Blogheim.at Logo

Gerücht: Diablo 4 ist in Diablo 2-Stil gehalten

Artikel von
Diablo 2 - (C) Activision Blizzard

Die Lecks für die BlizzCon 2019 gehen weiter. Nachdem Overwatch 2 durch ein Trainingsdokument durchgesickert war, ist für Diablo 4 via Reddit ein neues Leck aufgetaucht. Laut User PracticalBrush12, der Details zu Ghost Recon Breakpoint und Persona 5 Scramble: The Phantom Strikers in der Vergangenheit veröffentlicht hat, wird Diablo 4 „dunkel, düster und ekelhaft“ aussehen.

Zusammen mit Leichen, die verstreut sind, werden Höhlen, Sümpfe, geplagte Städte und vieles mehr zu durchqueren sein. Offensichtlich sind die Umgebungen viel größer, da Reittiere für Charaktere zur Verfügung stehen und eine gewisse Interaktion mit der Umgebung stattfindet (wie das Klettern an einer Wand). Drei Klassen, die eingeschlossen werden, sind der Magier, der Barbar und der Druide (die sich in einen Bären oder einen Werwolf verwandeln können). Vier-Spieler-Koop-Modus ist auch mit einer Möglichkeit für PvP von Anfang an bestätigt.

Insgesamt scheint das Spiel Diablo 2 zu kanalisieren, wobei Lilith Diablos Rolle wieder aufnimmt (Artwork für sie wurde kürzlich veröffentlicht). Fähigkeiten wie der Zauberin-Aufladungsblitz sind ebenfalls enthalten. Ihr glaubt der Sache nicht? Der Senior-Analyst von Niko Partners, Daniel „ZhugeEX“ Ahmad, bemerkte auf Twitter:

„Dies stimmt mit allem überein, was ich über Diablo 4 gehört habe. Das Spiel entwickelt sich gut und ist definitiv das, was die Fans von dem Spiel erwarten würden. Nimmt das an, was die Leute am D2-Stil geliebt haben. “

Wir werden es nicht genau wissen, bis es morgen bei der BlizzCon-Eröffnungsfeier bekannt gegeben wird. Die BlizzCon 2019 findet vom 1. bis 3. November statt.

Mehr zu Diablo 4

Das Spiel befindet sich aktuell in der Pre-Alpha. Wie Blizzard selbst sagt „sei es sehr lustig zu spielen“.

Ein Video-Vergleich zwischen Resurrected und dem Original Diablo 2 zeigt, dass man den Kunststil eingehalten hat.

AktuelleGames News