veröffentlichung soll irgendwann im Jahr 2022 sein. Das große Capcom-Ransomware-Leak hat anscheinend die Existenz des Spiels bestätigt, obwohl Capcom selbst keine offiziellen Ankündigungen gemacht hat.

Das Spiel wird am 7. Mai für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X veröffentlicht.

Mehr zu Resident Evil Village

In Resident Evil Village wird Ethan Winters eine große Überraschung im Spiel erwarten. Was das genau ist, ist noch nicht klar.

AktuelleGames News