Blogheim.at Logo

Dragon Age 4-Team wurde auf ein Minimum zurückgeschraubt

Fast alle "Bioware-Hände" arbeiten für Anthem

Artikel von

Der ehemalige Dragon Age-Boss, Mike Laidlaw, verließ vor kurzem Bioware, was einige Bedenken für die Zukunft des RPG-Fantasy-Franchise verursachte. Bioware besteht jedoch darauf, dass sich „Dragon Age 4“ in Entwicklung befindet. Immerhin.

Die Definition „ab wann“ befindet sich ein Game in Entwicklung mag für jeden etwas anderes sein. Auf der GDC bestätigte Laidlaw, dass das Dragon Age-Team vorerst nur noch aus einer kleinen Mannschaft besteht, da alle Hände für das im nächsten Jahr kommende Anthem gebraucht werden.

Sollte Anthem erfolgreich sein, dann wird es die volle Aufmerksamkeit haben wollen, wie ein Destiny (2) von Bungie. Es soll ein „Endlos“-Game werden, welches immer wieder hungrig neuen Content benötigt. Also wie Bioware das managen wird, oder ob sie alles andere einstellen werden, ist fraglich.

Über ein neues Mass Effect dürfen sich vielleicht wieder unsere Kinder freuen, die Serie ist wirklich vom Tisch für lange Zeit.

Quelle: GamingBolt.com

AktuelleGames News