Blogheim.at Logo

Just Dance 2023: Nicht mehr für PS4/Xbox One – Alle Songs

Wann merkt man, wenn eine Konsolen-Generation "ausgestorben" ist? Richtig! Wenn nicht einmal mehr Just Dance (2023) dafür erscheint!

Artikel von
Just Dance 2023 - (C) Ubisoft

Der jährliche Eintrag der Just Dance-Reihe wurde bei Ubisoft Forward angekündigt. Die große Aufregung? Just Dance 2023 erscheint anscheinend nicht mehr für PS4 und Xbox One. Ist die Konsolen-Generation damit am Ende?

Wir erinnern uns: Die Wii war lange abgelöst, aber Just Dance erschien noch immer dafür. Solange Spiele für eine Konsole erscheinen, ist sie nicht gestorben. Oder wie war das? Just Dance 2023 erscheint nicht mehr für PS4, Xbox One UND Nintendo Wii.

Just Dance 2023 nicht mehr für PS4 und Xbox One: Online-Multiplayer ist Schuld daran?!

Vielleicht sind es die neuen Features, die eine Portierung für ältere Konsolen einfach zu aufwendig gemacht hätte. So wird man beim neuesten Ableger des Franchise eine Menge neuer Features haben, einschließlich der Möglichkeit, unabhängig von der Plattform, von der man spielt, gegen andere Spieler anzutreten.

Wie viele Spieler können gegeneinander antreten? Im neuen Online-Multiplayer von Just Dance 2023 können Gruppen mit bis zu 6 Personen gleichzeitig spielen.

Im Online-Multiplayer von Just Dance 2023 kann man eine private Gruppe eröffnen und weitere 5 Tänzer einladen. - (C) Ubisoft

Im Online-Multiplayer von Just Dance 2023 kann man eine private Gruppe eröffnen und weitere 5 Tänzer einladen. – (C) Ubisoft

Was gibt es sonst noch Neues? Spieler dürfen sich auf neue Charaktere, überarbeitete Benutzeroberfläche und natürlich auf brandneue Songs freuen.

Diese Songs wurden für Just Dance 2023 bestätigt:

  • “Sweet but Psycho” von Ava Max
  • “Locked Out of Heaven” von Bruno Mars
  • “Rather Be” von Clean Bandit ft. Jess Glynne
  • “Physical” von Dua Lipa
  • “More” von K/DA ft. Madison Beer, (G)I-DLE, Lexie Liu, Jaira Burns & Seraphine
  • “CAN’T STOP THE FEELING!” von Justin Timberlake
  • “STAY” von The Kid LAROI & Justin Bieber
  • “If You Wanna Party” von The Just Dancers
  • “Love Me Land” von Zara Larsson

Folgende Songs wurden am 13. September bestätigt:

  • „Dynamite“ von BTS
  • „Radioactive“ von Imagine Dragons
  • „Telephone“ von Lady Gaga ft. Beyoncé
  • „Wannabe“ von Itzy

Das ist das erste Mal, dass ein Just Dance-Spiel zum Release einen Online-Multiplayer samt Cross-Play auf allen Plattformen bieten wird.

Ubisoft bestätigte außerdem, das nach Release weitere Funktionen und Songs in einer “Dance-on-Demand-Plattform” hinzugefügt werden. Dabei handelt es sich um kostenlose Inhaltsaktualisierungen. Wie auch schon bei früheren Ablegern dürfen sich Spieler auf eine mobile App freuen.

Just Dance 2023 erscheint am 22. November für Google Stadia, PS5, Xbox Series X/S, Nintendo Switch und Windows PC.

Passend zum Thema