Resident Evil Alternative mit Capcom-Wurzeln jetzt kostenlos (PC)

"DAYMARE: 1998" gibt es jetzt kostenlos auf GOG (von CD Projekt) zum Herunterladen: ein Spiel mit viel Resident Evil-Geschichte.

Artikel von
DAYMARE: 1998 - Bildquelle: Invader Studios

Auch wenn die letzten beiden Live-Action-Ableger von Resident Evil nicht wirklich überzeugen konnten, die Spiele verkaufen sich millionenfach. Mit dem Resident Evil 4 Remake steht uns 2023 bereits ein neues Spiel von Capcom ins Haus. Doch das Horrorspiel-Veteran-Franchise beflügelte auch viele andere Projekte, wie auch DAYMARE: 1998 – eine wahre Resident Evil Alternative.

Was ist DAYMARE: 1998? Eigentlich begann die Entwicklung als inoffizielles Fan-Remake von Resident Evil 2, besser bekannt als “Resident Evil 2 Reborn”. Im Jahr 2015 wurde das kleine Entwicklerteam Invader Studios in die Capcom-Zentrale zitiert und “freundlich” gebeten, das Projekt einzustellen. Immerhin arbeitete Capcom bereits selbst an einem Remake. Anstatt den Hut darauf zu werfen bekam das Spiel einen neuen Namen: Daymare 1998, eine Hommage an das Release-Jahr von Resident Evil 2.

WERBUNG

DAYMARE: 1998 – die einzig wahre Resident Evil Alternative?

Die Entwickler, Invader Studios, waren zum Start ein kleines Team mit ein paar Hobby-Entwicklern. Allerdings schaffte man es, ein paar Veteranen der Resident Evil-Serie von Capcom zu rekrutieren, um bei der Entwicklung zu helfen. Satoshi Nakai, ein Designer von Resident Evil Zero und Resident Evil Code Veronica, schloss sich dem Team an. Auch Kazuhiro Aoyama, Director des ursprünglichen Resident Evil 3.

Daymare ist also eine Hommage an Resident Evil, eine Alternative, die man als Fan dieser Art von Horrorspielen gesucht hat.

DAYMARE: 1998 Resident Evil Alternative

DAYMARE: 1998 – Resident Evil wäre stolz. – Bildquelle: Invader Studios

Was passiert im Spiel?

DAYMARE: 1998 ist ein Third-Person-Survival-Horror mit Hardcore-Survival-Mechaniken und schwer zu tötenden Feinden. Es erfordert eine strategische Herangehensweise an Kämpfe und Rätsel und bietet eine Sichtweise mehrerer Charaktere auf die Geschichte, die eine tiefe und obskure Überlieferung enthüllt.

Eine geheime Forschungseinrichtung mit einer tödlichen Chemiewaffe und ein Unfall. Geschickt wird ein spezielles Sicherheitsteam, um diesen Vorfall zu untersuchen, der viel mehr als nur eine Sicherheitsverletzung werden kann. Man spielt mit verschiedenen Charakteren und erlebt wie eine friedliche Kleinstadt in eine tödliche Zone verwandelt wird, bei der sich Menschen in blutrünstige Monster verwandeln. Wer dabei nicht an Resident Evil denken muss, der hat keines der Spiele je gespielt.

Es ist wie ein Alternativ-Universum. Viele bekannte Ideen, aber die Präsentation ist anders aufgebaut, als Capcom-Spiele es sind. Das Spiel ist noch heute kostenlos auf GOG.com erhältlich. Den Release-Trailer könnt ihr auf YouTube.com sehen.

DAYMARE: 1998 erschien am 28. April 2020 und ist für PS4, Xbox One und Windows PC verfügbar.

mehrgaming news