Blogheim.at Logo

PS5: 4K-Trailer zeigt mehr Details, die PlayStation-Fans lieben werden

Der offizielle Sony-Trailer zur Enthüllung der PlayStation 5 ist jetzt auch in 4K verfügbar und enthüllt ein Detail, das viele Fans freuen wird.

Artikel von
So sieht die Sony PlayStation 5 (PS5) aus.

Das Wichtigste in Kürze

  • So habt ihr die PlayStation 5 noch nicht gesehen
  • Die Außenhaut der Konsole wird rau werden, dafür etliche Mini-Details haben
  • Sony wird den Preis der Konsole solang wie möglich unter Verschluss halten

Tokio, Japan – Vor genau zwei Wochen enthüllte Sony das Design der PS5 in einem Trailer. Nun können wir uns das Video zur Enthüllung der PlayStation 5 auch endlich in 4K auf YouTube ansehen. Die Auflösung offenbar ein Hardware-Detail, dass ebenfalls am PS5-Controller DualSense sowie am PS5-Zubehör zu finden ist.

Was sehen wir am Bild? Die Innenseite der Außenhaut der PlayStation 5 hat die berühmten PlayStation-Buttons: Viereck, Dreieck, Kreis und Kreuz. Dieses Detail dürfte Fans bekannt sein, als Spieler genau das selbe Merkmal auf dem DualSense-Controller entdeckten. Am Eingabegerät befinden sich die kleinen PS-Buttons übrigens an der Grip-Fläche.

Kleine PlayStation-Buttons auf der PS5

Kleine PlayStation-Buttons auf der PS5. Quelle: Reddit

Auch beim Zubehör der Konsole werden wir diese kleinen Symbole wiedersehen. Also auf der Kamera und dem Wireless-Headset, womöglich auch auf der – bisher nicht angekündigten – PSVR 2.

PS5: Das steckt unter der Haube

Name:PlayStation 5 (PS5)
Hersteller:Sony Interactive Entertainment (SIE)
Typ:Stationäre Spielekonsole
Generation:9. Konsolen-Generation
Speichermedium:Blu-ray
Release-Datum:19. November 2020
Preis:499 Euro (Standard)
399 Euro (Digital Edition)

Ihr kennt den Trailer zur PlayStation 5?

In 4K sieht die Sache etwas besser aus. So habt ihr den PS5-Enthüllung-Trailer noch nicht gesehen. Die Fans auf Reddit sind sich einig, dass genau diese Details die Konsole so einzigartig machen werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PS5: Ein Detail interessiert die Fans noch mehr – der Preis der Konsole

In Tokio wird man wahrscheinlich noch gar keinen Preis für die kommende Sony-Konsole fixiert haben. Die Next-Gen-Konsole von Microsoft, die Xbox Series X, wird im Juli eine großes Showcase spendiert bekommen. Dort werden alle neuen exklusiven Spiele, wie Halo Infinite, vorgestellt. Allerdings wird man sich auch in Redmond mit Preisangaben noch zurückhalten.

So viel kosteten die PlayStation-System bei ihrem Launch

SystemStart-PreisRelease
PlayStation152 Euro29.09.1995
PlayStation 2444 Euro24.11.2000
PlayStation 3599 Euro23.03.2007
PlayStation 4399 Euro29.11.2013
PlayStation 5499 Euro (Disk)
399 Euro (Digital)
19.11.2020

Als der Tech-Konzern aus Japan im Jahr 2013 den Preis der PS4 bekanntgegeben hat, wartete man auf Microsoft. Die Xbox One kostete damals – zusammen mit Kinect – 499 Euro. Ein großer Fehler. Sony überlistete die Konkurrenz aus Amerika und listete die PlayStation 4 mit 399 Euro. Immerhin ein Unterschied von 100 Euro. Das Warten hat sich für Sony bezahlt gemacht und zahlte sich finanziell aus. Mittlerweile verkaufte man seit 2013 über 111,7 Mio Konsolen. Microsoft konnte nicht einmal die Hälfte verkaufen und liegt aktuell bei 48 Mio verkaufter Einheiten der Xbox One-Gerätefamilie. Die Nintendo Switch, die erst 2017 herauskam, hat die Microsoft-Konsole bereits überholt und liegt aktuell bei 58,6 Mio. verkaufter Einheiten (Stand: Juni 2020; Quelle: VGChartz.com).

Sony wird also so lange warten – wie es möglich ist – bis wir den Preis der kommenden PlayStation 5 erfahren werden. Dieses Detail spart man sich für den Schluss auf.

AktuelleGames News