Dailygame.at

Death Stranding-Multiplayer ist wie Spider-Man: Into the Spider-Verse

Death Stranding - (C) Kojima Productions

Obwohl das Erscheinungsdatum von Death Stranding am 8. November näher rückt als jemals zuvor, hat Kojima Productions nicht wirklich viel über den Multiplayer-Modus des Spiels gesagt. Auf der Gamescom 2019 gab Hideo Kojima jedoch einen weiteren Hinweis. Insbesondere verglich er Death Stranding Multiplayer mit dem Film Spider-Man: Into the Spider-Verse (Link: Amazon.de).

Der Vergleich wurde von Kojima während eines Videointerviews mit dem französischen Videospielanalysten Julien Chièze durchgeführt. Das Video-Interview findet ihr hier auf YouTube (in Französisch). Im Rahmen des Interviews unterhalten sich Chièze und Kojima ein wenig über den Multiplayer-Modus des Spiels. Insbesondere fragt Chièze den Spieledesigner nach dessen Wunsch, einen noch nie dagewesenen Ansatz für den Mehrspielermodus zu entwickeln.

Verbinde die alten Städte der USA in Death Stranding

Kojima vergleicht die Spielerfigur Sam mit Miles Morales aus dem letztjährigen Spider-Man-Animationsfilm von Sony. Er weist ausdrücklich darauf hin, dass Miles zu Beginn des Films denkt, er sei allein, bevor er schließlich auf die anderen Spider-Männer aus verschiedenen Dimensionen trifft. Vor diesem Hintergrund erklärte Kojima, dass sich Death Stranding trotz des von ihm gemachten Vergleichs von Into the Spider-Verse unterscheiden würde. Stattdessen sei die Bezugnahme eher ein Hinweis, der den Leuten einen Hinweis darauf geben sollte, worum es in dem Spiel geht .

Das Thema, in dem Sam entdeckt, dass er nicht allein ist, scheint in das zu passen, was wir über Death Strandings Setting wissen. Das Spiel dreht sich darum, die ehemaligen Städte der USA, wieder miteinander zu verbinden. Damit konnte Kojima nicht anders, als sich ein wenig zu ärgern, was den Multiplayer-Modus des Spiels betrifft. Er gab an, dass die Spieler mit den anderen Spielern verbunden sein würden, die das Spiel beim Start ebenfalls mit “etwas” spielen.

Kojima‘s Baby

Was den Rest des Interviews betrifft, so verbringen Chièze und Kojima einen großen Teil des Interviews damit, Death Stranding endlich der Welt näher zu bringen. Kojima gab zu, dass er, bevor er anfing, nie gedacht hätte, dass er nach dem Verlassen von Konami „ein weiteres Baby“ haben würde (was natürlich das Spiel betrifft).

Death Stranding - (C) Kojima Productions

Death Stranding – (C) Kojima Productions

Er sprach darüber, wie er sich überwältigt fühlte, als er von vorne anfangen musste. Das heißt, er erklärte auch, dass es ihn auch befreit, unabhängig zu werden, da er keine „Vermittler“ wie Konami mehr braucht, mit denen die Menschen heutzutage verbunden sind. Genauso wie es in seinem Spiel darum geht, Menschen zu verbinden, erklärte er, dass es sein Ziel ist, Spieler und Schöpfer zu verbinden, indem er unabhängig wird.

Viel “BlaBlaBla” oder eine neue Art von Videospiel? Wir werden sehen.  Am 8. November erscheint Death Stranding exklusiv für die PS4. Wir können es irgendwie gar nicht mehr erwarten. Wird und der Titel alle umhauen? Sag uns deine gehypte Meinung.

Kommentare

Kommentar verfassen

AktuelleGames-News

Hitman 2 - (C) IO Interactive

HITMAN 2: Neuer Trailer zeigt die Malediven

Games

Warner Bros und IO Interactive haben einen neuen Trailer zu HITMAN 2 online gestellt. Dabei präsentiert man Haven Island auf den Malediven. Der brandneue Sandbox-Schauplatz zeigt uns ein prunkvolles Resort vor der indischen Küste. Haven Island wird für alle Season-Pass-Besitzer ab dem 24. September verfügbar sein. Die Geschichte folgt direkt den Ereignissen des Auftrags in…

FIFA 20 - (C) EA Sports

FIFA 20: Ist man beim Online-Gaming nur mit Lootboxen erfolgreich?

Zwischendurch

Die Thematik beschäftigt uns schon länger: Ist man mit Lootboxen erfolgreicher beim Online-Gaming? Nun ja, bei den meisten Videospielen trifft das nicht zu. Doch es gibt immer mehr, auch populäre Titel, die sich mit dieser Mechanik nicht nur das Budget des Publishers aufbessern, sondern auch Einschnitte ins Gameplay bringen. Modernes Cheaten oder Notwendigkeit? Oder gar…

The Last of Us Part II - (C) Naughty Dog, Sony

The Last of Us Part 2: 3 Stunden Gameplay-Material kommen auf uns zu!

Playstation

Letzte Woche stellte sich heraus, dass Naughty Dog noch im September ein Medienereignis für den kommenden The Last of Us Part 2 veranstalten wird. Jetzt könnten uns neu aufkommende Informationen ein klareres Bild davon gegeben haben, was dieses Ereignis mit sich bringen wird. Daniel Ahmad, Senior Analyst bei Niko Partners, berichtet auf Twitter, dass das…

GameStop in den USA - (C) GameStop

GameStop: So sollen die Läden nach dem Redesign aussehen

Games

Das neue Design der GameStop-Stores ist online durchgesickert. Der Videospielehändler hatte Pläne angekündigt, das Layout seiner Geschäfte im Rahmen seines GameStop-Neustartplans zu ändern, bei dem das Unternehmen auch mehr als 100 Mitarbeiter und Manager entlassen hat. Am 8. September veröffentlichte eine Filiale von GameStop in Oklahoma ein Video über das neue Store-Design auf Facebook und…

Borderlands 3 - (C) Gearbox

Borderlands 3 hat sgoar eine Super Mario Gun

Games

Die Borderlands-Serie ist bekannt für ihren Humor, zu dem das Referenzieren und Parodieren beliebter Fernsehsendungen, Filme und sogar anderer Videospiele gehört. Borderlands 3 hat diese Praxis wirklich auf eine ganz andere Ebene gebracht. Das Spiel steckt voller Easter-Eggs, von denen viele an verschiedenen Waffen befestigt sind, z. B. am “Mario-Compressing Superball”. Der Compressing Superball, eine…