Blogheim.at Logo

PS5 – Großbritannien schiebt Scalpern/Wiederverkäufern den Riegel vor

Britische Regierung will per Gesetz Scalper stoppen die NextGen-Konsolen per Bots zu kaufen

Artikel von

Großbritannien wagt den Sprung nach vorne. Sie wollen legislativ gegen Scalper vorgehen und die Bot-Käufe der NextGen-Konsolen PS5 und Xbox Series X/S von Sony und Microsoft verhindern. Scalper setzen Bots ein und kaufen in der Zeit, in welcher ein normaler Kunde vielleicht eine Konsole erwerben könnte, gleich dutzende. In weiterer Folge verkaufen sie diese über andere Kanäle wie Ebay zu horrenden Preisen weiter.

Scalpers – Gefahr der Ausweitung auf andere Branchen und Güter

Großbritannien ist damit das erste Land, welches den Schritt nach vorne macht. Es gäbe noch legislative Hürden, jedoch sei man gewillt, diese zu überwinden. Ende letzten Jahres hat der Politiker Douglas Chapman einen Antrag eingereicht um PS5-Scalpers im Parlament zu thematisieren. Am Montag dieser Woche hat er IGN gegenüber bestätigt, die notwendige Anzahl Unterschriften erhalten zu haben und er sei bereit, weiterzugehen. Er habe mit Experten gesprochen, die ihm bestätigen, dies sein nur der Anfang. Es bestehe das Risiko, dass Scalpers sich zukünftig auf weitere Branchen und Konsumgüter ausweiten könnten. Daher sei er davon überzeugt, dies auf gesetzlicher Ebene vorantreiben und durchsetzen zu können.

Advertisment

PlayStation 5 : Beide Konsolen-Varianten 2020 (PS5) - (C) Sony

Die PS5-Varianten Disk- und Digital-Edition werden immer wieder von Scalpern/Wiederverkäufern aufgekauft, um sie dann für viel Geld weiterzuverkaufen. – (C) Sony

Keine neue Konsole zu Weihnachten

Erst nachdem mehrere Kunden bei seinem Büro angerufen und ihren Frust mitgeteilt haben, kam das Problem auf seinen Radar. Kunden beschwerten sich, dass es ihnen nicht möglich war, eine Konsole vor Weihnachten zu erwerben. Nach einer genaueren Analyse stieß er auf die Scalpers, welche Konsolen in größeren Mengen kaufen und dann zu weit höheren Preisen wieder verkaufen würden.

Für dich von Interesse:   Elden Ring: In-Game-Texte stammen nicht von Game of Thrones-Autor

Ein bekannter Fall in der Gaming-Szene

Scalping ist kein neues Thema in der Gaming-Branche. Neben den NextGen-Konsolen PS5 und Xbox Series X/S waren auch die neuen Grafikkarten von Nvidia und AMD betroffen. Ähnlich wie die Konsolen von Sony und Microsoft kamen diese auch innerhalb weniger Wochen nacheinander auf den Markt. Scalping ist ein weltweites Problem. Auch in den USA oder gar Deutschland, der Schweiz und Österreich wurden mehrere Fälle gemeldet. Großbritannien ist aber das erste Land, welches nun parlamentarisch rechtliche Schritte einleiten möchte.

Mehr zur PS5

Um eine PS5 kaufen zu können muss man schon ein paar Tricks auf Lager haben, immerhin sind die Lieferungen an die Online-Händler gering, bis mindestens Ende 2021. Um euch auch eine PlayStation 5 zu schnappen könnt ihr den Warenkorb-Trick ausprobieren.

Auch die PS5 hat bereits jetzt einige Fehlercodes ausgespuckt, auch das PlayStation Network (PSN) ist nicht fehlerfrei. Was die ganzen PS5-Codes bedeuten, haben wir euch zusammengefasst.

AktuelleGames News