Blogheim.at Logo

Overwatch: Crossplay ist nun für alle Konsolen freigeschalten

Crossplay in Overwatch ist nun für PC, Xbox One, Xbox Series X/S, Nintendo Switch, PlayStation 4 und PlayStation 5 verfügbar.

Artikel von
Overwatch bietet nun Crossplay zwischen PC und Konsolen. - (C) Blizzard, Roccat, Microsoft, Sony - Bildmontage: DailyGame

Das Wichtigste in Kürze

  • So verknüpfst du dein Battle.net-Konto mit deiner Plattform
  • Overwatch Crossplay ist auf allen Systemen verfügbar

Vor einigen Wochen hat Blizzard Entertainment angekündigt, Crossplay für Overwatch zu implementieren. Jetzt ist es endlich live und PC- und Konsolenspieler können jetzt in nicht kompetitiven Matches miteinander spielen.

Um am Crossplay teilnehmen zu können, müssen Konsolenspieler ihre Konsole mit einem Battle.net-Konto verknüpfen. Einzelheiten dazu finden Spieler auf der FAQ-Seite von Blizzard auf deren Website.

Advertisment

Standardmäßig spielt eine Gruppe von Konsolenspielern mit anderen Konsolenspielern. Eine Gruppe von PC-Spielern spielt mit PC-Spielern sowie Gruppen, die aus PC- und Konsolenspielern bestehen.

Wer also auf Konsole spielt und sich mit aktivierten Crossplay in die Solo-Warteschlange in Quick Play einreiht, wird mit anderen Konsolenspielern und nicht mit PC-Spielern verglichen. Wenn man jetzt als Konsolenspieler in eine gemischte Gruppe geht, wird man in den PC-Matchmaking-Pool aufgenommen und speilt mit PC- und Konsolenspielern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sollte man auf der Konsole “Crossplay deaktivieren”, wird man nur mit Spielern auf der Konsole “gematcht”. Übrigens können PC-Spieler das Crossplay nicht deaktivieren, wie Aaron Keller, Game Director von Overwatch, bekanntgegeben hat.

Overwatch: So verknüpft man seine Konsolen-Version mit seinem Battle.net-Konto

  1. Starte das Spiel auf deinem System.
  2. Drücke die Bestätigungstaste, um durch den Overwatch-Begrüßungsbildschirm zu gelangen.
  3. Erhalten einen alphanumerischen Code und einen QR-Code.
  4. Der alphanumerische Code kann unter blizzard.com/link eingegeben werden.
  5. Der QR-Code kann mit einer mobilen App gescannt werden, um zur verlinkten Webseite zu gelangen, die mit dem im Spiel bereitgestellten Code vorausgefüllt wird.
  6. Melde dich mit deinen Battle.net-Kontoanmeldeinformationen an, um die Verbindung zwischen Ihrem Konsolenspiel und Battle.net-Konten abzuschließen
  7. Du erhältst im Spiel eine Nachricht, die mitteilt, dass dein Konto nun erfolgreich verbunden ist

Denke daran, dass Cross-Play auf Konsolen für Overwatch aktiviert oder deaktiviert werden kann, PC-Spieler jedoch nicht auf Cross-Play verzichten können.

Overwatch: Auf der Map Kanezaka können sich nun PC- und Konsolenspieler messen. - (C) Blizzard

Overwatch: Auf der Map Kanezaka können sich nun PC- und Konsolenspieler messen. – (C) Blizzard

Folgende Plattformen werden mit der Crossplay-Funktion unterstützt: PC, Xbox One, Xbox Series X/S, PlayStation 4, PlayStation 5 und Nintendo Switch. Was nicht funktioniert ist, dass der Fortschritt zwischen den Systemen übertragen wird. Es werden auch keine Statistiken zurückgesetzt.

Blizzard hat auch erklärt, dass sie daran interessiert sind, Cross-Progression in Overwatch hinzuzufügen, und sagte: “Das Overwatch-Team freut sich darauf, in Zukunft daran zu arbeiten.”

Overwatch ist auf dem PC und allen Konsolen verfügbar. Die Fortsetzung, Overwatch 2 und eine mobile Variante, hat derzeit noch keinen Release-Termin haben werden voraussichtlich 2022 erscheinen.

AktuelleGames News