Dailygame.at

Minecraft: Entwicklung des “Super Duper Graphics Pack” abgebrochen

Laut Mojang war das Paket „zu technisch anspruchsvoll“, um es ordnungsgemäß umzusetzen

Minecraft - (C) Microsoft

Bereits 2017 enthüllte Mojang Minecraft etwas Ehrgeiziges – das Super Duper Graphics Pack. Dieses Update, das ursprünglich für den Herbst 2017 geplant war, sollte die Grafik des Spiels überarbeiten. Es würde sogar 4K-Auflösung auf den richtigen Plattformen unterstützen.

Leider hat Mojangs Schweigen über das Update seitdem unvermeidlich dazu geführt, dass die Entwicklung des Super Duper-Grafikpakets eingestellt wurde. Dies ist darauf zurückzuführen, dass es ziemlich anspruchsvoll war und der Entwickler die Leistung auf verschiedenen Geräten nicht mochte.

“Super Duper war eine ehrgeizige Initiative, die Minecraft ein neues Aussehen verlieh. Leider erwies sich das Paket als zu technisch anspruchsvoll, um es wie geplant umzusetzen.”

Als Mojang feststellte, dass es nicht „zufrieden mit der Leistung des Pakets auf allen Geräten“ war, sagte der Entwickler:

„Aus diesem Grund stoppen wir die Entwicklung des Pakets und suchen nach anderen Möglichkeiten, Minecraft mit einem neuen Aussehen zu erleben.“

Obwohl es enttäuschend ist, dass das Update nicht veröffentlicht wurde, ist es nicht so, dass die Popularität von Minecraft darunter leidet. Seit Mai 2019 wurden über mehrere Plattformen hinweg mehr als 176 Millionen Einheiten verkauft, und die Community ist erfolgreich.

Andere Projekte wie Minecraft Earth, ein Pokemon GO-ähnlicher Titel, bei dem man seine eigenen Kreationen in die reale Welt versetzen kann, sind ebenfalls auf dem Weg zu Minecraft. Es gibt auch Minecraft: Dungeons, ein Overhead-Action-Rollenspiel ähnlich wie Diablo, das im Frühjahr 2020 erscheint.

AktuelleGames-News

Final Fantasy 7 Remake Trailer konzentriert sich auf Clouds Rückkehr

Playstation

Square Enix debütierte einen neuen Trailer für Final Fantasy 7 Remake bei den The Game Awards und konzentriert sich, wie versprochen, auf den Protagonisten Cloud Strife. Cloud ist ein komplexer Charakter, über den im Laufe der Jahre heftig diskutiert wurde, aber es geht nur darum, wie böse er sein kann. Zusammen mit dem Gameplay sehen…

Ori and the Will of the Wisps - (C) Moon Studios

Ori and the Will of the Wisps auf März 2020 verschoben, dafür gibt es einen Trailer

Xbox

Das Wiener Entwicklerstudio, Moon Studios, präsentierten einen neuen Trailer für Ori und The Will of the Wisps, in dem die atemberaubende Grafik und Action gezeigt wird, die die Spieler erwarten können. Der Trailer bestätigte jedoch auch die Verzögerung des Spiels. Anstelle des 11. Februar 2020 wird es jetzt am 11. März 2020 veröffentlicht. Als Metroidvania-Spiel…

Godfall - (C) Gearbox

Godfall angekündigt, erste neue PS5-Spielemarke enthüllt

Playstation

Entwickelt von Counterplay Games, ist das von Gearbox veröffentlichte Godfall – ein sogenannter “Loot-Slasher” – die erste neue IP, die für PlayStation 5 angekündigt wurde. Gearbox ist bekannt als das Studio hinter dem Borderlands-Franchise. Für das Unternehmen scheint es eine logische Entscheidung zu sein, ein Spiel dieses Stils zu veröffentlichen. Sony gab im Oktober bekannt,…

Xbox Series X

Das ist die neue Xbox: Xbox Series X, die Weihnachten 2020 erscheinen wird

Xbox

Microsoft hat heute (für uns) in der Früh die Xbox Series X bei den The Game Awards 2019 vorgestellt. Dabei hat Microsoft den Vorhang für die frühere Xbox Scarlett zurückgezogen und ihr offiziell ein Erscheinungsdatum für die Weihnachtssaison 2020 gegeben. Es gab Gerüchte, dass die Xbox-Series X bereits seit einiger Zeit als Hauptveröffentlichung für die…

Xbox - (C) Microsoft

Xbox-Series X enthüllt, Hellblade 2: Senuas Saga angekündigt

Xbox

Von all den Überraschungen bei den Game Awards erwarteten nicht viele, dass sie Xbox Scarlett sehen würden. Es heißt tatsächlich Xbox Series X und scheint einem PC-Tower zu ähneln. Das heißt, wenn der Turm wie eine Xbox One stilisiert wurde. Schau es dir unterhalb der Meldung in einen Video an. Xbox-Chef Phil Spencer betrat auch…