Blogheim.at Logo

Gamer-Blog: Die Highlights der E3 2018

Michael hat seine persönlichen Highlights der E3 zusammengefasst

E3 @ Los Angeles, USA

RESIDENT EVIL 2 REMAKE, SHADOW OF THE TOMB RAIDER und ASSASSINS CREED: ODYSSEY sind die 3 größten Favoriten der E3 2018. Da es leider keine wirklich neue IP gegeben hätte die mich vom Hocker gehauen hat bleibe ich bei den mittlerweile schon klassischen Fortsetzungstiteln.

Du wirst dich niemals sicher fühlen. Capcom bringt einen der besten Teile der Serie als Remake!

Resident Evil 2 Remake

Nach der x-ten Portierung des ersten Teils für fast jede Plattform freut es mich nun auch den genialen zweiten Teil der Resident Evil Reihe in einem schaurig schönen Remake nach 20 Jahren wieder in angepasster Optik und 2018 würdigen Gameplay noch einmal erleben zu dürfen. Der Titel soll Fans von damals ebenso überzeugen wie neue Fans und was man bisher gesehen hat dürfte es CAPCOM sehr ernst meinen mit dem Titel.

All zu lange auf den neuesten Ableger der Serie müssen wir nicht warten! SotTR erscheint am 14.09.2018.

Shadow of the Tomb Raider

Der dritte und angeblich letzte Teil der (erst im Jahr 2013 erfolgreich rebooteten) Serie wird uns nach Lateinamerika entführen. Lara, auf der Suche nach einem Relikt, das einst den Maya gehörte, muss wieder einmal die Welt retten. Die ersten Trailer und Gameplay Szenen zeigen allerdings schon vorab, dass Lara alles andere als unschuldig um Weltuntergang ist.

[amazon_link asins=’B07BGLMBLM‘ template=’DailyGame-ProductLink‘ store=’newconsole-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’1322e302-764e-11e8-b2d1-910fd1268461′]

Ich bin gespannt wie die Entwickler bei EIDOS den so groß versprochenen Wandel der Lara aus den Reboots zu der Lara aus dem Original Spielen vollziehen wollen.

Wir sind Sparta!

Assassins Creed: Odyssey

Ich war ein großer Fan der AC Reihe als sie erschien. Die Abenteuer von Ezio habe ich begeistert verfolgt doch spätestens AC3 hat mir die Freude an der Reihe genommen.

Mit Piraten Setting und bereits auf der PS4 gab ich der Reihe eine neue Chance nur die Reise nach Paris wieder auszulassen um erst mit Jacob und Ivy ein letztes Mal zurückzukehren.

Assassins Creed: Origins kenne ich somit nur nur durch Reviews und Recherche habe es aber selbst nicht gespielt.

Dass ist wohl auch der Grund warum mir die Präsentation von Odyssey wieder einen Funken Hoffnung gibt, dass es eine spaßige Angelegenheit werden könnte. Das Griechenland Setting gibt ein wenig frischen Wind und die versprochenen Neuerungen klingen für mich sehr interessant.

[amazon_link asins=’B07DMBYTNG‘ template=’DailyGame-ProductLink‘ store=’newconsole-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’1b258365-764e-11e8-9d53-f933ca3a08be‘]

Die E3 2018 hatte für mich persönlich leider nur wenige Höhepunkte…

Und fragt man mich wer dieses Jahr den „Pressekonferenz-Kampf“ gewonnen hat lautet meine Antwort niemand. Fragt man mich welche PK’s „am wenigsten schlecht waren“ sind Microsoft und Sony gleich auf für mich. Keiner von beiden schien wirklich große Ankündigungen machen zu wollen. The Last of Us 2 wurde zwar atmosphärisch top präsentiert mit Live-Musik und lies den Besucher quasi im „selben Raum“ wie Elli sein. Der „Livestream-Besucher“ hatte außer längerer Wartezeit leider nichts davon und dass nach dem eigentlichen Ende der PK noch neues Material gezeigt wurde ist auch einfach unverständlich für mich. Microsoft brachte am Ende ihrer PK den Trailer zu CYBERPUNK 2077 und dass war deren Highlight.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nintendo bewies bei ihrer PK jedoch ein weiteres Mal, dass sie Nintendo sind. Eigentlich begann die PK ziemlich gut und BigN zeigte in etwa fünfzehn Minuten die doppelte Anzahl von Spielen. Unteranderem natürlich auch Titel wie Super Mario Party, POKEMON Go, Fire Emblem: Three Houses, Mega Man 11 und auch Fortnite wurde endlich für die Hybridkonsole bestätigt.

Auch Super Mario Smash Bros. Ultimate wurde angekündigt. Und wie. Fast dreißig Minuten lang zeigte man das aussehen und die neuen Moves von Charakteren und beendete die PK mit der Enthüllung Ridleys als Spielbaren Charakter.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ganz klar, Super Mario Smash Bros. Ultimate ist ein wichtiger Titel für Nintendo doch dann hätten Sie besser eine eigenes Nintendo Treehouse nur für SMSBU gemacht und dem E3 Publikum das neue Metroid Prime 4 und/oder das ebenfalls letztes Jahr angeteaserte neue Yoshi Game gezeigt.

Somit zählt Nintendo bei der E3 2018 leider zu meinen persönlichen Verlierern.

Nach der E3 ist vor der gamescom. Daher hoffe ich sehr dass alle Publisher, in LA etwas dazu gelernt haben und wir im August etwas mehr über die Spielehoffnungen 2018/2019 erfahren werden

AktuelleGames News