Blogheim.at Logo

Deathloop für die PS5: So viel Speicherplatz benötigt das Spiel

Der Speicherplatz für den kommenden Titel von Arkane Studios, Deathloop, wurde vom PlayStation Store bekannt gegeben und ist kleiner als erwartet.

Artikel von
Deathloop - (C) Arkane Studios

Das Wichtigste in Kürze

  • Ist Deathloop ein Leichtgewicht?
  • Weitere Inhaltsupdates könnten das Spiel von Arkane Studios "schwerer" machen
  • Release-Verschiebung: Der zeitexklusive Shooter kommt im September für die PS5

Der benötigte PS5-Speicherplatz für den Deathloop von Arkane Studios wurde bekannt gegeben und ist überraschenderweise kompakt. Das zeitexklusive PS5-Spiel erscheint – nach einer kleinen Verschiebung – diesem September. Abgesehen von der Release-Verschiebung war bisher kaum etwas von Deathloop zu hören.

Nachdem Bethesda von Microsoft gekauft wurde und nun Teil der Xbox Game Studios ist, war Deathloop ein Schattenwerk. Das Spiel erscheint zeitexklusiv für die PlayStation 5, da Bethesda den Deal mit Sony bereits früher unterfertigte. Und Deal ist Deal. Selbst die Studio-Bosse bei Arkane waren von der Übernahme überrascht! Auf der Xbox E3-Show wurde dem Shooter kein Interesse gezeigt. Auch sonst ist es relativ still um das Spiel, dass am 14. September 2021 für die PlayStation 5 kommt.

Advertisment

Wie TwistedVoxel.com berichtet, ist der benötigte Speicherplatz von Deathloop im PlayStation Store durchgesickert. Demnach benötigt das Spiel von Arkane Studios nur 16,1 GB freien Festplattenplatz.

Deathloop - Screenshot - (C) Arkane Studios

Die interessante Grafik von Deathloop könnte den Speicherplatz auf der PS5 minimieren. – (C) Arkane Studios

Deathloop: Ein Leichtgewicht in puncto PS5-Speicherplatz?

Für ein Spiel, das 2021 veröffentlicht wird und kein Indie-Titel ist, sind 16 Gigabyte ist eine unglaublich kleine Dateigröße. Zuvor wurde berichtet, dass Deathloop haptisches Feedback sowie andere neue Funktionen für den PlayStation 5 DualSense-Controller enthalten könnte. Anscheinend hat die Einbeziehung dieser Funktionen die Größe des Spiels, wenn überhaupt, nicht wesentlich beeinflusst.

Andere exklusive PS5-Spiele benötigen schon etwas mehr Speicherplatz. Ein Ratchet & Clank: Rift Apart benötigt mehr als 42 GB. Und auch das erst kürzlich erschienene Returnal immerhin 56 GB freien Speicherplatz auf der PlayStation 5.

Vielleicht wird Deathloop erst nach dem Release mehr Inhalte bekommen. Ein vorheriger Titel von Arkane Studios, Prey, hat nach seinem Release zwei separate Erweiterungen erhalten, die neue Inhalte und Modis hinzufügten. Auch Deathloop könnte so behandelt werden, um schlussendlich mehr Speicherplatz auf der PS5 zu benötigen.

Deathloop erscheint am 14. September 2021 zeitexklusiv für die Sony PlayStation 5.

AktuelleGames News