Blogheim.at Logo

Nintendo Switch hat die Wii in Japan in Verkaufszahlen überholt – Verkaufspreis der Konsole bis zu 579 Euro angestiegen!

Nach 3 Jahren wurde die Nintendo Wii vom Nintendo Switch endgültig als meistverkaufte Videospielkonsole in Japan entthront.

Artikel von

Derzeit ist die Nintendo Wii eine der meistverkauften Videospielkonsolen aller Zeiten. Seit ihrer Einführung im November 2006 hat die Wii weltweit etwas mehr als 100 Millionen Einheiten verkauft. Obwohl der Nintendo Switch in nur drei kurzen Jahren bereits weltweit etwas mehr als fünfzig Millionen Mal verkauft wurde, hat die Nintendo Switch in anderen Regionen der Welt die Wii in Bezug auf den Umsatz bereits übertroffen.

Die Nintendo Switch hat seit seiner Veröffentlichung im März 2017 einiges an Zugkraft gewonnen. Die Anzahl der exklusiven Spiele für das System ist Jahr für Jahr weiter gestiegen, was den Verbrauchern zusätzlichen Grund gab, das System zu kaufen. Ganz zu schweigen von dem jüngsten Anstieg der weltweiten Verkäufe aufgrund des jüngsten Ausbruchs des Covid-19.

Dieser plötzliche Umsatzanstieg hat nun dazu geführt, dass die Nintendo Switch die Nintendo Wii bei den kommerziellen Verkäufen in Japan übertroffen hat. Die Switch hat inzwischen 12,8 Millionen Einheiten verkauft und damit die Nintendo Wii um etwa hunderttausend Einheiten übertroffen. Die Covid-19-Pandemie hat auch den Absatz verschiedener exklusiver Switch-Spiele gesteigert.

Ausverkauft in Japan. Die rosarote Switch Lite.

Starke Verkaufszahlen führen zu starken Preisanstiegen

Darüber hinaus hat die Hybrid-Konsole von Nintendo allein in der letzten Woche in Japan über 390.000 Einheiten verkauft, was wahrscheinlich erneut auf die Covid-19-Pandemie zurückzuführen ist. Oder dem neuen Rosa-Modell. Dies hat jedoch leider zu einem Mangel an Switch-Geräten weltweit geführt. Das sorgt auch für Preissteigerungen. Amazon.de hält den Preis aktuell noch bei 318,99 Euro und sagt die Konsole sei ab dem 30. März wieder erhältlich. Andere Shop-Anbieter haben bereits Preise ab 399 Euro, einer traut sich sogar 579,75 Euro für die Nintendo Switch zu verlangen (Link: Amazon.de). In der Standard-Edition!

Es ist etwas traurig zu sehen, dass die Nintendo Wii als meistverkaufte Nintendo-Konsole in Japan entthront wurde. Trotz ihrer Mängel war die Wii eine revolutionäre Konsole und stellte den Präzedenzfall dafür dar, wie Bewegungssteuerungen Videospiele als Medium beeinflussen können. Ganz zu schweigen von der umfangreichen Bibliothek mit zahlreichen versteckten Juwelen und einigen unglaublichen Spielen. Volle sieben Jahre nach seiner Einstellung gibt es immer noch zahlreiche Gründe für Gaming-Enthusiasten, diese Konsole zu besitzen.

Die Nintendo Switch ist aufgrund seiner Tragbarkeit das perfekte System für Personen, die derzeit unter Quarantäne stehen. Darüber hinaus bietet die Switch eine unglaublich umfangreiche Spielbibliothek zur Auswahl. Mit der jüngsten Veröffentlichung von Animal Crossing: New Horizons gibt es für jeden Spielertyp eine Vielzahl von Spielen. Es ist wirklich erstaunlich, wie schnell die Switch die Wii in Japan übertreffen konnte.

Der Nintendo Switch ist ab sofort verfügbar. Einziger Negativpunkt: Heuer mangelt es (noch) an Ankündigungen von neuen Blockbustern von Nintendo.

Quelle: GameSpot

AktuelleGames News